Clevo N850hk1 Lüfterverhalten

LuAmRaTeu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
19
#1
Hallo liebe Leute,

Da mein alter Acer in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist bin ich seit 2h stolzer besitzer eines
Clevo N850hk1

I7 - 7700HQ 4C8T@3,6G
1050Ti 4GB

Habe ihn ohne SSD/HDD gekauft da ich diese noch vom alten dahatte.

Also rein damit und alle Treiber installiert (Win10 ist noch das alte - geht soweit alles)
Nur was mich schockiert hat sind die Lüfter. Man kann sich kaum unterhalten bei dem Lärm.

Also Coretemp aufgemacht und das Gerät ist im Leerlauf ohne Last (laut Coretemp CPU Power < 1W) bei 60-80°C und die Lüfter rennen. Arch Linux identisches Verhalten.

Unter Last wird er komischerweise nicht Wärmer, die Temps bleiben bei ~80°C nur die Lüfter drehen noch weiter auf, was aber beim Daddeln nicht stört.

Hat hier noch jemand den Clevo N850hk1 und kann das Verhalten bestätigen?
Komisch fand ich auch das in der Tüte mit den Laptopschrauben (war nicht verschraubt geliefert worden) noch ein Wärmeleitpad drinne war (jedenfalls habe ich das als solches Identifiziert). Jemand ne Idee wofür das Ding da sein soll?

Ich werde selber noch weitersuchen aber ich glaube bei dem Lärm in Leerlauf geht der kleine zurück.

Grüße
LuAm
 

Chaos96

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
310
#2
Ohne das Modell persönlich zu kennen kann ich definitiv sagen, dass die Idle Temperaturen jenseits von "Normal" sind. Wenn der Lüfter dreht und das NB nagelneu ist werden wahrscheinlich die Leiterbahnen kaputt sein. Ansonsten werden die Temperaturen komplett falsch ausgelesen sodass das System denkt "oh die CPU ist heiß, dreh mal den Lüfter auf". Dass bei Last kaum noch Temperaturanstieg wahrzunehmen ist könnte dann daran liegen, dass gethrottled wird, sprich die CPU wird solange runtergetaktet bis Sie ~80° hält.

Wärmeleitpad? War der Lüfter + Leiterbahnen schon verschraubt/befestigt? Ansonsten wäre hier doch schon die Lösung und es sollte klar sein wofür das ist..
 
Zuletzt bearbeitet:

LuAmRaTeu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
19
#3
Heatpipes und Lüfter waren beide vorinstalliert und verschraubt.
(sind 2 getrennte Kühlkreise für CPU und GPU )

Da das Gerät neu ist will ich auch nur ungern daran rumbasteln.

Ich werde gleich mal den Hersteller anschreiben und schauen was der dazu sagt.
 
Top