Dell - unterschiedliche Preise privat / geschäftlich

Tobi-S.

Lt. Commander
Registriert
Mai 2013
Beiträge
1.207
Hallo,

ich überlege gerade beinen Dell XPS 15 gegen den Neuen zu tauschen.

Jetzt ist mir aufgefallen das Dell im Shop unterschiedliche Preis für den scheinbar gleichen Laptop hat.

Bietet Dell einen unterschiedlichen Service oder ändert sich sonst irgendetwas?

Privat: 2460,87€
https://www.dell.com/de-de/shop/laptops/neu-xps-15/spd/xps-15-9520-laptop/cn95207cc

Geschäftlich: 2526,61€
https://www.dell.com/de-de/work/shop/dell-notebooks/neu-xps-15/spd/xps-15-9520-laptop/bn95204cb

Ich hoffe die Links funktionieren mit der ausgsuchten Konfiguration:
12700H
Win11Pro
RTX3050TI
32gb DDR
512gb SSD
FHD+ Display
 
Siehst Du doch in der Übersicht der Geräte. Das eine mit normalen 1year Support, das andere mit Business Pro 24h Support. Da sind rein vom Supportumfang Welten zwischen, das rechtfertigt wahrscheinlich auch den Preisunterschied.

MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tobi-S.
Der Unterschied ist der Pro nbd OnSite Support.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tobi-S.
So ein teurer Laptop und dann nur das FHD Display ausgewählt? Der Laptop soll doch noch ein bisschen länger halten. Überleg dir den Punkt nochmal.
 
cvzone schrieb:
Der Unterschied ist der Pro nbd OnSite Support.
Ah gesehen, der Unterschied ist "next business day"

Privat: 1 Jahr Premium Support und Onsite Service
Geschäftlich: 1 Jahr ProSupport und Next Business Day Onsite Service

Tamron schrieb:
So ein teurer Laptop und dann nur das FHD Display ausgewählt? Der Laptop soll doch noch ein bisschen länger halten. Überleg dir den Punkt nochmal.

Ja, mit den 150 ppi bei FHD auf 15" komm ich eigentlich gut zurecht. Das ist in etwa gleich mit meinem 32" 4k Monitor mit 137ppi.
Außerdem ist es mit das hellste Display und matt was mir für das Arbeiten unterwegs wichtig ist.
 
Tamron schrieb:
So ein teurer Laptop und dann nur das FHD Display ausgewählt? Der Laptop soll doch noch ein bisschen länger halten. Überleg dir den Punkt nochmal.
Naja, selbst bei FHD hat die 3050 ausreichend zu tun - insofern würde ich da (wenn man damit auch was halbwegs Aktuelles spielen will) auf keinsten Fall über FHD gehen.
 
xdave78 schrieb:
Naja, selbst bei FHD hat die 3050 ausreichend zu tun - insofern würde ich da (wenn man damit auch was halbwegs Aktuelles spielen will) auf keinsten Fall über FHD gehen.
Das Laptop wird hauptsächlich zur Bild- und Videobearbeitung unterwegs genutzt. Gespielt wird darauf nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AwesomSTUFF
Tobi-S. schrieb:
Das Laptop wird hauptsächlich zur Bild- und Videobearbeitung unterwegs genutzt. Gespielt wird darauf nicht.
Okay macht Sinn, wenn die Software hardwarerendering unterstützt.
 
Schickes Teil, Glückwunsch zur Gönnung :)

Ich würde mir aber noch überlegen, ob du nicht eine 1 TB Platte reinschiebst anstatt nur 512 GB.
Oder spielt da der Arbeitgeber nicht mehr mit, weil er dich irgendwo drücken will?
Ich sprech da aus Erfahrung ^^
 
Mr. Freeman_69 schrieb:
Schickes Teil, Glückwunsch zur Gönnung :)

Ich würde mir aber noch überlegen, ob du nicht eine 1 TB Platte reinschiebst anstatt nur 512 GB.
Oder spielt da der Arbeitgeber nicht mehr mit, weil er dich irgendwo drücken will?
Ich sprech da aus Erfahrung ^^

Danke, aber bisher ist es noch nicht bestellt.
Ich bin noch am überlegen ob ich mit meinem XPS noch ein Jahr zurecht komme und auf die RTX 4xxx warte oder den aktuellen mit RTX 3xxx nehme. Aber ich werde wohl den aktuellen nehmen, da der Unterschied nicht sehr groß ausfallen wird beim Videoschnitt. Es war auch von der GTX 1xxx auf RTX 3xxx kein großer Unterschied im Laptop.
Was die SSDs angeht kommt eine neue 4TB und meine alte 2TB rein. Dell bietet leider keine 4TB Option, somit habe ich die 512gb ausgewählt.
 
Tobi-S. schrieb:
Was die SSDs angeht kommt eine neue 4TB und meine alte 2TB rein. Dell bietet leider keine 4TB Option, somit habe ich die 512gb ausgewählt.
Ahh, alles klar. Das hat mich ein bisschen verwundert, dass da eben nur so eine kleine für deine Anforderungen drin ist. Aber ein 4 TB Klopper ist natürlich erste Sahne. Viel Spaß damit :daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tobi-S.
Vor allem wenn du geschäftlich kaufen kanns.
Ruf an. Sag ihnen genau was du brauchst und dann verhandel über den Preis. Da geht noch was ;)
Tobi-S. schrieb:
Danke, aber bisher ist es noch nicht bestellt.
Ich bin noch am überlegen ob ich mit meinem XPS noch ein Jahr zurecht komme
Kauf was du brauchst wenn d es brauchst.
Was noch funktioniert / ausreichend ist, nutze bis es das nicht mehr ist
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tobi-S. und species_0001
1. Wenn geschäftliche Nutzung: immer ein Angebot vom B2B Vertrieb über die Wunschkonfig machen lassen.
2. Precision 5570 anschauen.
https://www.dell.com/de-de/work/sho...5570-workstation/spd/precision-15-5570-laptop
=XPS15 aber frei konfigurierbar
Es wird nicht unbedingt günstiger. aber ggf. bekommst du ja eine Konfig die dir besser gefällt als eine vorkonfigurierte XPS15 Konfig. Aber wenn eine vorkonfiguriertes XPS15 für dich passt: auch prima.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tobi-S. und madmax2010
Zurück
Oben