Der Coffee Lake Overclocking-Thread

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.022
#81
Trag die Werte doch mal bitte in die Tabelle ein sofern sie stabil sind. Das ist weitaus übersichtlicher als wenn jeder die Werte nur in seinem Post veröffentlich. ;)
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
517
#82
Welche vcore ist eigentlich entscheidet? Die im BIOS oder Cpu-z oder Cpu-z unter Volllast?
Beschreibung der Testprogramme und Einstellungen (p95 26.6 Custom 8k für 30min oder so) fehlt mir als Vergleichbarkeit?!

Find ich hier schöner https://www.hardwareluxx.de/community/f139/intel-coffee-lake-s-sockel-1151-oc-ergebnis-thread-kein-quatschthread-1178256.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.022
#83
Die Spannung wird unterr Last in CPU-Z oder HWiNFO64 ermittelt. Ich habe den Startpost jetzt mal umgeschrieben und bebildert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.022
#85
Sehe ich das richtig dass bei dir VCore und VID identisch sind? Ist das vielleicht ein Auslesefehler? Ich vertraue AIDA da nicht so wirklich.
 

Ctrl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.842
#86
jupp sieht so aus, muss ich mal noch mit hwinfo überprüfen, mit Prime 28.9 habe ich 163W verbrauch und 85°C :freak:
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.022
#87
Ja die 163W sind von den angezeigt 98W in AIDA schon meilenweit entfernt. Wenn du das mit MWiNFO nochmal gegenchekcken könntest wäre ich dir sehr verbunden.
 

Ctrl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.842
#88
Mhm naja mit Prime 26.6 sind es um die 100W mit Prime 28.9 um die 160W hwinfo zeigt das gleiche an..AVX machts möglich
 

Ctrl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.842
#90
mit Prime95 29.3 Small FFTs sind es sogar bis zu 177W

die Spannung wurde auch automatisch auf 1.36V erhöht und ist im Bios Fix auf 1.21V gestellt

bla3.PNG

ich denke Prime95 26.6 ohne AVX ist nicht mehr wirklich Zeitgemäß
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.022
#91
Also bei mir habe ich selbst mit der alten Prime95 Version einen höheren Verbrauch als mit jeder anderen Software.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.318
#94
Ich hab anscheinend nie Glück. Mein 8700K kommt zwar auf 5 GHz, braucht dafür aber schon 1,344v und ist dabei geköpft immer noch bis zu 70°C warm. :(

Zudem sollte man erwähnen, dass hier nicht auf AVX Stabilität getestet wurde...

EDIT:
Mir ist da noch was aufgefallen. Ich habe extreme Probleme mit der Spannung. Die im Bios eingestellten Werte werden eigentlich nie unter Last angesetzt.

Bei Skylake war es bei mir zumindest so, dass ich unter Adaptive 1,3v und Offset -0,025v einstellen konnte und letztendlich etwas zwischen 1,275v und 1,28v. Mit LLC 4 war das bombenstabil und sprang nie herum.

Beim jetzigen System liegt zu Beginn (start von System/Prime) einfach so mal 1,45v an obwohl ich im Bios 1,35v und Offset -0.010v eingetragen hatte. Die LLC war auch auf 4 gestellt.

Hat jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet: (Zusätzliche Frage)
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.202
#95
VID und Vcore sind unterschiedliche Werte.
Beim Maximus X Hero funktioniert (zumindest bei mir) das auslesen vom Vcore nicht, weshalb ich da ein wenig auf den eingestellten Wert vertrauen muss. (Und die Temperaturen, denn ein ungeköpfter 8700K würde sicherlich keine 1,4V+ ohne Throttling schaffen die mir die VID anzeigt, zumal eine meiner Pumpen ausgefallen ist und ich noch ca. 20l/h Durchfluss habe bei einer Wassertemp von 28C)
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
521
#96
Ich hab anscheinend nie Glück. Mein 8700K kommt zwar auf 5 GHz, braucht dafür aber schon 1,344v und ist dabei geköpft immer noch bis zu 70°C warm. :(
Meiner braucht 1.36v anliegend unter Last bei nicht-AVX Workload. Für AVX hab ich sicherheitshalber 2x Offset eingestellt. Und ich hab sogar extra drauf gelegt bei Caseking für die 5 GHz und das Köpfen.

