Brenner wird beim 'ersten' hochfahren des Rechners nicht erkannt!

Shen Long

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
120
Also folgendes:

Ich habe seit knapp 8 Wochen einen Samsug DVD-Multibrenner. Funzt auch alles soweit prima... jetzt zum Problem:

Wenn mein Rechner hochfährt, fragt das BIOS ja die IDE-Ports nach Primary/Secondary <--> Master/Slave ab. Die Festplatten findet das BIOS sofort, nur den Brenner nicht. Ich bekomme also auf dem IDE-Kanal 'NONE' angezeigt.

Wenn der Rechner dann hochgefahren ist, wird der Brenner dann doch angezeigt, NUR habe ich dann unheimliche Einbußen der Transferraten der IDE-Ports. Also irre Lange Lade/Zugriffszeiten.

Veranlasse ich dann einen NEUSTART des Systems, ist komischerweise der Brenner auch mit seiner Identifikation im BIOS zu sehen. Also nicht mehr 'NONE' sondern

"DVD-BRENNER SAMSUNG TS-H552B"

Wieso aber erst nach einem Neustart?

-Ich habe nForcetreiber 4.27 und 5.10 ausprobiert, daran liegts net.

-Auch habe ich die Festplatten/Brenner auf verschiedene IDE Ports gelegt, und MASTER und SLAVE geändert, sowohl auf den Ports als auch an den Jumpern.

-IDE Kabel wurden auch schon getauscht... 0-Effekt...

Problem bleibt trotzdem bestehen.

Nur habe ich jetzt keine Lust, nach jedem Hochfahren des Rechners erstmal nen Neustart zu machen, damit ich volle Bandbreite auf den IDE-Kanälen habe.

Achso, das Problem kommt 100% vom Brenner, weil ich mit einem Standart DVD-Laufwerk anstelle des Brenners keine Probleme hab...


Kann mir da irgendwie jemand helfen?

:freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Foofoo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
706
Re: Brenner wird beim 'ersten' hochfahren des Rechners nicht erkannt?!

Hmm an den Treibern sollte es eigentlich nicht liegen weil das Problemhauptsächlich aus dem Bios kommt.Welche Bios-Version hast du eigentlich auf dem Mainboard?Vers.5.8?
Was passiert wenn du die Festplatte an den Primary Kanal als Master anschliesst,den Brenner als Master an den Secondary und wenn du ein CD/Rom oder DVD-Rom hast als Slave.Und dann im Bios alle Geräteidentifikationen als Auto eingestellt?
So wie du das beschriebst dann möchte dein Bios mit dem Samsung-brenner nicht zusammenarbeiten.Hat dein Brenner die neuste Firmware?
 

Shen Long

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
120
Re: Brenner wird beim 'ersten' hochfahren des Rechners nicht erkannt?!

Also ich habe dem Brenner noch kein update gegeben, weil ich das nur online machen kann und ich zuHause keinen Internetanschluss habe. Müsste somit den Brenner mit hierher ins Geschäft nehmen. Scheint ziemlich IN zu sein, alles via Live-Update zu machen?! :(
Die Geräteidentifikationen steht auf Auto. manuell funzt nur bei den Platten.

MainboardBios kann ich dir auch nicht sagen, welche Version da druff iss. Halt noch 'original' Auslieferzustand.

Ich mach mich mal schlau und erneuere mal Mainboard-Bios sowie Brenner-Firmware.

Ich melde mich wieder, thanx soweit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Foofoo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
706
Du solltest auf jeden Fall drauf schauen dass deine Komponenten auf dem neuesten Stand ist.Bei manchen Boards kann es passieren dass die Konfiguration nicht passt und die Geräte nicht so arbeiten wie es sein sollte.
.
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Der Brenner ist moeglicherweise zu langsam bei der Initialisierung, d.h er hat sich noch nicht fertig initialisiert wenn die IDE-Abfrage kommt.

Einige BIOSse bieten eine extra Option an, um den IDE-Geraeten mehr Zeit zur Initialisierung zu lassen (nennt sich IDE delay oder HDD delay oder aehnlich...).

Falls du keine solche Option irgendwo im BIOS findest kann dennoch ein Trick helfen:

die meisten BIOSse stehen auf "Quick POST" (power on self test), d.h. dass zB. der Memory check zu Beginn des bootens abgekuerzt wird.
Stell das um auf normalen POST (das ist dann der mit dem intensivem RAM-Check), die zusaetzliche Zeit reicht aus, dass sich dein Brenner initialisieren kann und sich korrekt meldet beim ersten Booten.
 

Shen Long

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
120
Zitat von kisser:
Der Brenner ist moeglicherweise zu langsam bei der Initialisierung, d.h er hat sich noch nicht fertig initialisiert wenn die IDE-Abfrage kommt.


Das trifft den Nagel so ziemlich auf den Kopf, wäre ja sonst noch 'unheimlicher', dass der Rechner den Brenner nach einen Neustart problemlos annimmt. Ich werde deine Tips mal checken...

Danke euch soweit, ich geb' Nachricht, wenn's gefunzt hat...
 
Top