Brauche ich bei diesen Fernseher für DVB-T2 eine externe Antenne?

Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
177
#1
Hallo an alle,

ich habe noch nie DVB-T2 irgendwo eingerichtet, deswegen verzeiht mir diese etwas banale Frage:

Meine Mutter hat folgenden Fernseher, welcher ja DVB-T2 unterstützt: GRUNDIG 32GHB5746

Wenn ich jetzt in einen Saturn gehe und mir dort diese Freenet CI+ Karte hole, sie aktiviere und in den Fernseher stecke: Geht es dann schon los? Oder braucht man wie früher noch eine externe Antenne? Oder habe ich noch etwas ganz anderes außer acht gelassen?

Ich danke euch

Grüße

SoapWater
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
2.532
#3
Wenn du vielleicht nur wenige Meter neben einem Sender wohnst (sind oft nicht dieselben, wie die früheren alten Sendetürme) dann könnte es sogar möglich sein nur mit einem m-Stück Elektrikerdraht ausreichend Empfangsstärke zu haben. Im urbanen Umfeld reich oft eine Zimmerantenne; im ländlichen Raum könnte es manchmal sogar auch notwendig werden, dass du eine außen Richtantenne (ähnlich der früheren Dachantennen, aber nicht dieselben, weil andere Frequenz.
 

SoapWater

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
177
#4
Wenn du vielleicht nur wenige Meter neben einem Sender wohnst (sind oft nicht dieselben, wie die früheren alten Sendetürme) dann könnte es sogar möglich sein nur mit einem m-Stück Elektrikerdraht ausreichend Empfangsstärke zu haben. Im urbanen Umfeld reich oft eine Zimmerantenne; im ländlichen Raum könnte es manchmal sogar auch notwendig werden, dass du eine außen Richtantenne (ähnlich der früheren Dachantennen, aber nicht dieselben, weil andere Frequenz.
Ist in der Stadt, die Verfügbarkeitsübersicht sagt, dass nur eine Zimmerantenne nötig sei.

Super dann vielen Dank euch beiden. Ich hätte vermutlich keine gekauft, denn jeder Artikel der von DVBT2 im Internet steht klingt ungefähr so: "Wenn ihr Fernseher DVBT2 unterstützt müssen Sie lediglich die CI+ Karte in ihr Gerät reinschieben..."
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.770
#5
"Wenn ich jetzt in einen Saturn gehe und mir dort diese Freenet CI+ Karte hole, sie aktiviere und in den Fernseher stecke: Geht es dann schon los?"
Woher weist Du denn ob überhaupt Empfang möglich ist? Nein anders herum. Antenne anschließen Suchlauf machen und schauen ob Privatsender empfangen werden können. Wenn ja sind die verschlüsselt. Dann kann man das Abo für die Karte machen. Nicht das Du die Privaten gar nicht empfangen kannst.
 

SoapWater

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
177
#7
"Wenn ich jetzt in einen Saturn gehe und mir dort diese Freenet CI+ Karte hole, sie aktiviere und in den Fernseher stecke: Geht es dann schon los?"
Woher weist Du denn ob überhaupt Empfang möglich ist? Nein anders herum. Antenne anschließen Suchlauf machen und schauen ob Privatsender empfangen werden können. Wenn ja sind die verschlüsselt. Dann kann man das Abo für die Karte machen. Nicht das Du die Privaten gar nicht empfangen kannst.
Super Hinweis, danke
Ergänzung ()

Wo soll das stehen? Terrestischer Empfang benötigt immer eine Antenne. Auch wenn das Signal ein digitales ist.
Also als ein Beispiel könnte ich das Youtube Video von Stiftung Warentest nennen "Tutorial: DVB-T2 HD Empfang - so geht's"

Die meisten Artikel sind darauf ausgelegt, dass man schon immer DVB-T genutzt hat und sagen nur "Wenn Sie eine alte Antenne haben können Sie die oft weiterbenutzen." Die wenigsten erwähnen zusätzlich "Wenn Sie noch keine haben, dann müssen sie zwingend eine kaufen"
 
Zuletzt bearbeitet:

DaTheX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
275
#11
Meine Eltern haben sein sehr ähnliches Model. Beim Kauf einer Antenne musst du unbedingt darauf achten, dass es eine aktive Zimmerantenne ist, sonst wird der Empfang oft kaum bis gar nicht besser.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.658
#12
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.838
#13
Wenn Du etwas basteln möchtest (wobei das Erste ja noch nichtmal "basteln" ist), dann schaue hier:
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/DVB-T_Antennen
https://praxistipps.focus.de/dvb-t-antenne-selbst-bauen-so-gehts_32628

Beim Kauf einer Antenne musst du unbedingt darauf achten, dass es eine aktive Zimmerantenne ist, sonst wird der Empfang oft kaum bis gar nicht besser.
Nicht unbedingt, aktive Antennen verstärken das Rauschen mit und oft wird der Tuner vom TV übersteuert, der Empfang wird also schlechter und nicht besser.

Wenn ich jetzt in einen Saturn gehe und mir dort diese Freenet CI+ Karte hole, sie aktiviere und in den Fernseher stecke: Geht es dann schon los?
Du brauchst die Karte nicht unbedingt, die Öffis bekommst Du so rein.
 

DaTheX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
275
#14
Nicht unbedingt, aktive Antennen verstärken das Rauschen mit und oft wird der Tuner vom TV übersteuert, der Empfang wird also schlechter und nicht besser..
Nun dann ist das wohl von Fall zu Fall unterschiedlich. Ich kenne es nur von drei Geräten. Dem eigenen TV, dem meiner Eltern und dem meiner Oma. Und bei allen dreien hat ausschließlich eine aktive Antenne Besserung im Empfang gebracht. Ohne aktive kam entweder nichts oder nur so wenig rein dass immer wieder das Signal verloren ging. Das waren auch nicht die selben Sendemasten, wir wohnen über Deutschland verteilt.
 

SoapWater

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
177
#15
Hi Leute, wollte mal Rückmeldung geben. Ich hab die billigste Antenne bei Saturn geholt (10€) und der Empfang ist einwandfrei. Der Standort scheint echt gut zu sein. Heute holen wir noch die CI+ Card und schon beginnt das kompromisslose fernsehen
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.838
#17
Auch wenn man keinen Computer besitzt?

Damit es auch wirklich für jeden ersichtlich ist, dies ist ein Vergleich:
Bei HD+ ist die Aktivierung der Karte anonym (ohne Account), auch der Händler kann diese aktivieren.


Übrigens solltest Du den Thread schon lesen und nicht einfach Deinen Senf drunterschreiben, schon im Post über Dir steht, dass der TE sich über den Empfang informiert hat, eine Antenne besitzt und der Empfang passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top