Datensicherung von alter Festplatte...

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Hallo,
Der PC meines Opas ist kaputt.
Einen neuen habe ich ihn bereits bestellt und eingerichtet, nun fehlen nur noch ein paar Sachen von seinem alten.
Die Festplatte habe ich hier schon liegen, allerdings...
...bootet mein PC nicht von seiner Festplatte
...bootet mein PC nicht, wenn seine Festplatte als 2. angeschlossen ist
Was könnte man da tun?
MfG Felix
 

cyberpirate

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
16.538
Hallo,

erst mal ein paar Daten zum System. Du kannst nicht erwarten das eine
Festplatte aus einem anderen System so ohne weiteres bei Dir bootet.
Was für eine Festplatte ist es denn? SATA oder Ide? Was für ein Board
besitzt Du? Bei IDE musst Du erst mal richtig jumpern. Ich würde von
einer Live CD booten und die Daten sichern.
 

felix_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Eigentliche HDD -> Samsung F3 (Sata)
Opa´s HDD -> Segate ka (IDE)
Mainboard -> MSI 785GT E63

//Edit:
Habe mir gerade den IDE-Artikel durchgelesen.
Bei mir steht leider nirgends, wo Master oder Slave ist...Soll ich es einfach mal ausprobieren oder gibs da ne Regel?
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberpirate

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
16.538
Die Ide sollest Du erst mal auf Cable Selct einstellen.
Ist die Platte partitioniert? Wenn ja kannst Du ja erst mal
das System löschen und es gibt weniger Probleme beim
Booten. Aber am besten funktioniert es über eine Live CD.
ZB die Hiren Boot CD ist gleich ein MiniXP drauf welches super
schnell bootet.
 
D

doll-by-doll

Gast
Master (MA) oder Slave (SL) steht meistens auf der Platte selber oder wenn die Platine frei einzusehen ist am Jumpersockell, ziemlich klein die Bezeichnung!

MfG doll

Edit
Muß von der Platte ein Backup angelegt werden?
 

felix_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Eigentlich brauche ich nur ein paar Dokumente und so, ein Backup ist wohl eher nicht notwendig.
Auf dem Aufkleber steht, wo MA, SL, etc sind :)

//Edit:
Auch mit "Slave" bootet Win7 nicht ganz durch...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

doll-by-doll

Gast
Wenn das die einzige IDE Platte im System ist muß die als Master (MA) gejumpert werden und vom Bios erkannt werden. Wenn die Bezeichnung nicht erkennbar ist mußte das ausprobieren.
Auf der Herstellerseite (Modell & Nr. angeben) kannste das auch rausbekommen.

MfG doll

Ich sehe gerade das Edit von Dir, Win 7 wurde ja auf einem anderen PC installiert dann das mal ausprobieren:
Von der WIN 7 DVD booten - Computerreparaturoptionen - Eingabeaufforderung :

bootrec /fixmbr
bootrec /fixboot
bootrec /rebuildbcd
eingeben.
Mehrfach die Systemstartreparatur bis Win 7 startet!

Noch was, damit Win 7 überhaupt durchläuft beim Start kann es sein das die Chipsatztreiber vom MB
runtergeladen werden müssen, diese dann auf einen USB Stick übertragen, ich hoffe es funktioniert!
 
Zuletzt bearbeitet:

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.066
Warum nimmst du nicht einfach eine LiveCD. Dann hast du das Problem gar nicht, ob Windows jetzt startet oder auch nicht.
Die oben genannte kenn ich jetzt nicht, aber z.B. Knoppix oder Ubuntu funktionieren i.d.R wunderbar.
Ist das Betriebssystem gestartet kannst du in aller Ruhe in den Daten wühlen.
 
D

doll-by-doll

Gast
Booten muß er von der Platte auch garnicht, als 2. Platte in das System hängen.
Der Tipp von Radde funktioniert auch gut!

MfG doll
 

felix_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Gut, eine Ubuntu (10.10) - CD habe ich hier noch liegen...


Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top