CPU temp zu niedrig

kassell

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5
moin...


Ich habe 1 MSI KT8Neo2 -6702E Sockel 939 Board und das zeigt mir trotz bios update eine Traumhafte CPU temp an.... (keine Flüssig stickstoff kühlung =))

Everest*****

Sensor Eigenschaften:
Sensortyp Winbond W83627THF (ISA 290h)

Temperaturen:
Motherboard 40 °C (104 °F)
CPU 16 °C (61 °F)
Hitachi HDS728080PLAT20 31 °C (88 °F)

Kühllüfter:
CPU 1520 RPM

Spannungswerte:
CPU Core 1.46 V
CPU Aux 3.22 V
+3.3 V 0.58 V
+5 V 5.11 V
+12 V 12.80 V
+5 V Bereitschaftsmodus 5.22 V
VBAT Batterie 3.60 V
Debug Info V 9D C9 24 BE C8 08 D3 28 (03)
Debug Info T 40 16 208
****************************************************
CPU-Eigenschaften:
CPU Typ AMD Athlon 64, 2200 MHz (9 x 244) 3500+
CPU Bezeichnung Venice S939
CPU stepping DH-E6
Befehlssatz x86, x86-64, MMX, 3DNow!, SSE, SSE2, SSE3
Min / Max CPU Multiplier 4x / 9x
L1 Code Cache 64 KB (Parity)
L1 Datencache 64 KB (ECC)
L2 Cache 512 KB (On-Die, ECC, Full-Speed)

CPU Hersteller:
Firmenname Advanced Micro Devices, Inc.
Produktinformation http://www.amd.com/us-en/Processors/ProductInformation/0,,30_118,00.html

CPU Auslastung:
CPU #1 0 %


--------[ BIOS ]--------------------------------------------------------------------------------------------------------

BIOS Eigenschaften:
BIOS Typ AMI
Datum System BIOS 07/28/05
Datum Video BIOS 04/11/16



ach ja .. als Kühler läuft der Arctic freezer 64 und die CPU auf erhöhtem level Athlon 3000 64 (venice) @Athlon 64 3500 Mhz > 2205 Mhz


ich hab wirklich die neusten updates drauf (bios) und wenn ich die CPU noch n bisschen schröpfen will reichts nich mit den fingern zu fühlen =)

Is das msikt8 typisch???

Kassell
 
Zuletzt bearbeitet:

Gebirgskuchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
392
Hi,
das liegt meistens am Bios. Hatte das gleiche Problem, dass meine CPU mal gerade 10 Grad warm war. Du musst einfach den Jumper auf deinem Maonboard versetzen, zurückstecken, und fertig is.
 

pappnase21

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
69
Das nennt man CMOS-Reset! Wichtig is, das der rechenr aus bleibt!! Ausmachen, kabel ab, jumper umsetzen, 5sec warten, jumper zurückstecken!! Und ob das was hilft, aber 'nen Versuch isses wert!!:D
 
Zuletzt bearbeitet:

kassell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5
CMOS Reset is mir geläufig....aber das brachte nix...leider.

Ich vertrau einfach weiterhin auf mein Gefüüühl, und steck meine Wurstfinger zwischen kühler und cpu....70C sind unangenehm warm. =) ausserdem is das gehäuse relativ offen

K.
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
725
Sehr merkwürdig.
Hast du noch andere Sensoren die ausgelesen werden ? Vielleicht wird nur der falsche der CPU zugeordnet.

Grüße
Sascha
 

kassell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5
hm...vielleicht nehm ich einfach die gehäuse temp als CPUtemp ;=)

mal testen wenn ich das gehäuse freilege, dürfte es keine 40C erreichen..grübel

Gruss + dank f eure antworten.


**
wenn ich bei offenem gehäuse einen stresstest mache ( UT Botmatch 2004+ mediaplayer music)
steigt die gehäuse temp auf max 43 C
cpu auf 21 C

stoppe ich alles promt...sint die cpu auf 13- 15 C gehäuse nich*

sowas beklopptes
 
Zuletzt bearbeitet:

Rag3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
jeder hersteller bietet ein eigenes überwachungstool an. Das müsste die temp auf jeden fall richtig auslesen. Kannst dir auch mal "AMD Dashboard Demo" runterladen, gibet bei amd direkt, der zeigt dir alles wichtige richtig an (Temp, Spannung, Takt,Auslastung, wenn CnQ aktiv ist auch noch stromsparstufe...)
 

