News Core i3-7360X: Zwei Kerne für Intels High-End-Plattform

Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.939
#2
2 Kerne, 4MB Cache und 16 PCIe Lanes, "High End" ist hier wohl nur die TDP
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.343
#3
Hä?!?

Raff ich nicht. Muss ein schlechter Scherz sein. Oder Intel hat zu viel Geld? Wer soll ein 2 Kerner auf so einer kostspieligen Plattform brauchen? Bezahlen?
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
240
#5
Haha, eine "Genialität" nach der anderen, bravo!
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.315
#8
Looooool oh man Intel...:freak:
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.824
#9
Sinnfreies Produkt. Selbst wann man ihn mit der TDP auf 5Ghz+ bekommen würde, rechtfertigt das nicht den Aufpreis für Plattform und RAM.

Zumal die kleinen CPUs bis hinauf zum 8 Kerner klemmt es bei den PCI Lanes und v.a. beim sehr sehr niedrigen Cache. Da hat mein T9000er im Notebook noch mehr Cache als diese vermeintliche High-End CPU.
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.204
#10
Für die High-End Enthusiasten mit kleinem Geldbeutel eben :p

Entweder geht das Teil mit Wakü gegen 6Ghz+ um zumindest exklusiv für Starcraft 2 und Dolphin was zu taugen oder Intel verliert den Verstand. Für den Preis dieses 2 Kernes + Mobo wird man bald nen 6 Kerner + Mobo in besserer Fertigung bekommen.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
875
#12
Habe kurz innegehalten, aber nein: Ich kann dem absolut nichts rationales entnehmen. 2C4T für saftige 220 Euro, wo man bei AMD 12 Threads bekommt. Lächerlich.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
217
#13
Also jetzt haben sie vollends einen an der waffel oder?
 

Anficht

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
305
#15
3 Worte: Dafuk?
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.896
#17
Die Leute in der Marketingabteilung von Intel sollten dringend ihre Medikamente absetzen. Das wird ja immer schlimmer...
 

yetisports

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
510
#18
Wenn man nur PCIE-Bandbreite braucht finde ich die CPU schon recht sinnvoll. Auch wenn der Preis dann zu überteuert ist und man ja dann auch wieder nicht so viele Lanes wie bei den i9 und Threadripper hat. Also im Resultat schon merkwürdig. ^^
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.567
#19
Wer ist die Zielgruppe dieser CPU?
Tech-Reviewer?

Wer selbst dafür zahlen muss, kauft doch kein LGA2066-Board und setzt dann einen Dual-Core rein.

Einen hochtaktenden Dual-Core mit OC auf der Mainstream-Plattform halte ich für eine kleine Nische, aber nicht komplett sinnfrei, auf LGA2066 grenzt es an Wahnvorstellungen.


@yetisports:
Aber du hast nicht mehr Bandbreite.
Das Teil hat nach wie vor nur 16 Lanes und Dual-Channel-RAM. Es kann den Sockel überhaupt nicht auszunutzen, man verkrüppelt LGA2066 einfach nur auf den Funktionsumfang von LGA1151.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.308
#20
meine vermutung: die haben soviele defekte cpu (ausschuss) durch den fertigungsprozess, das es offenbar besser ist, diese auch an den mann zu bringen, als sie einfach wie früher wegzuwerfen.
 
Top