Test Call of Duty: Black Ops III im Test: Bei der Story übernommen, bei der Technik gescheitert

J

johnniedelta

Gast
Wenn ich Exoskelette und SciFi will, spiele ich Deus Ex, Mass Effect oder von mir aus Crysis.
CoD ist nur noch auf den hohlen Geschmack irgendwelcher halbstarker 15jähriger abgestimmt; MW 1 und 2 waren dagegen noch innovativ und authentisch.
Die Serie hat sich sowieso total verlaufen, die neueren Teile werden immer überflüssiger. :kotz:
 

TimDim

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.666
Schöner Test, aber das Bugs und Optimierungsprobleme bei Cod kein großes Thema war stimmt aber nicht.
Ich erinnere mich da an Ghosts, oder Advance Warfare.
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
606
Habe MW3, BO2 und AW. Fazit: BO3 wird auf keinen Fall gekauft, steht bereits seit der Demo fest.
 
D

Don Kamillentee

Gast
Ich will endlich mal wieder WW2 Multiplayer spielen. Mit den Engines von heute sicher genial. Aber dann möchte ich auch wie in BF3 mit Trümmern von Häusern Gegner erschlagen können (Panzerfaust ins Haus, Trümmer fallen auf Feind :D). Das haben sie aus der Frostbyte ja leider rausgenommen mit >BF4...

CoD 1+2 waren der Hammer damals. Aber halt auch eine Skriptinghölle. Und nichts geht über die Multiplayer von RtCW und ET aus dem Genre (WW2).
 

cman1902

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
477
Finde es schlimm wenn ein Spiel jedes Jahr aufs Neue ausgeschlachtet wird und dann wieder mal was halb gebackenes dabei rauskommt.
Is aber heut zu Tage schon normal so was.
Gleich wie Assassin's Creed, wobei das noch um Längen besser ist.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Das ist schade, weil die Entwickler dieses Problem mit einigen kleinen Kniffen – etwas mehr Erzählung, etwas mehr Ordnung im Plot – relativ einfach hätten vermeiden können.
Die Spiele-Tests sind hier nicht grundsätzlich schlecht, aber wenn schon Kritik geübt wird dann bitte nicht so plump. Ein bisschen besser differenzieren wo das Problem genau liegt und nachvollziehbare Verbesserungsvorschläge beschreiben. "Etwas mehr hier etwas mehr da" klingt nach "Ich kann nichts damit anfangen, weiß aber nicht warum.
 

Relaxo32

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.948
Ich will endlich mal wieder WW2 Multiplayer spielen. Mit den Engines von heute sicher genial. Aber dann möchte ich auch wie in BF3 mit Trümmern von Häusern Gegner erschlagen können (Panzerfaust ins Haus, Trümmer fallen auf Feind :D). Das haben sie aus der Frostbyte ja leider rausgenommen mit >BF4...

Und nichts geht über die Multiplayer von RtCW und ET aus dem Genre (WW2).
Ja, ein schöner WW2 Shooter für Singleplayer/Multiplayer wäre mal wieder nett. Es gibt einfach zu wenig Abwechslung im Genre, oder überhaupt in allen Spielegenres. Wenn gerade XYZ in ist, dann wird es solange gebracht bis die Spieler sich übergeben. So war es damals mit dem WW2 Setting, so war es mit dem Gegenwarts-Setting, vor 1-2 Jahren war es das Zombiesetting (welches jetzt langsam abebbt) und momentan ist SciFi/Zukunftssetting wieder in.
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.764
Sorry, aber da habe ich kein Mitleid mit den Dumpfbeuteln, die das gleiche Spiel immer und immer wieder kaufen ... klar dass bei solchem regelmäßigem Erscheinungsdruck irgendwann nur noch Müll herauskommt ...
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.622
Tja was erwartet man schon von COD. Der singleplayer Kampagne bei jedem Teil hat weniger Tiefgang als ein Luftkissenboot und läuft immer gleichen Schema ab, es herrscht Krieg und nur die USA sind in der Lage ihn zu beenden und nur mit denen Ende neue Waffen, neu Namen und maps fertig ist das COD.

Das Game wird wahrscheinlich eine Langzeit Motivation besitzen von max. 3 Monaten.
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
983
Also Black Ops war damals durch Ruckler bereits unspielbar. Auch die Story von Ghosts war großer Schrott. Bisher gab es nur eine gute COD-Story und das war das Addon zu COD 1. Auch war es das Spiel für jede LAN.

Mir ist auch nicht klar, warum ein Spiel immer mit mehr Spielereien versehen werden muss. In einem Kriegsspiel kommt es doch nur auf die Atmosphäre an - man muss die Unterlegenheit spüren und keine Spielereien besitzen, wie ein Jetpack, Panzer, Flugzeug usw. Vielleicht sollte man wieder versuchen gute Storys mit Atmosphäre zu erzählen.
 

