CPU Aufrüstung

BlackPanther_7

Lieutenant
Registriert
Aug. 2018
Beiträge
895
Hallo zusammen,

ich würde gerne meinen PC etwas aufrüsten. Paar mehr Threads evtl.
Zocke auf WQHD auf mittleren bis hohen Einstellungen.

Aktuell fahre ich nen 9700K mit einer 3070.

Ich würde auch auf AMD umsteigen, die machen ja aktuell nen guten Job.

Verspreche mir mehr FPS in allen Games.

Wenn mehr Infos benötigt werden, einfach fragen
 
Hi,

auf welchem Mainboard läuft dein i7-9700K zurzeit?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demon_666, Asghan, Captain Mumpitz und eine weitere Person
Dürfte ja wohl ein Board mit Z390 Chipsatz sein, wie hoch wäre das Budget ?
 
Nimmste ein B550/X570 und nen 5800X.
Da du keine Anforderungen ausser "Mehr Threads" und "Mehr Leistung" nennst.
 
BlackPanther_7 schrieb:
Verspreche mir mehr FPS in allen Games.
Wird halt nix bei Spielen, die bereits im GPU limit sind.

Erstaunlich was für komische Aufrüstvorhaben hier immer kommen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kloin
psy187 schrieb:
Hi,

auf welchem Mainboard läuft dein i7-9700K zurzeit?
Z390 Gaming X
sr-71 schrieb:
Dürfte ja wohl ein Board mit Z390 Chipsatz sein, wie hoch wäre das Budget ?
Um die 400€
Chillaholic schrieb:
Nimmste ein B550/X570 und nen 5800X.
Da du keine Anforderungen ausser "Mehr Threads" und "Mehr Leistung" nennst.
..^^
Ergänzung ()

Cokocool schrieb:
Wird halt nix bei Spielen, die bereits im GPU limit sind.

Erstaunlich was für komische Aufrüstvorhaben hier immer kommen

Heißt ne bessere Grafikkarte muss her?
Dennoch würde ich gerne die CPU aufrüsten :)
 
BlackPanther_7 schrieb:
Der 5600X liegt heute bei 309€, keine Ahnung wie du für 91€ ein vernünftiges PCI-E 4.0 Board kaufen willst.
 
BlackPanther_7 schrieb:
Also kein Umstieg auf AMD

BlackPanther_7 schrieb:
Ein bißchen ernster darfst du die Nummer hier schon nehmen. Hier gibts kostenlos Hilfe für die sich Leute Zeit nehmen und alles was kommt sind 6 Zeilen im Eingangspost ohne wirklich viele Infos und alle müssen hier Details aus der Nase ziehen. Ich geh auch nicht zu nem Baunternehmer/in und frage wieviel Beton man für einen Platz braucht. Da krieg ich gleich n Tritt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demon_666, loser, lkullerkeks und 2 andere
Du hast eine K-CPU, die kauft man ja nur deswegen, weil man sie übertakten kann. Wenn es also um mehr FPS geht: übertakten! 400 Euro gespart!
 
Chillaholic schrieb:
Der 5600X liegt heute bei 309€, keine Ahnung wie du für 91€ ein vernünftiges PCI-E 4.0 Board kaufen willst.
Ich bin auch bereit was mehr zu bezahlen. War jetzt eher so ein Richtwert :)
chrismoto schrieb:
Da kannst eh nur auf einen 9900K aufrüsten...
Nah, macht wahrscheinlich weniger Sinn.
Kloin schrieb:
Ein bißchen ernster darfst du die Nummer hier schon nehmen. Hier gibts kostenlos Hilfe für die sich Leute Zeit nehmen und alles was kommt sind 6 Zeilen im Eingangspost ohne wirklich viele Infos und alle müssen hier Details aus der Nase ziehen. Ich geh auch nicht zu nem Baunternehmer/in und frage wieviel Beton man für einen Platz braucht. Da krieg ich gleich n Tritt.
Ich kenne mich nicht aus, ich bin drauf angewiesen dass ihr Infos haben wollt....
Sorry :)
gimmix schrieb:
Du hast eine K-CPU, die kauft man ja nur deswegen, weil man sie übertakten kann. Wenn es also um mehr FPS geht: übertakten! (Es sei denn, du hast dafür das falsche Board, aber das wissen wir ja nicht.)
Übertakten muss ich nicht unbedingt - Klappt bei mir eh nie :D
 
BlackPanther_7 schrieb:
Heißt ne bessere Grafikkarte muss her?
Dennoch würde ich gerne die CPU aufrüsten :)
Wenn du stupide einfach Geld aus dem Fenster werfen willst, dann bitte. Es ist nicht mein Geld. Mit "Verspreche mir mehr FPS in allen Games." kann man auch nicht viel anfangen.

Die FPS werden je nach Spiel und Setting durch verschiedene Sachen limitiert. Mal ist es die Engine, mal die CPU, mal die GPU und mal der Ram. Du müsstest erstmal gucken, was dich wann am meisten limitiert
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demon_666
Meiner Meinung nach ist mit 400 € kein sinnvolles Upgrade möglich. Und auch mit einem höheren Budget sind bei der CPU keine nennenswerten Leistungssprünge im Gamingbereich drin.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mk77er und Kloin
xy1337 schrieb:
Meiner Meinung nach ist mit 400 € kein sinnvolles Upgrade möglich. Und auch mit einem höheren Budget sind bei der CPU keine nennenswerten Leistungssprünge im Gamingbereich drin.

Liegt das an den aktuellen Preisen?
Denn damals waren 400€ dafür schon ok...
 
BlackPanther_7 schrieb:
Ich kenne mich nicht aus, ich bin drauf angewiesen dass ihr Infos haben wollt....
Sorry :)
Dann sag uns exakt welche Spiele du zockst. Und bitte viele nennen.

Du liegst mit deinen CPU Anforderungen irgendwo zwischen FHD und QHD in den Gaming Tests

https://www.computerbase.de/2020-11...4/#abschnitt_amd_ryzen_vs_intel_core_in_1080p

https://www.computerbase.de/2020-11...4/#abschnitt_amd_ryzen_vs_intel_core_in_2160p

Da wirds schwer mit 400€ "sinnvolle" Upgrades zu fahren.

A.Xander schrieb:
Naja um die 400€ halt Klick

Da würd ich mir mit den 400€ lieber Zigarren anzünden. Selbst im Bereich Produktivity ist das jetzt nicht das Riesenupgrade.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Paule, Gsonz und gimmix
Ein Upgrade auf AMD Ryzen 7 5800X (derzeit 399 bei Mindfactory) könnte vielleicht Sinn machen (eben wie schon erwähnt, manchmal ja, manchmal nein...). Ein B550-Board dazu gibt's ab ca 80 EUR (zB GIGABYTE B550M DS3H), man kann ein teureres nehmen, muss aber nicht.

Ich nehme an, du wirst ja auch deine Komponenten verkaufen. In dem Fall wäre die Investition wieder unter 400 EUR.
(btw, ich persönlich würde es nicht machen, aber es geht eben darum, es abzuwägen/recherchieren, ob es für den Einsatz/für das Spiel Sinn macht...)
 
Nexialist. schrieb:
GIGABYTE B550M DS3H
Das ist so ziemlich das billigste was du auf Basis von B550 finden kannst, µATX und hat ne mangelnde VRM-Kühlung.
 
Zurück
Oben