News Broadwell-E: Intel Core i7-6950X kostet 1.569 US-Dollar

RIPchen

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.110
Mittlerweile ist der Testbericht online und die Ergebnisse zum Test von zwei starken Grafikkarten (GTX 980Ti) unter SLI bestätigen die Daseinsberechtigung dieser sehr potenten (und leider auch extrem teuren) CPU.

https://www.computerbase.de/2016-05/intel-core-i7-6950x-6800k-test/7/#abschnitt_cpus_im_slitest_in_uhdaufloesung

Aus meiner Sicht erschreckender Weise ist (m)ein i7-5930K nicht einmal in der Lage, zwei GTX 980Ti im SLI ausreichend mit Leistung zu versorgen. In einem der zahlreichen Testberichte zu dieser neuen CPU habe ich auch gelesen, dass anhand der Leistungsmessungen eindeutig festgestellt werden konnte, wie oft die Grafikkarte – dort war eine GTX 1080 getestet – auf die CPU warten musste. Bei NVIDIA verstärkt sich zusehends das Problem, dass sie viel Prozessorleistung fordert.

Warum der i7-6800K fast ein Drittel mehr Leistung als andere 6-Kernprozessoren bringt und nur 10% hinter den 8- oder 10-Kernprozessor liegt verstehe ich nicht. Das mag vielleicht auch an dem getesteten Spiel liegen. Für mich persönlich ist damit aber klar, dass eine Aufrüstung auf ein stärkeres SLI (als meine beiden GTX 780) völlig sinnlos ist. Vielmehr muss ich zunächst die stärkste mögliche Grafikkarte einzeln einbauen, um dann bei einem Ausbau auf ein SLI damit auch den Prozessor auszutauschen.
 
Top