News D-Link: 802.11ax-WLAN-Router mit bis zu 11.000 Mbit/s

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.301
#1
Auch D-Link möchte möglichst früh auf den nächsten WLAN-Standard setzen und zeigt zur CES 2018 zwei Router, die WLAN nach 802.11ax-Standard unterstützen. Der neue Standard ist nicht nur schneller, sondern soll auch die immer größere Zahl an verbundenen Endgeräten besser handhaben können.

Zur News: D-Link: 802.11ax-WLAN-Router mit bis zu 11.000 Mbit/s
 

stoneeh

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.084
#2
.. auf die ersten 5 Meter, dann runter auf 10 MBit/s ;)
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.005
#3
@stoneeh

802.11ax läuft aber nicht im 60GHz Band oder so. Sondern zwischen 1-6GHz. Wird also unter die für uns wichtigeren 2.4GHz und 5GHz Bänder funktionieren.

Auch wenn es als Witz gemeint war... Wärs 60GHz gewesen, wärs wenigstens noch halb richtig...
 

d3nso

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
614
#4
Warum müssen die Dinger immer so dermaßen hässlich sein? :freak:
 

JeverPils

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
382
#5
Stellt man seine Tasse Kakao auf den Router, startet dann einen 41GB Dateitransfer mit vollen 11GBits, so erhält man nach etwa 30 Sekunden einen aufwärmenden heißen Kakao.
Klasse Teil =)
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
885
#6
.. auf die ersten 5 Meter, dann runter auf 10 MBit/s ;)
Kommt wie immer auf die "Umgebung" an. Mein 5Ghz-ac-WLAN ist stärker in Nachbarräumen, als das 2.4GHz Signal. Und bei uns gibt es relativ wenig konkurrierende Netze und ich habe die Kanäle natürlich passend belegt.

Klar, je höher die Frequenz, um so mehr geht auf Entfernung - vor allem bei "Hindernissen" verloren. Abwarten. In Deutschland gibt es ja noch den Haken, dass die Sendeleistung relativ niedrige ist.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.519
#7
die antennen nach unten drehen, dann sieht das ding aus wie ne riesige kakerlake.... und dann würd ichs mir sogar kaufen :D
 

Findus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.576
#8
da von "11 Gbit/s" bestenfalls 5 GBit/s übrig bleiben ist es eigentlich unnütz nach einem 10G Anschluss zu fragen nehme ich an?
trotzdem wäre es schön wenn die Router mal von ihren traditionellen Gbit Ports wegkommen würden und wenigstens 2-3 moderne Einzug hielten
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.057
#10
Wie sieht es mit Kabel aus? 1GIBT/s oder schon 10GBIT/s?

Bei Routern ist die Kabelsituation ja etwas entschärft weil man sie in der Nähe des Computerschreitisches stellen kann statt in ein EDV Kabuff. So kann man Patchkabel schnell austauschen wenn sie 10GBIT/s nicht schaffen.

Wenn nur 1GBIT/s, wo kommen die Daten für WLAN her?
 

diamdomi

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.077
#11
Bin ich der einzige der sich fragt, warum über Wlan 11 GBit/s (theoretisch) möglich sind, über LAN aber nur 1 GBit/s? Im heutigen bzw. zukünftigen High End Bereich sollten es doch mindestens 5 GBit/s oder eher 10 GBit/s sein ...
 

Uschi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
431
#12
Dabei seit
März 2015
Beiträge
222
#13
Kommt wie immer auf die "Umgebung" an. Mein 5Ghz-ac-WLAN ist stärker in Nachbarräumen, als das 2.4GHz Signal. Und bei uns gibt es relativ wenig konkurrierende Netze und ich habe die Kanäle natürlich passend belegt.
Eigentlich normal, da die höhere Sendeleistung die Dämpfung mehr als ausgleicht.
Kanal 1 bis 13: 100 mW
Kanal 36 bis 64: 200 mW
Kanal 100 bis 140: 1000 mW

In Deutschland gibt es ja noch den Haken, dass die Sendeleistung relativ niedrige ist.
Wobei die Sendeleistung in fast allen Ländern identisch ist bei WLAN.
 

bensel32

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
5.186
#14

bensel32

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
5.186
#16
Also Lauf-Lan :D
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.718
#17
die antennen nach unten drehen, dann sieht das ding aus wie ne riesige kakerlake.... und dann würd ichs mir sogar kaufen :D
Hehe .. das hab ich auch gedacht, aber wohl eher Blattwanze. ;)
Ja, und dann wird es die Putzhilfe wahrscheinlich zerstören und entsorgen weil es für Ungeziefer gehalten wird :D
Oder die Arbeit wird wegen "gefährlichem Monster" gleich ganz verweigert. Oder Gefahrenzulage gefordert :D
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.903
#20
Und wieder was das otto Normalverbraucher so nie wird ausnutzen können.
Quelle muss 6 bis 11 GBit Liefern können (Datenträger, welcher kann? Keiner? Aha).
Empfänger muss 6 bis 11 GBit akzepzieren können (Datenträger, welcher kann? Keiner? Aha).
Dafür muss man schon an beiden Enden ein Raid aus mehreren SSDs basteln . .
 
Top