News CCP Games: EVE-Online-Entwickler für 425 Mio. USD nach Korea verkauft

Gnah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
368
#4
Weiß nicht recht was ich davon halten soll. Ist natürlich schön für CCP, dass man nun wieder mehr finanzielle Sicherheit hat.

Andererseits war ich seinerzeit live dabei als die koreanische Einmischung durch NCsofts Personal bei ArenaNet für ganz akute Probleme und Verschlimmbesserungen bei Guild Wars 2 gesorgt hat. Das war damals noch deutlich vor Release und es war nur zu deutlich dass bei NCsoft wenig bis kein Gefühl für den westlichen Markt und die Mentalität und Sensibilitäten seiner Verbraucher vorhanden war, vor allem im Bereich Grind und (Micro)payments.

Inwiefern es also bei der angeblichen Politik der Nichteinmischung bleibt wird wohl nicht ganz unerheblich dafür sein, inwiefern dies eine Erfolgsgeschichte wird.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
609
#5
MMORGP? Ein neues Akronym?
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.103
#6
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
536
#8
Ich habe das Spiel etwa 3 oder 4 Jahre gespielt.

Die Übernahme gefällt mir für EVE Online überhaupt nicht.
Black Dessert ist extrem auf eine Art von Pay-to-Win ausgelegt und dieses System könnte nun in EVE Online Einzug finden. Ich denke da an kostenpflichtige neue Skins, Skill-Booster, Inventar-Systeme oder Upgrades auf Zeit...

Vom konkurrenzlosen Wirtschaftssystem in EVE Online könnte man aber lernen und dieses auch in einen Nachfolger von Black Desert implementieren.

Black Desert ist sehr gut gemacht, abgesehen vom Bezahlsystem und dem nervigsten Upgrade System für Items das ich je gesehen habe.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
25.301
#13
@Silverjaak

Schau noch mal GANZ GENAU hin ;)

Selber schuld, so wie ich gestern ausm Golem Forum gelesen habe hat sich der Entiwckler wohl gegen die Casuals gewehrt und wollte das Spiel einfach nicht "einfacher" machen. Ich hatte es mir vor Jahren auch mal angeschaut weil ich Freelancer geliebt habe aber der Einstieg in Eve ist einfach sau schwer gewesen.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
883
#14
EVE Online kann auch nach 15 Jahren noch Massen an Spielern begeistern.
Ich halte das für ein Gerücht. Stimmt der Satz wirklich? Ich sehe weder auf Twitch, Youtube, im Internet, in der Werbung oder auf anderen Plattformen große Bekanntheit oder Beliebtheit. Beiträge finde ich darüber auch selten. 425 Mio halte ich schon deutlich zu viel für das Spiel zuviel, anscheinend müssen die Mikrotransaktionen doch sehr beliebt sein.

Massen sehe ich aber keine. Für mich war EVE immer ein abgeriegeltes MMO, welches keine anderen Ideen zulassen und allein dastehen wollte.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.390
#15
"EvE is dying"...tja, der joke ging jetzt wohl nach hinten los. War aber klar, die letzten Jahre waren ein konstanter Abstieg, die Inspiration verloren, die Stammspielerschaft im Schwund.

Mit dem Verkauf hat CCP ihre Unabhängigkeit verloren, egal was behauptet wird, hoffen wir mal es ergeht ihnen nicht wie seinerseits "White Wolf" (insider).

p.s. seit wann ist EvE kostenlos? der eingeschränkte Alpha kann nicht als FTP bezeichnet werden...
 

Silverangel

Bisher: Silverjaak
Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.480
#16
@Cool Master: Ohne die Casuals wirds aber nach und nach aussterben.
Ich kenn die aktuellen Spielerzahlen nicht, aber glaube kaum das es mehr werden.

Ich habs vor vielen Jahren mal gespielt. Icemining war mein Ding.
Aber dauernd in irgendwelche Kriege verwickelt sein, so dass man manchmal nicht mal mehr "friedlich" Minen konnte hats mir kaputt gemacht. Da bin ich wohl auch eher der Casual als der Hardcoregamer.
 

masterw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
360
#17
Black Desert Online muss ja gewaltig Geld abwerfen, wenn die sich mal eben EVE kaufen können.
Da bin ich schon gespannt, wann Bluehole (PUBG) mal auf Einkaufstour geht.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
25.301
#18
Ist es wohl nicht :D

https://support.eveonline.com/hc/de/articles/203599091-Abonnementkosten

@Silverjaak

Ja eben das meinte ich ja :) Der Entwickler hat wohl zu sehr auf seine Hardcoreler gehört und mit denen kann man es halt nicht finanzieren. Wie gesagt ich habe Eve nicht wirklich gespielt da der EInstieg zu krass war aber einer meinte im Golum Forum man hätte die Spielerbasis einfach trennen können und im Prinzip an andere Seiten des Universums setzen können.
 
Top