Test DayZ: Standalone vs Mod

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.437
#1
Seit wenigen Tagen ist die Standalone-Version von DayZ bei Steam erhältlich. Nach langer Entwicklungszeit und vielen Vertröstungen erwirbt man jedoch nur eine Spielversion im Alpha-Stadium, der noch zahlreiche Funktionen fehlen. Lohnt sich der Blick auf die Alpha oder ist man mit der Arma-II-Modifikation besser bedient?

Zum Artikel: DayZ: Standalone vs Mod
 

kaan80

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
348
#2
Ich finde den Fazit von Max Doll Klasse: "Da mir Erfahrungen mit der Mod fehlen" und jetzt die Überschrift: "DayZ: Standalone vs Mod"


Ich wünsch euch fröhliche Ostern
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.853
#3
:D

Ich warte noch mindestens bis zur Beta. Gibt genug andere Spiele, mit denen man sich bis dahin die Zeit vertreiben kann.
 
T

TarzanHH

Gast
#4
viel potenzial...kann drinen steckt aber
1. zu Teuer für ne Alpha/Demo
2. die lassen sich wirklich sehr lange zeit

die Grund Idee steht doch schon längst. die könnten ganz klein anfangen 5€ von mir aus alle 3 Monate eine dlc raus bringen und das immer weiter entwickeln... von mir aus ein Abo von 10€-15€ in Monat
also ich war am Anfang richtig scharf drauf.. jetzt würd ich es vllt kaufen wenn es bald raus kommen würde, wirds aber nicht also uninteressant.
Die Konkurrenz schläft nicht die haben mit Sicherheit auch schon was am laufen, ich finde dieses Genre eine richtige markt Lücke wäre auch bereit Geld aus zugeben aber niemals ! für ne alpha.. das ist lächerlich... und dann gibs wohl kaum Erneuerungen was andere mod bauer nicht schon selber gebaut haben oder könnten..

kurz gesagt, Idee ist mega TOP!!!
allein schon der Gedanke mit mehreren zusammen zu tun eine Stadt(Gilde/Clan) gründen dann Barrikaden um die Stadt bauen mit Fallen (sone art Tower-defenz) Häuser bauen(labore/schmiede/lager ect...) die man aber erst skillen muß mit berufen(Maurer/Elektriker/Zimmermann/Metallbauer ect..) und die wiederum erst lernen muß aus Büchern z.b. wie bei Sims Bücherregal und ab zum lernen :D um höher zu skillen muß man bestimmte Bücherreihen oder CD/DVD (quests ) suchen in verlassenen Häusern/schulen/Unis, berufsmäßig kann man fast alles nehmen die es Real auch gibtz.b vom Brunnenbauer bis zum Ingenieur für Waffentechnik/panzerfahrer ect...
Rohmaterial suchen Holz/Stahl oder essen besorgen ( Angeln,im wald Pilze/beeren sammeln)
dann gibs kleine npc Händler die ab und zu mal vorbei kommen ( wie bei Fallout 3).
und immer wieder raus um material zusuchen zum überleben.
Katastrophen wie orkane/grundwasser vergiftung ,krankheiten ect... zwingen ein vllt sogar die Stadt zu verlassen und wo anders aufzubauen.
oder mal Zombie Horden greifen die die Stadt (Gilde/Clan) an mit Raidbossen :D
eventuell auch Stadt Vs. Stadt kämpfe (gilden/clan kriege) und das alles nur wegen Material/Essen/trinken
Potenzial ist extrem natürlich nicht alles auf einmal, sondern nach und nach per patch/addons
Grafik wäre mich nicht so wichtig... sollte schon modern aussehen
Rassen und klassen gehören auch dazu
und pvp gehört auch dazu... evnetuell sogar Server wo z.b. open pvp möglich ist

aber naja kommt mir vor wie D3... jahre und Monate hat man drauf gewartet und dann... wird man nur enttäuscht, ich für mein teil wurde enttäuscht.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.547
#5
@tarzan

wie kannst du von enttäuschung reden bei einer ALPHA???? Ich verstehe sehr viele hier nicht, die nur negatives über dieses Spiel erzählen.
Ich finde es auch schlecht, dass sie so lange brauchen und erst noch bei einer Alpha sind. Aber was solls, es kann nurnoch besser kommen!
 

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.067
#7
Ich finde den Fazit von Max Doll Klasse: "Da mir Erfahrungen mit der Mod fehlen" und jetzt die Überschrift: "DayZ: Standalone vs Mod"


Ich wünsch euch fröhliche Ostern
Der ganze Artikel macht genau das, was die Überschrift verspricht. Im Fazit gibt es dann noch eine zweite (klar gekennzeichnete) Perspektive für die Leser, welche die Mod nicht kennen. Das erweitert den inhaltlichen Horizont.
Sich jetzt im weißen Rausch auf jeden vermeintlichen Fehler zu stürzen - hoffe der Weihnachtshase hat mit der Rute nicht gegeizt und du kannst ein paar Tage nicht sitzen ;)
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.853
#8
Interessant wird hier vor allem die Alters- bzw. Jugendfreigabe werden. Die Gamestar (vorhin durchgelesen) hat ebenfalls einen ersten Blick in die Alpha geworfen und berichtet von Geiseln, die man nehmen kann. Die könne man mit abgelaufenen Lebensmitteln füttern oder gegeneinander kämpfen lassen etc. pp. Das wird sozialkritisch noch richtig unschön (Verkaufsverbot n DE) werden, wenn die Leute erstmal auf die gestörtesten Ideen in dem Spiel kommen.
 

