Der AMD FX-8350 muss weichen

RnBStyle2k7

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
254
Ich möchte gerne mein AMD System gegen nen Intel tauschen. Die cpu sollte ein i5 4670k werden nur beim Mainboard bin ich mir nicht sicher welches ich nehmen soll da ich mein crossfire gespann noch ca nen halbes jahr nutzen möchte muss das board auf jeden fall crossfire unterstützen und da beginnt auch schon das problem die meisten bzw fast alle bieten nur x8/x8 im crossfire betrieb. Die frage ist wie groß der unterschied ist zu nem x16/x16? Wollte eigentlich nicht mehr als 200 euro für ein board ausgeben. Vlt hat ja jemand nen tipp für mich zu welchem board ich greifen sollte. Der pc wird hauptsächlich fürs spielen benutzt.
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.661
Den FX8350 aufgeben? Ähm, diese Überlegung solltest du schleunigst verwerfen. Ein 4670k ist nicht spürbar schneller als der FX8350. Also nur 16 % in Spielen und 7 % over all: https://www.computerbase.de/2013-07/haswell-quad-core-test/2/. Und soviel Strom kann man garnicht einsparen um die rund 300-400 Euro die das Intelsystem dann kostet herauszuholen. Da der FX mit offenem Multiplikator unterwegs ist - übertakte ihn einfach und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

RnBStyle2k7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
254
Achso gibts x16/x16 nur bei amd? Wird bei dem board eine karte in den goldene anschluss und eine in einen der beiden schwarzen gesteckt? Weil wenn ich da beide schwarze nutzen muss wirds bisschen eng weil die karten sehr dick sind.
Ergänzung ()

Häng mit meinem fx8350 im cpu limit bei splinter cell Blacklist. Hab übertakten versucht aber entweder bin ich zu blöd oder ich hab ne montags cpu erwischt. Sobald ich nur 200mhz höher gehe läuft das system schon nicht mehr rund -.-
 
P

Peiper

Gast
Für echtes x16/x16 mußt du bei Intel ein 2011 System kaufen.

Genau, in gelb und schwarz.
Der unterste PCIe x16 ist ja nur ein x2 Steckplatz.
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.661
Vorgängerthread: https://www.computerbase.de/forum/threads/splinter-cell-blacklist-crossfire-probleme.1246436/
Ergänzung ()

Dein Vorhaben wird aber weiterhin nichts bringen: http://www.techspot.com/review/706-splinter-cell-blacklist-benchmarks/page5.html
Deine gewählte Intel CPU ist bei dem konkreten Spiel nur etwa 5 % schneller :/
Der i7 3770K ist 9 % schneller und der i5 4670 ist etwa 4 % langsamer als der i7 -> Der gewählte i5 ist etwa daher 5 % schneller als der FX. Tolles Uprgrade! (Wer die Ironie findet.....)

Ich glaube du hast da eher ein Problem mit deinem System, so dass der FX nicht die Leistung bringen kann, die er bringen könnte. Alleine schon, dass nur 200 MHz oc möglich sind. Viele schaffen sogar 5 GHz.
 
Zuletzt bearbeitet:

RnBStyle2k7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
254
Laut dem Bericht müsste das spiel ja mit meinem Prozessor ganz ordentlich laufen. Dann versteh ich nicht warum bei mir die cpu zu 100% ausgelastet ist und das spiel ruckelt
 

Daggy820

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.024
Also wenn du das wirklich machen solltest, nehme ich dir deinen Prozzi mit Kusshand ab :)

Ansonsten kauf die halt ein ordentliches Board mit 990FX Chipsatz, dann hast du auch x16/x16
 
Zuletzt bearbeitet:

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.661
Wie sieht es aus, wenn du Crossfire deaktivierst? So wie sich dass ja anhört ist es ja mit Crossfire langsamer, als ohne. Hatte auch mal so ein Mainstream-CF (damals mit neuen 5770er). Das ist nicht lohnenswert, dann doch lieber eine 7970GHz -Edition. Macht mehr Probleme und wenn man Pech hat, hat man nur die halbe Leistung im Spiel.
 

Daggy820

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.024
Mal so ganz doof gefragt, hast du das Aktuelle Bios für den Prozi geflasht.

Wenn nicht mach mal ein Bios Update
 

RnBStyle2k7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
254
Bringt nix wenn ich es deaktiviere hab ich das gleiche Problem. Auslastung geht hoch auf 100 dann mal wieder runter auf 70 und nach nen paar Sekunden gehts wieder hoch auf 100 -.-
Ergänzung ()

Aktuelle bios ist drauf ;)
Ergänzung ()

Ansonsten kauf die halt ein ordentliches Board mit 990FX Chipsatz, dann hast du auch x16/x16
Hab nen anständiges board mit x16/x16 drin ;)
 

blablub44

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
19
Hast du vielleicht irgendwas angefasst in Richtung Overclock oder auch Powersaving (problematische Sachen a'la Mainboard-'Auto-Übertakten'-Funktionen)? Machen andere Spiele Probleme oder nur Blacklist? Du könntest mal versuchen, im BIOS die Standardeinstellungen zu laden. Schadet nicht..

Mein 8320 läuft ganz gut in Blacklist, nicht am Limit. Dass du mit zwei 7870 bei der Unreal-Engine CPU-limitiert bist, klingt aber eigentlich ganz logisch. Nur die Ruckler passen nicht ins Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:

RnBStyle2k7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
254
Ich geh dann runter bis auf 29 fps egal ob mit oder ohne crossfire. Habe beim Start Video schon 100% Auslastung und dann um die 30 fps. Langsam verzweifel ich an dem Spiel^^
Ergänzung ()

Standard Werte hab ich schon geladen im bios.

Kanns an dem beta treiber von meinen Grafikkarten liegen? Hat ja eig nichts mit der cpu zutun
 

RnBStyle2k7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
254
Andere Spiele laufen ganz normal. Hab Blacklist auch schon neu installiert aber ohne Erfolg
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.661
Wie HISN schon im anderen Thread sagt, hänge dich nicht an denm 100% auf, das ist normal, egal wie schnell die CPU ist. Spiele sind so programmiert war früher so und wird auch bis auf weiteres so bleiben.

Wie schon erwähnt wäre es mal interessant zu wissen mit welchem Takt die CPU während des Spiels rennt.

Hast du evtl. das Profil "Energiesparen" bei den Energieoptionen im Windows aktiviert?
 

RnBStyle2k7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
254
Ja die taktet hoch hab ja alle werte im OSD
 
Top