Tapeworm

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
713
probier mal speedfan aus, vielleicht bekommt das vernünftige werte hin...ansonsten mal neustarten und im bios bei Health Status schenll nachgucken....

ich hab laut speedfan und bios ne idle von um die 30°...finde das ich recht verwunderlich (C'n'Q is an).....

last isser immer unter 40°......hab n 3000+
 

Rag3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
brauchst dich nicht zu wundern, is bei mir ähnlich, mitm boxed bekomme ich idle 32° und last 45° (wird halt vom board auf leise gedrosselt und strebt ne maxtemp von 45° an, dementsprechend regelt der auch. Wenns im Zimmer kalt ist, hab ich auch schon 25° idle erreicht (nachm lüften)...CnQ bringt da shcon einiges, im gegensatz zu INtelöfen...
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
158
Everest liest eh müll aus da hatte ich schon mal 14C und nachn reboot im bios warns 35C also ich trau da eher dem bios! ;)
 

Flexer

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.453
Also in einem meiner Rechner ist ein P4 mit 2,8GHz, das AOpen Board zeit bei dem 0°C an. (mit einem anderen baugleichen CPU, zeigts die normale Temp an..)
Ich mein schön wärs...aber wenn man gelegentlich mal fühlt ob die Temp passt, geht das schon.

Viel Spaß
 

supermoee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
366
@Kassel

Ich habe das gleiche Board und genau das gleiche Problem

Das ist eine Krankehit von MSI. Wenn du in das MSI Forum gehst, ist es voll von solchen Meldungen. Auch ein Biosupdate, der diesen Fehler beheben soll, funktioniert nicht.

Ein Tipp: wenn du einen Warmstart machst, ist die Temperatur etwas glaubwürdiger. Dann steigt sie so gegen 38-41°C. Wenn aber die CPU auf volle Belastung läuft, dann wird sie richtig erkannt. Das sehe ich anhand der zeitlichen Aufnahme vom Core Center. Ich weiss nicht, ob das eventuell mit C&Q zusammenhängt. Das würde zumindest die korrekte Anzeige unter Vollast erklären.



Gruss
 

domi1511

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
923
Meine CPU Temp. ist bei speedfan -128 C also auch ziemlich unglaubwürdig und im Bios steht nichts anders da steht Nämlich überaupt nichts also hab ich mir gedacht mein Motherboard hat keinen sensor kann das sein:

Motherboard: Asus A8NE-FM
 

cihan22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
313
also bei mir zeigt everest auch nur bullshit an. immer zu niedrig. gucke doch im bios direkt was der dazu sagt....
 

PowerBasti

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
225
Also bei mir funktioniert auch irgendwas nicht. :) Ich hab ja jetzt nen Asus P5ND2-SLI IE mit nem P4 630 aber irgendwie zeigt er Everest keine CPU Temps an. Wenn ich nen Stresstest mache, dann zeigt er plötzlich ne CPU Temp an, aber zwischen 85° und 105° Grad :o Speedfan zeigt den gleichen Müll an, aber die CPU ist dank WaKü nicht mal besonders warm (gefühlt mit Fingerspitze so gut es geht :D ) ! Regt mich auch auf :( Neuestes Bios ist ja auch drauf :rolleyes:
 

kassell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5
Fazit:

so gut es geht die globigen finger an die cpu halten.

(ich frag auch deshalb, weil ich die cpu noch gerne etwas höher als 2250 mhz takten wollte, blöderweise lässt sich der Venice-kern nicht am Multiplikator fummeln (9 is max)

immo läuft er stabil bei 250 Taktrate// HT 800// Ram 166 // spannung n tick erhöht
[sprich: 250Mhz 2250Mhz,Ram 205Mhz,HT1000]

*stell ich auf 133mhzram//3x200=HT600// cpuratio auf 275Mhz > schmiert er ab***

das bringt im FarCry benchmaaak 1.41 Satte 5 frames ^^...............

cuuu
 
Top