Ech0Foxt

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.131
Ich hatte bisher nur ein cod und das War World AT War.
eig würde ich der reihe gerne mal wieder eine Chance geben aber was man immer hört halt mich stark davon ab.. so eine ausschlaterei von einem Spiel sollte man nicht unterstützen... echt traurig
 

nato44

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
714
Wenn ich schon sehe, wie man mit Dauerfeuer ohne zu Verziehen 200m weiter, und ohne daneben zu schießen, trifft..
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
.Black ops war noch nie gut. Nur wenn man 8jahre zurückrechnet dann sind manche vllt nichtmal 10jahre alt gewesen als mw1 rauskam. Die kennen natürlich kaum ein anderes game und halten Black ops für das beste cod, weil es vllt ihr erstes cod war.

Ist nicht wirklich eine Überaschung das black ops3 abkackt. Immerhin ist die konsole der nr.1 absatzmarkt für call of duty und daher braucht man auch keinen guten port(schon allein portierung ist lächerlich für ein shooter aber ok) und schon gar nicht irgendwelche dedicated server die es auf konsole eh nicht gibt.

Von mir aus kann cod nur noch für konsole programmiert werden und erscheinen. Für gute games sollte man sich die zeit nehmen und es eigenständig für den pc aufsetzen. Durch dumme 0815 every year ports leidet nur die qualität der games. Das wissen vielleicht die Entwickler aber die müssen nur dem Publisher gehorchen, daher wird sich das nciht so schnell ändern.

Gut das es eine Beta gab. Das hat gleich gezeigt das es müll ist. Wer es dann trotzdem kauft beschwärt sich hoffentlich auch nicht.
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.951
Danke für den Test.
Spricht dafür dass ich es den Kauf weiter nach hinten schiebe^^
Schade.

Vermutung meinerseits: Man investiert zu viel in Werbung für ein schlechtes Spiel, anstatt das Geld für ein gutes Spiel auszugeben und die Werbung den Leuten und dem Spiel zu überlassen.

MW2 war echt noch das letzte gute Spiel, meiner Meinung nach^^
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Stellenweise gefällt mir noch Medal of Honor 1 und 2 für PS1 besser als die heutigen Military Shooter, da gabs Orchestralen Soundtrack von John Williams und nen Skript von Spielberg. Zumal ich nen Nazi-Soldaten eher als Schurken-Feind empfinde als nen Typ mit ner Endoskelett-Rüstung und nem Lasergewehr.
Finde bspw. auch die neueren Wolfenstein um Längen besser (hat zwar kein Multiplayer) als die CoDs ! Ist zwar auch nur Fiktion, aber das Okkulte und der düstere Style sind da weitaus besser von der Atmosphäre. Auch BF4 war schon lange nicht mehr so innovativ wie es damals BF3 war, im Gegenteil, hier werden noch alte Maps von BF3 in BF4 übernommen als so ne Art Retro-Map, obwohl BF3 gerade mal 2 Jahre mehr auf dem Buckel hat !
Was ich auch nicht nachvollziehen kann : haben die Entwickler kein Geld verdient mit der CoD Reihe ?
Warum ? Immer noch die Asbach Engine von Anno Tobak, ist zwar überarbeitet, aber so überarbeitet das selbst mit High End Hardware zu Rucklern kommt, und trotzdem sieht das Ergebnis noch nicht mal annähernd wie BF3 geschweige BF4 aus !
Für mich war der letzte gute Teil der Serie Modern Warfare 2 !
Kann allen Leuten ihr Geld zu sparen und sich lieber Fallout 4 anzuschaffen.
Aber wie schhon ein anderer User hier sagte - in Verbindung mit Bier, Chips und Kumpels kann es sogar Spass machen. Umso mehr Bier, umso mehr Spass !
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.247
Ob EA wohl auch wohl auch bald auf den SiFi Zug aufspringt und verdammt noch mal endlich Battlefield 2143 macht?
Bei CoD funktioniert es ja auch, weiso also nicht bei Battlefield???
Battlefield 3 war ziemlich gut, Battlefield 4 nur "more of the same" in etwas schlechter, Battlefield Hardline war grausig, da bleibt für mich nur die Hoffnung dass man sich an BF2142 orientiert, die Story weg lässt und stattdessen alle Kräfte an einen reinen Multiplayer Titel BF2143 dran setzt, der sich nicht wie z.B. Hardline wie ein BF4 mit anderen Texturen spielt sondern tatsächlich BF2142 als Vorbild hat :(



PS: Ja mein lieblings Multiplayer-Shooter ist immer noch BF2141, der Titan-Mode ist einfach brilliant und würde mit moderner Optik heute genau so gut funktionieren wie zum Release 2006...
 
Top