News Browser: Vivaldi 1.13 sortiert, stapelt und schläfert Tabs ein

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.131
#1

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.404
#2
Bin sehr zufrieden mit dem Browser, kann ihn wirklich jedem empfehlen.
Das Einzige, was mir noch nicht wirklich gefällt, ist das Thema Tabs verschieben, z.B. auf den anderen Monitor.
Das ist irgendwie noch nicht so komfortabel, wie bei den anderen Browsern.

Neue Versionen kommen monatlich und bringen eigentlich immer was Gutes mit. Das machen die Jungs echt klasse.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.906
#3
Darüber hinaus können ausgewählte Tabs gezielt in den Tiefschlaf geschickt werden, so dass sie bei Inaktivität nicht an der Leistung des Rechners zehren.
Dazu sollte es vielleicht noch eine kleine Anzeige im Tab-Bereich geben der die Prozessorbelastung anzeigt. Manchmal ist das finden des Übertäters ja die größte Arbeit.
 

gidra

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.060
#4
Verstehe auch nicht wieso es immer sooo lange dauern muss, bis die wirklich sehr praktische Funktionen auch standardmässig gibt.

@Nitschi66


Bei Chrome gibt es die. Es gab sogar eine CPU Auslastungsanzeige für einzelne Erweiterungen.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.045
#5
Quasi alle Anbieter sollten mal die Favoritenverwaltung angehen.
Ich finde diese heutzutage sehr unhandlich und unübersichtlich.

Der Minimalismus Design analog Chrome hat hier auch eher geschadet.
 

dec7

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
533
#6
Nutze ihn zwar nicht aber immerhin sicher Top3 bei mir, mal paar Wochen parallel zum Opera und Chrome vergleichen anprobiert...würde es Chrome(wobei es da immer mehr Ärgernisse gibt) und Opera nicht geben wäre Vivaldi sicher der nächste :)
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
18
#7
Nachdem mich damals Opera so im Stich gelassen hat nach der Version 12.51 und alle guten Funktionalitäten einfach für den Neustart entfallen ließ, bin ich zu Firefox konvertiert. Aber der Sessionmanager hat mir ständig die offenen Tabs zerschossen und so hab ich Vivaldi probiert.
Bin begeistert und denke, dass es derzeit keinen besseren Browser für Vielsurfer gibt.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
631
#8
Hm... benutze die Snapshot version seit ... eigentlich seit es Vivaldi gibt, aber irgendwie ist mir das mit dem gezielten Tab-Hibernate nicht untergekommen o_O

Nach dem Start sind standardmäßig erstmal alle Tabs schlafend (wenn man's so einstellt), aber gezielt hab ich bisher nichts gefunden, dazu hab ich bisher eine Erweiterung (The Great Suspender)...

Muss ich zuhause wohl nochmal suchen o.O Jemand nen Tipp wo's ist wenn's schon jemand gefunden hat?

/edit
An sich gibt es so ein Hibernate feature schon seit 1.0 irgendwas, aber nur "alle Hintergrundtabs" oder Tab-Stack (nutze ich auch öfter). Ich habe bisher nichts gefunden um einen spezifischen Tab einzuschläfern. Auch fehlt mir leider ein Feature das ungenutzte Tabs nach X Minuten schlafen legt (á la The Great Suspender). Super wäre auch eine Ausnahmeliste und/oder die Option angeheftete Tabs nicht einzuschläfern wenn man "alle Hintergrundtabs" wählt (ich habe zum Beispiel Deezer angeheftet und wenn ich "alle Hintergrundtabs" schlafen lege geht die Musik aus).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
581
#9
Mein Primärbrowser im Privaten. Allerdings meide ich Vivaldi auf dem Surface, da dieser dort immer wieder bei der Touch-Bedienung rumspackt. Für die Bedieung mit Maus + Tastatur kann ich den Browser nur empfehlen!
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
631
#11
Hm danke dann bin ich entweder blind oder die Option ist wirklich neu :o Habe in den Changelogs zumindest nichts gelesen x_X

/edit
Gerade nochmal alle Changelogs für die 1.13 Snapshots durchgegangen, dort wird es nirgendwo erwähnt. Kein wunder dass ich's nicht gesehen hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.755
#12
ich bin sehr zufrieden mit dem Vivaldi, aaaaaaaaaaaaaber es sollte nun endlich mal eine Syncfunktion kommen. Ein Mobile App wünsche ich mir eigentlich auch noch.
Diese zwei Sachen und ich bin wirklich sehr zufrieden!
 

xPaRaNoiDx

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
42
#13
Ich hab Vivaldi auch bereits mehrfach ausprobiert. Zwei Dinge nerven mich noch;

1.) Wenn man auf Links fährt, wird das Ziel nicht angezeigt wie bei Chromium selbst.

2.) Das schließen der Tabs, sollte so einstellbar sein, dass es das wie bei Chromium tut.

Diese Zwei Dinge und ich würde auch von Chromium auf Vivaldi wechseln, da er mir ironischerweise sogar noch einen ticken schneller vorkommt beim Seitenaufbau, als Chromium.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.238
#14
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.547
#15
Bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Browser.
Bei Opera, Vivaldi, Chrome und Co. stört mich einfach, dass es sich trotz guter Ansätze um proprietäre Software handelt.
Firefox ist da ganz ordentlich, braucht aber trotz neuster Version mehr Systemleistung.
An allen anderen Browsern fehlt einfach irgendwas im Detail.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.755
#16
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
631
#17
ich bin sehr zufrieden mit dem Vivaldi, aaaaaaaaaaaaaber es sollte nun endlich mal eine Syncfunktion kommen. Ein Mobile App wünsche ich mir eigentlich auch noch.
Diese zwei Sachen und ich bin wirklich sehr zufrieden!
Sind beide schon in Arbeit (ebenso wie M3), aber sie wollen es halt nicht unfertig veröffentlichen.

1.) Wenn man auf Links fährt, wird das Ziel nicht angezeigt wie bei Chromium selbst.
Das ist einstellbar, sowohl für Hover als auch für die Statusleiste.

Was ist dann bei Chrome? Bei Vivaldi kann man ja ziemlich viel einstellen bzgl. Tabs
glaube bei Chromium ändert sich die Tabbreite erst wenn man mit der Maus aus der Tableiste rausgeht damit man schnell mehrere nacheinander schließen kann. Aber glaube das konnte man einstellen.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.190
#18
Quasi alle Anbieter sollten mal die Favoritenverwaltung angehen.
Ich finde diese heutzutage sehr unhandlich und unübersichtlich.
Denke ich mir auch immer wieder wenn ich mir anschaue welche Verrenkungen um die Verwaltung hunderter offener Tabs gemacht werden... und das alles nur weil die Favoritenverwaltungen nix taugen (das ist zumindest immer die Essenz die ich rausles wenn ich durchlese weshalb Leute so viele offene Tabs haben)
 

xPaRaNoiDx

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
42
#19
Bei Chromium ist das ganz komisch, aber da hab ich mich so dran gewöhnt. Mitten drin öffnet immer der rechte Tab, beim letzten Tab öffnet dann der vorherige.

Hab es bei Vivaldi auch schon mal gehabt, aber bei Version 1.8 oder sowas?

Bei Chromium taucht beim Mouse over die Url komplett unten links auf, beim Vivaldi hab ich die Funktion noch nie finden können. :confused:
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.755
#20
Top