News Details zum Spiele-Streaming-Dienst „Gaikai“

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.212
OnLive ist nicht der einzige Dienst, der derzeit versucht, ein Spiele-Streaming-Angebot zu etablieren. Der Kontrahent Gaikai wird unter der Regie des ehemaligen Game-Designers Dave Perry entwickelt, der auf der Game Developers Conference 2010 einige neue Details zum Geschäftsmodell verkündete.

Zur News: Details zum Spiele-Streaming-Dienst „Gaikai“
 

Bourn_out91

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.096
Hört schonmal besser an als OnLive, aber die Werbung sollte nicht allzu krass in Erscheinung treten.
 

Holzmichi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
841
Ich könnte mit Werbung in Spielen leben. Aber wenn mir Uschi Glas über den Weg läuft und Anti-Falten-Creme in der Hand hält, hört der Spaß auf.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
War Dave Perry nicht der Eathworm Jim Macher?
 

NoSyMe

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.310
Wenn die Werbung nicht überhand nimmt und für Gaikai(schwuler Kai? xD) alles läuft wie geplant, könnte OnLive eigentlich gleich wieder dicht machen. Die werden dann wohl von Anfang an keine Chance haben sich auf dem Spiele-Streaming Markt zu atablieren.
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.808
@terraconz: Jepp, hat bei Shiny Entertainment Earthworm damals entwickelt.

Topic:

Zudem mir der Dienst deutlich realistischer und userfreundlicher als OnLive rüberkommt.
Will einfach sein und über Flash laufen.. interessant.

Dazu bezahlt man nur das, was man spielt, solange man es spielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hollafuchs

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
73
bin bei diesen Angeboten immer noch sehr skeptisch.. Man überlege sich mal ein Spiel in einer "nur" 720p auflösung (wäre das minimum für mich in der ich spielen würde) die auf dem Server läuft, dann in Echtzeit komprimiert und codiert wird, dann über die Leitung des Users geht, dort wieder dekmompirmiert und decodiert wird, dieser macht dort eine Eingabe, diese geht wieder an den Server zurück.. Die Latenzzeiten müssten eigentlich jenseits von gut und böse liegen ...
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.907
@hollafuchs
Würde auch keine UT esl Turniere darüber spielen. ;)
Für Normalmenschen, die bei Anno 1404 rumdümpeln, ist das glaub ich eher interessant...
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
H

HellbillyDeluxe

Gast
Klingt auf jeden Fall interessanter als OnLive. Aber ob Flash die richtige Wahl dafür ist...?
 
S

Swissjustme

Gast
Diese Dienste werden, sobald sie sich etabliert haben, für das Aussterben der Konsole verantwortlich sein.

Ich hoffe auch, dass die Spielversionen sich nicht von der PC-Version unterscheiden, so dass wir alle gemeinsam zocken können. "Crossplattform" :)
Linuxer/Macuser werden sicher auch auf ihre Kosten kommen.
 

nkler

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
606
Also soll das ganze über Flash laufen? Da bin ich ja mal gespannt.
Allerdings ist der Name ja auch seltsam ^^
 

Raykus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
382
Aber auch hier möchte man erst einmal den Preis für eine Stunde spielen wissen! Solange man da nichts genaues kennt, ist alles nur Spekulation, ob es viel günstiger als OnLive ist. Wir sollten auch erst einmal die Betatests in Europa abwarten. Was ich so von der OnLive Beta gelsen habe, soll es ja nicht so gut funktionieren.
 

Tiramusi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
53
Wurde bei OnLive nicht ellenlang behauptet, daß sie einen neuen Codec entwickeln mussten, da die jetzigen immer bestimmte Keyframes benötigen, damit das Bild dargestellt werden kann?
Sprich es muss erst Bild 30 empfangen werden, damit Bild 1-30 gerendert werden kann.

Wie soll das dann mit Flash ohne große funktionieren? Für Onlive wurden Pings um die 80 versprochen.
 
Top