EDIT: Der 8600k den ich hier hatte, ging ungeköpft auf 5 GHz mit 1.32v. Geköpft hätte der sicher 5.1 oder 5.2 gemacht.
 

Ctrl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.842
#97
Heute ist ein guter Tag zum Köpfen dachte ich mir nach dem morgen Kaffee :freak:

zuerst habe die Oberseite vom IHS und die Kontaktfläche vom Wasserkühler mit P600 bis P5000 Schleifpapier Spiegelblank poliert :freaky:
Dann wurde geköpft mit dem Delid-Die-Mate Gen1 :D
Als WLP Paste zwischen IHS und KK wird im Moment MX-2 verwendet

das ganze erstmal wieder "nur" mit 4.5GHz mit Small FFTs und Prime 95 29.3

das brachte gute 18 °c

kopfab.PNG mit Prime 95 29.3

prime266.PNG mit Prime 95 26.6 lange Weile

jetzt ist Luft nach oben..mal schauen - ich mag mein System gerne AVX stable, aber ich glaube man bekommt "Keinen" 8700K mit +5GHz AVX Stable
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
521
#98
jetzt ist Luft nach oben..mal schauen - ich mag mein System gerne AVX stable, aber ich glaube man bekommt "Keinen" 8700K mit +5GHz AVX Stable
Mein besagter 8600k hat ungeköpft 5 GHz AVX stable geschafft bei 1.4v. Bei 1.32v @5 GHz hatte ich einen AVX-Offset von 100 MHz. Der 8700k ist sicher nochmal kritischer wegen des höheren Verbrauchs aber sollte dennoch bei einigen drin sein.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.348
#99
Ich hab anscheinend nie Glück. Mein 8700K kommt zwar auf 5 GHz, braucht dafür aber schon 1,344v und ist dabei geköpft immer noch bis zu 70°C warm. :(

Zudem sollte man erwähnen, dass hier nicht auf AVX Stabilität getestet wurde...

EDIT:
Mir ist da noch was aufgefallen. Ich habe extreme Probleme mit der Spannung. Die im Bios eingestellten Werte werden eigentlich nie unter Last angesetzt.

Bei Skylake war es bei mir zumindest so, dass ich unter Adaptive 1,3v und Offset -0,025v einstellen konnte und letztendlich etwas zwischen 1,275v und 1,28v. Mit LLC 4 war das bombenstabil und sprang nie herum.

Beim jetzigen System liegt zu Beginn (start von System/Prime) einfach so mal 1,45v an obwohl ich im Bios 1,35v und Offset -0.010v eingetragen hatte. Die LLC war auch auf 4 gestellt.

Hat jemand eine Idee?

Hatte ich mit dem Hero X auch. 5 ist deutlich besser.

Ich verzweifele auch an der 5000 mhz avx stable. Temps sind dank bauer koepfungsilber hs usw kein problem ich geh auf max 78 grad, aber irgendwann steigt bei mir der realbench immer aus... mein betser war neuer prime ohne fts mit avx eine stunde lief er, dann realbench nach 48 min schluss bei 1.38 volt bios ll 5 was dann im cpu z 1.36 bis 1.378 volts entspricht.

Hab schon eine million einstellungen probiert. Ich haette auch lieber 5000 mhz ohne avx Offset als 5200 mit 3. Das nervt in pubg schon wenn im after burner der takt staendig rumflackert.

Mit ganz niedrig getaktetem ram hab ichs noch jicht probiert, aber da bringt mir dann der oc nichts mehr wenn das ram unter 3000 mhz rumduempelt...
Ergänzung ()

Ich wusste schon immer das so ne backplate mal nuetzloch sein wuerde...:
Den Anhang 649222 betrachten

Mein Gehaeuse ist so riesig da fehlte an airflow beim ram. Sollte da mal ueber Wasser kuehlen nachdenken....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
164
Hallo,

ich fahre meinen 8700K (geköpft) auf einem ASRock Z370 Extreme4 nun mit folgenden Einstellungen:
5,0 GHz AllCore, Vcore fix auf 1,35 V, LLC 2 (zweithöchste Stufe).
Unter Volllast droppt die Spannung auf ca. 1,28 V. Hier ein Screenshot nach 2 Stunden Prime 26.6:

prime.png

Mit AVX-Settings/Stabilität habe ich mich noch nicht beschäftigt, das kommt nun als nächstes.

Viele Grüße, Coma
 
Top