News Dirt Rally 2.0: Codemasters kündigt neuen Teil der Rennsimulation an

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
139
#1
Der britische Entwickler Codemasters stellt den zweiten Teil des Simulations-Rennspiels für den 26. Februar 2019 in Aussicht und verspricht sechs über den Globus verteilte Schauplätze. Im Rahmen einer Lizenz der FIA World Rallycross Championship werde es darüber hinaus Fahrzeuge und offizielle Strecken der WorldRX-Serie geben.

Zur News: Dirt Rally 2.0: Codemasters kündigt neuen Teil der Rennsimulation an
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.226
#2
Tolle Neuigkeiten, nachdem für Dirt Rally keine Add-Ons mehr kamen dachte man schon, dass sich die ganze "Simulations-Rallye"-Sparte für Codemasters nicht lohnen würde. Bin sehr auf den 2. Teil gespannt.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.203
#3
Wirklich tolle News, ich bin mal gespannt was sich ändern wird.
Das derzeitige Dirt Rally bekommt man ja schon für ein Appel und' n Ei und es lohnt sich!
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.906
#4
Ob diesmal Lenkräder (verschiedener Marken) am PC ohne Mikroruckler unterstützt werden? Dasselbe bei dirt 3, Rallye und dirt 4.
Unterstützung von Codemasters: null. Und das, obwohl ich nicht alleine bin.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.053
#5
Dirt-Rally 1 ist echt geil
Da kommste ins Schwitzen :D
FFB-Lenkräder extrem gut umgesetzt!
Das Feedback ist der Wahnsinn.

Aber was schon direkt nervt ist dieses "Vorbesteller-Boni" mit Besseren Startwagen usw.
Aber naja
Hauptsache es wird mindestens so gut wie Das Erste Dirt Rally!
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.241
#7
Vielleicht ein paar Hilfen (vielleicht Rückblenden) im Gegensatz zum Dirt Rally 1 wären angebracht, hab nur Gamepad und damit war es echt heavy! Letzte Kurve in der Etappe Crash...toll... :grr:
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
144
#8
Bin seit Dirt 3 ein großer Fan der Reihe. Dirt Rally steht aber noch aus.
Die Liste meiner Wunsch-Spiele ist einfach zu lang...
Ich hab auch die Angewohnheit, dass ich Spiele immer erst zu Ende spielen will, bevor ich ein neues kaufe.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.904
#9
Der Grund warum ich solche Rennspiele schon lange nicht mehr spiele ist, dass mir fehlende bzw. wenn vorhanden gewesen, trotzdem unrealistische Schadensmodell. Gibt es sowas mittlerweile doch ? Hab mich lange mit Rennspielen nicht mehr schäftigt.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
513
#10
Oh, dann muss ich doch wieder eine VR Brille anschaffen. Nie wieder DR auf einem Bildschirm!
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
607
#11
Vielleicht ein paar Hilfen (vielleicht Rückblenden) im Gegensatz zum Dirt Rally 1 wären angebracht, hab nur Gamepad und damit war es echt heavy! Letzte Kurve in der Etappe Crash...toll... :grr:

Spiel dann doch einfach DIRT 4. Das sieht toll aus und fühlt sich fast so ähnlich an wie Rallye, wenn man alles abschaltet. Fahrhilfen gibts da. Sich bei einer Simulation über Realismus zu beschweren ist Blödsinn, auch wenn es hart klingt, wenn man das passende Equipment nicht hat ist es auch nicht das optimale Spiel für einen.
 

Justiin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
18
#12
Wenn es wieder so bockschwer bzw. realistisch wird wie Dirt Rally (1) dann wäre ein neuer Ableger mit neuen Lizenzen sehr zu begrüßen!
Dachte schon das wars mit dem Realismus bei Dirt, da ich viele Leute kenne die das erste Spiel zurückgegeben haben weil es denen zu schwer war oder es sich Leute aufgrund der Schwierigkeit erst garnicht geholt haben. :/
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.381
#13
Der Grund warum ich solche Rennspiele schon lange nicht mehr spiele ist, dass mir fehlende bzw. wenn vorhanden gewesen, trotzdem unrealistische Schadensmodell. Gibt es sowas mittlerweile doch ? Hab mich lange mit Rennspielen nicht mehr schäftigt.
Das ist wohl der schwierigste Spagat.
Wer möchte nicht die kleinste Auswirkung eines Fahrfehlers sehen oder als Feedback spüren, aber wäre es analog des echten Fahrens wäre bei den vielen Hobby-Rennfahrern schon nach ein paar Metern bzw. Fehlern Schluss. Zudem wäre eine Rückspulfunktion zwar sinnvoll, aber dann doch eher eine unrealistische Funktion.

