Test Desperados 3 im Test: Die Grafik passt, das Gameplay ist knorke

JDBryne

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
612
Knorke ist wohl in der Schweiz ein nicht geläufiger Begriff. Dachte das gameplay wäre unbrauchbar 😂
Edit: sehe gerade das es wohl auch in DE unterschiedliche Beziehungen zu „knorke“ gibt.
 

Hexenkessel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
357
Dann rate ich dir DRINGEND die Arbeitsstelle zu wechseln. Mir kommt es manchmal so vor das der Großteil im Forum arm ist o_0.
60 oder 70 Euro sind doch gar nichts. Die merkt man nichtmal bzw sollte man nicht merken. Wenn ich mir jeden Monat nen Spiel für 70 Euro kaufe fällt das keinem auf, nichtmal mir übertrieben gesagt.
Ein Haus abzubezahlen ist nun mal wichtiger als ein Spiel für 60,-€! Das wird nämlich meine Altersvorsorge!

Schön für Dich, wenn Du jeden Monat 60,-€ für Spiele, Kino, Netflix, Zigaretten, Alkohol oder Koks und Nutten aufgeben kannst.
Ich zumindest entscheide mit Bedacht, wo ich wie viel Geld ausgebe. Und ein Spiel im Sale zu kaufen, ist dabei Anerkennung genug.
Vor vielen Jahren habe ich für Spiele GARNICHTS bezahlt. Aber seit ich es mir leisten kann, kaufe ich Originale und entlohne somit die Hersteller. Nur eben nicht "um jeden Preis"
 

jabberwalky

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
874
Ich würde sagen das Spiel ist für ein Tablet zu schnell. Man benötigt schon ständig Shotcuts, wenn man auf höheren Schwierigkeitsgraden spielt. Alternativ müsste man ständig diese Quickaction Funktion nutzen, welche ich z.B. eher sparsam nutze.
Du must aber auch sehen, das die Auflösung bei Handys und Tablets geringer sind und man ja die hohen Schwierigkeitsgrade ja nicht unbedingt braucht.
 

numerus

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
789
Auf jedem Fall Tolles Spiel :) werde es mir hollen aber erst werde ich das Demo zocken !
Hab schon die Fruhere werke vom Entwickler gespielt sehr gern so wie das Letzte Shadow Tactics hab noch irgentwo Das erste Desperado teil auf CD rumliegend so wie Robin Hood :)
 

Buggi85

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
572
Ja und in 4K spielt nur eine absolute Minderheit. Viele haben einen full HD oder Wqhd monitor.
Das ist richtig, ich wollte damit nur sagen das man eine GPU an diesen Werten nicht beurteilen kann, außer das sie eben mindestens diese Leistung erbringt. Wenn eine andere CPU als Zuspieler verwendet wird, kommen andere Ergebnisse dabei raus, außer dann in 4k. ^^
 

pietcux

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.316

Buggi85

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
572
Dann rate ich dir DRINGEND die Arbeitsstelle zu wechseln. Mir kommt es manchmal so vor das der Großteil im Forum arm ist o_0.
60 oder 70 Euro sind doch gar nichts. Die merkt man nichtmal bzw sollte man nicht merken. Wenn ich mir jeden Monat nen Spiel für 70 Euro kaufe fällt das keinem auf, nichtmal mir übertrieben gesagt.

Desperados war damals wirklich sehr sehr cool. Vielleicht schaue ich beim neuen Teil auch mal rein.
Wir leben in Zeiten der Globalisierung. Die Staaten wollten es so und ich sehe es nicht ein warum nur Firmen davon profitieren sollten. Ich leiste meinen Beitrag dazu, indem ich aus anderen Ländern die Spiele Keys kaufe, da sind 35€ für ein neues Spiel in Ordnung. Außerdem werden Games nur günstiger angeboten weil der Publisher oder Entwickler das beschließt. Es ist ein Irrglaube das die nichts verdienen würden. Es liegt doch an dir ob du 60 oder 70€ ausgeben willst, aber genau deshalb sagt man uns eine starke Kaufkraft nach und deshalb haben wir überhaupt diese Preise. Einfach auch mal bei steamdb die Preise vergleichen, da kommt der Euro fast immer am schlechtesten weg.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9.932
Knorke ist wohl in der Schweiz ein nicht geläufiger Begriff.
Gehört nicht zu unserem Vokabular, ist völlig richtig. Aber irgendwo her kenn ich das trotzdem, aber frag mich nicht wieso ^^

Aber letztendlich gibt's auch bei uns solche Begriffe die eigentlich kaum einer kennt. Ich hab mal vor Dekaden von einem Zürcher "hüne guet!" gehört und es bedarfte einer Erklärung, dass er mit "hüne" nicht etwa einen Hünen meinte, sondern "sehr/extrem/mega".
Aber die deutschen wundern sich ja auch regelmässig über unser mittlerweile überall etabliertes "huere guet" :D
 

pietcux

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.316
Ich kann die Demo auf GOG nicht finden. Muss erst mal checken wue leidensfähig ich bezüglich Isometrie heute noch so bin. Hat jemand bitte den Link? Das wäre KNORKE!
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.285
Dann rate ich dir DRINGEND die Arbeitsstelle zu wechseln. Mir kommt es manchmal so vor das der Großteil im Forum arm ist o_0.
60 oder 70 Euro sind doch gar nichts. Die merkt man nichtmal bzw sollte man nicht merken. Wenn ich mir jeden Monat nen Spiel für 70 Euro kaufe fällt das keinem auf, nichtmal mir übertrieben gesagt.
Wer 60€ als gar nichts bezeichnet bekommt eindeutig zu viel Geld und weiß Werte nicht mehr zu schätzen. 60€ ist ungefähr das, was man mit Mindestlohn und 40-Stunden-Woche Netto am Tag verdient.
Wenn du nichtmal merkst wenn dir 60€ fehlen ist das schön für dich (naja eigtl. ja irgendwie nicht) aber deshalb anderen zu erzählen sie hätten den falschen Job, weil sie 60€ nicht ausgeben ohne auch nur nachzudenken, ist schlicht überheblich.
Und arm ist man lange nicht, nur weil man sich bei 60€ durchaus überlegt ob es für den Preis zu dem Zeitpunkt sein muss.