DiePesto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
473
#9
@tarzan
Aber was solls, es kann nurnoch besser kommen!
Das ist die Frage und zu Zeiten von Steam E.A. im Sale ist das sehr fragwürdig. Das größte Cash-In in ist gegessen, warum also auf Biegen und Brechen das Spiel fertigstellen. Es dauert nicht mehr lange, bis die ersten Spieler fragen, warum ihr Spiel nach 2Jahren E.A. immer noch im selben Stadium ist. Steam muss dringend eine Zeitangabe und eine roadmap für die weitere Entwicklung verlangen, um E.A. eine seriöse Seite zu geben
 

mephimephi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
110
#10
Geiseln, die man nehmen kann. Die könne man mit abgelaufenen Lebensmitteln füttern oder gegeneinander kämpfen lassen etc. pp. Das wird sozialkritisch noch richtig unschön (Verkaufsverbot n DE) werden, wenn die Leute erstmal auf die gestörtesten Ideen in dem Spiel kommen.
ist ja widerlich, für wen sind solche geistig kranken features eingebaut worden...
 
T

TarzanHH

Gast
#11
@tarzan

wie kannst du von enttäuschung reden bei einer ALPHA???? Ich verstehe sehr viele hier nicht, die nur negatives über dieses Spiel erzählen.
Ich finde es auch schlecht, dass sie so lange brauchen und erst noch bei einer Alpha sind. Aber was solls, es kann nurnoch besser kommen!
das mit der Enttäuschung gilt für Diablo 3!
und wenn Dayz auf sich soo arg lang auf sich warten lässt und man wird enttäuscht.
erinnert mich an Diablo3, für mich war das eine sehr große Enttäuschung.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
618
#12
Frohe weihnachten erst mal:) bevor ich kaufe ein paar fragen an die Experten: kann man einen eigenen Server betreiben, auf dem man selber die Population bestimmt (wer rein darf); ist ein basisbau fest zugesagt? Kann man auch alleine etwas erreichen, ohne Team? Danke für euren Rat!
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
#13

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.636
#14
ist ja widerlich, für wen sind solche geistig kranken features eingebaut worden...
Nach einem ordentlichen RP Sinn wäre es eigentlich so vorgesehen - man nimmt den Typen fest, entwaffnet ihn (bzw raubt ihn aus) und lässt ihn dann wieder laufen. Aber es sind halt zu viele Soziopathen unterwegs. Bis dato konnte ich so einem Opfer helfen indem ich die zwei Banditen erschossen hab die ihn gequält haben (VON lässt grüßen).
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.268
#15
Die Videos/Reviews die ich gesehen, waren allesamt recht ernüchternd - obwohl ich solche Spiele mag. Leider gibt es aber auch kaum Alternativen. Für 15$ hätte och es gekauft. So warte ich noch.
 

hallo7

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.902
#16
Nach einem ordentlichen RP Sinn wäre es eigentlich so vorgesehen - man nimmt den Typen fest, entwaffnet ihn (bzw raubt ihn aus) und lässt ihn dann wieder laufen. Aber es sind halt zu viele Soziopathen unterwegs. Bis dato konnte ich so einem Opfer helfen indem ich die zwei Banditen erschossen hab die ihn gequält haben (VON lässt grüßen).
Wie wärs mit ausloggen wenn man in solch eine Situation gerät? Ist zwar nicht die feine Englische aber...
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.129
#18
Also das Spiel ist wirklich eine Alpha...

Es gibt gerade mal drei Fernkampfwaffen, die M4A1, die Nozin und irgendeine Pistole.
Fast alle Gebäude sind begehbar aber widerholen sich sehr häufig und in manche braucht man nicht reingehen, weil nichts drin ist.
Es gibt absolut nichts besonderes zu Entdecken, sprich es gibt keine Höhlen oder große Burgen usw.
Wer die Mod gespielt hat und jegliche großen Probleme kennt, wie noclip Zombies, die durch Wände laufen, der wird diese in der Alpha spätestens bei der ersten Begegnung wieder antreffen.

Das Einzig wirklich bisher gelungene ist das Inventar. Alles andere wie Animationen des Charakters usw. sind leider unter aller sau aber ich vermute man hat bisher die meiste Zeit in Serveroptimierungen gesteckt, um eine vernünftige Basis zu haben.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.272
#19
also mir hat die standalone bisher richtig gut gefallen - auch wenns "nur" die alpha ist. im vergleich zur mod sind mir primär die probleme mit den zombies aufgefallen ... große bugs die das ganze unspielbar gemacht hätten hatte ich bisher keine, da kam mir die mod manchmal schlimmer vor. das es weniger zu futtern gibt finde ich nichtmal schlecht, aber bisher hats bei mir immer gereicht - auch wenns manchmal ziemlich hart an der grenze war, aber das ist halt survival :D
vom feeling her fühlt man sich gleich wieder wie in der mod. was ich gut finde ist, das es nun auch weiter im süden ein paar militarys gibt, auch wenn man bisher waffen-technisch nicht sonderlich viel auswahl hat, aber das tuts bisher auch ganz gut.
oft vergesse ich während dem zocken das es eigentlich nur eine alpha ist, es macht einfach richtig viel fun, auch wenn das laufen zum großen airfield ein bisschen blöd ist, aber wenn man in ner gruppe unterwegs ist und auf dem weg liegende städte mitnimmt ist das auch kein problem^^
 
Top