Rally ist aber generell nicht meines, mir fehlt da das direkte Kräftemessen und Überholen.
Dem drögen Ansager zuzuhören und nur Anweisungen umzusetzen erinnert mich an die Fahrschule.

Die meisten älteren Teile haben eigentlich schon alles an Board.
Provokante Frage: Was soll da noch Revolutionäres kommen?
 

Justiin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
18
#14
Wenn es wieder so bockschwer bzw. realistisch wird wie Dirt Rally (1) dann wäre ein neuer Ableger mit neuen Lizenzen sehr zu begrüßen!
Dachte schon das wars mit dem Realismus bei Dirt, da ich viele Leute kenne die das erste Spiel zurückgegeben haben weil es denen zu schwer war oder es sich Leute aufgrund der Schwierigkeit erst garnicht geholt haben. :/

Der Grund warum ich solche Rennspiele schon lange nicht mehr spiele ist, dass mir fehlende bzw. wenn vorhanden gewesen, trotzdem unrealistische Schadensmodell. Gibt es sowas mittlerweile doch ? Hab mich lange mit Rennspielen nicht mehr schäftigt.
Geht nicht aufgrund der Fahrzeuglizenzen. Die Hersteller wollen ihre Fahrzeuge alle nicht zerstört sehen, höchstens mal n Rad ab oder Stoßfänger ab mehr aber auch nicht.
Wenn du ordentliche Crashs willst kann ich dir BEAMNG.Drive oder Wreckfest empfehlen. :) Sind dann aber nur fiktive Automarken.

EDIT: Ups Doppelposting! Kann man seine Posts nicht mehr löschen?
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#15
Ich bin ja Fan von Dirt Rally und immer noch derzeitiger Deutscher Meister auf der Strecke Pikes Peak mit dem PEUGEOT 208 T16 Pikes Peak mit 1.24 irgendwas Sekunden.

Dirt Rally 2 werde ich mir kaufen, wenn die Strecke Pikes Peak wieder mit dabei ist ;).
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.241
#17
Spiel dann doch einfach DIRT 4. Das sieht toll aus und fühlt sich fast so ähnlich an wie Rallye, wenn man alles abschaltet. Fahrhilfen gibts da. Sich bei einer Simulation über Realismus zu beschweren ist Blödsinn, auch wenn es hart klingt, wenn man das passende Equipment nicht hat ist es auch nicht das optimale Spiel für einen.
hab ich gemacht ;) Ich möchte mir kein Lenkrad in mein Schlafzimmer stellen, fühle mich deutlich zu alt dafür! Hin und wieder mal zocken und Spaß haben ist eher meins! :p
Man bzw. ich konnte es ganz gut spielen, allerdings war das schon frustrierend wenn man das Auto kurz vor Schluss weggeworfen hat, zumindest die Möglichkeit auf Rückblenden (vielleicht 3/Etappe) würde ich begrüßen! Rallycross hab ich zum Beispiel komplett durchgespielt, auch wenn das ein oder andere Event mehrmals gespielt habe bzw. gestartet werden musste! :D
 

Conqi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
510
#18
Vielleicht ein paar Hilfen (vielleicht Rückblenden) im Gegensatz zum Dirt Rally 1 wären angebracht, hab nur Gamepad und damit war es echt heavy! Letzte Kurve in der Etappe Crash...toll... :grr:
Da stimme ich zu. Ich mochte Dirt Rally 1 sehr und das Fehlen von einer Rückspulfunktion erhöht das Adrenalin schon deutlich, aber manchmal möchte man das vielleicht gar nicht unbedingt und ich kenne auch jemanden der es nur deshalb nicht gespielt hat. Klar kann man jetzt sagen, dass Dirt Rally dann nicht das richtige Spiel für einen ist, aber es optional einzubauen (dann natürlich ohne Eintrag auf Online-Ranglisten und so) tut ja keinem weh.
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#20
Dirt-Rally 1 ist echt geil
Da kommste ins Schwitzen :D
FFB-Lenkräder extrem gut umgesetzt!
Das Feedback ist der Wahnsinn.

Aber was schon direkt nervt ist dieses "Vorbesteller-Boni" mit Besseren Startwagen usw.
Aber naja
Hauptsache es wird mindestens so gut wie Das Erste Dirt Rally!
Ja, haben die echt cool gemacht. Auch die Fahrphysik ist vom Allerfeinstern.

Was mir fehlt sind vernünftige und viel mehr Zwischenzeiten, am besten noch ein Ghostfahrzeug der eigenen Bestzeit, so dass man viel besser gegen sich selber fahren kann.
 
Top