BTT: Nachdem ich nun die Demo gespielt habe, bin ich etwas zwiegespalten. Es macht durchaus Spaß und hat einige neue, nette Elemente, aber gleichzeitig fehlt irgendetwas, dass das Original hatte. Leider ist schwer zu sagen was genau das ist. Auf jeden Fall ist es sehr schade, dass Coopers deutsche Stimme nicht mehr von Torsten Münchow kommt. Michael Betz ist keinesfalls schlecht, aber der Klang von Torsten Münchow ist einfach ne andere Liga und mMn viel passender.
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
11.720
Wer 60€ als gar nichts bezeichnet bekommt eindeutig zu viel Geld und weiß Werte nicht mehr zu schätzen. 60€ ist ungefähr das, was man mit Mindestlohn und 40-Stunden-Woche Netto am Tag verdient.
Wenn du nichtmal merkst wenn dir 60€ fehlen ist das schön für dich (naja eigtl. ja irgendwie nicht) aber deshalb anderen zu erzählen sie hätten den falschen Job, weil sie 60€ nicht ausgeben ohne auch nur nachzudenken, ist schlicht überheblich.
Und arm ist man lange nicht, nur weil man sich bei 60€ durchaus überlegt ob es für den Preis zu dem Zeitpunkt sein muss.
Klar, war übertrieben von mir ausgedrückt. Aber jeder der ein Durchschnittsgehalt bekommt (sind wohl etwa 3000E€ Brutto) kann sich meiner Meinung nach auch locker ein Spiel für 60 Euro leisten.

Habe die Demo jetzt auch mal angetestet, macht wirklich Spaß das Spiel. Werde ich mir wohl kaufen.
 

mTw|Marco

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
452

1unknown_user

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
401
Yesss endlich. Desperados 1 war das game meiner Kindheit..

Freue mich.
 

Black Arrow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
474
Ich würde das Spiel auch ganz gerne spielen, möchte aber erst Teil 2 durch haben. Leider kann ich das nicht, da das nur mit einer Nvidia-Karte möglich ist. Da ich im Rechner eine Vega 64 habe geht das nicht, da bei AMD-Karten starke Grafikfehler auftreten. Ich habe es auch auf meinem Surface Pro probiert, geht leider auch nicht, da die Sichtkegel nicht angezeigt werden. Sind beides bekannte Probleme, die nicht behoben werden. Teil 1 läuft problemlos.

Schade drum, aber bevor die Teil 2 nicht lauffähig bekommen, gibts für mich kein Teil 3.
 

Bierliebhaber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
503
Klar, war übertrieben von mir ausgedrückt. Aber jeder der ein Durchschnittsgehalt bekommt (sind wohl etwa 3000E€ Brutto) kann sich meiner Meinung nach auch locker ein Spiel für 60 Euro leisten.

Habe die Demo jetzt auch mal angetestet, macht wirklich Spaß das Spiel. Werde ich mir wohl kaufen.

Nur ist der Durchschnittsgamer sicher nicht auch ein Durchschnittsverdiener. Viele verdienen gar kein Geld und müssen mit Taschengeld auskommen, andere studieren oder machen eine Ausbildung. Ist bei einem jüngeren Medium mit jüngerer Zielgruppe jetzt nicht wirklich überraschend, dass man auch aufs Geld achten muss. Zumal in Zeiten von massiven Sales oder Gratisspielen die Bereitschaft, 60€ für kleinere Nischentitel zu bezahlen sicher nicht mehr so groß ist.
Bei einem Spiel wie Desperados liegt das Durchschnittsalter sicher ein wenig höher, trotzdem denke ich, dass das die falsche Herangehensweise ist.


@Black Arrow
Soweit ich das verstanden habe ist Teil 3 ja ein Prequel. Dürfte also nichts dagegen sprechen, schon Teil 3 zu spielen. Und da es Spellbound schon eine Weile nicht mehr gibt wird das mit Desperados 2 eher nichts mehr... und es gibt auch niemanden, den man mit dem Ignorieren von Teil 3 noch abstrafen könnte.
Vielleicht bringt THQ Nordic ja noch ein Remake der ersten beiden Teile raus, sollte sich Teil 3 ordentlich verkaufen. Wundern würde mich es nicht, so wie sie z.B. mit Titan Quest umgegangen sind.

Wie auch immer, hab mir mal die Demo geladen. Sobald ich Zeit habe wird es mal angetestet.
 

Grinder_1974

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
64
Ich bin auch guter Dinge, dass ich mir das Spiel auf Grund der Demo holen werde. Macht im Test einen guten Eindruck.
 

pietcux

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.316
Ja ich finde das Spiel trotz Isometrie schon mal recht gelungen. Hab grad den Doc gerettet. Werde im Laufe der Woche mal weiterspielen, es könnte jedoch sein, das es mir mit steigender Bandenmitgliederzahl zu unübersichtlich wird.
 
Top