News Drei neue 8-fach-Blu-ray-Laufwerke von LG

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.529
LG hat zum Wochenbeginn mit dem Kombilaufwerk CH08LS ein Gerät auf den Markt gebracht, welches die Vorteile eines Blu-ray-Players und die eines DVD-Brenners in sich vereinen soll. Zeitgleich mit dem CH08LS geht der interne Blu-ray-Brenner BH08LS an den Start – die externe Version BE08LU wird einen Monat später folgen.

Zur News: Drei neue 8-fach-Blu-ray-Laufwerke von LG
 

Quarty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
271
Die Preise nähern sich dem Möglichem! Ich weiß schon was ich ich mir zu Weihnachten kaufen werde.
 
S

Sindo

Gast
Jab, zu Weihnachten wandert auch so nen BR Brenner in mein PC, eventuell schon früher.
 

aelo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
256
Meint ihr nicht auch dass bei den aktuellen Festplattenpreisen sich ein Brenner gar nicht rentiert und ein ROM für BlueRay-Movies genügt?

mfg
 

192.168.1.1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
778
Müsste 8-fache Geschwindigkeit nicht in knapp 288 Mbit/s Datenrate resultieren? Demnach wäre es wohl nur ein 4-fach-Brenner... Irgendwas scheint da nicht ganz zu stimmen.

EDIT: Ich hab gerade gesehen dass LG in den Spezifikationen praktisch immer irgendwelche Datenübertragungsraten angibt, egal welche Schreibgeschwindigkeit angegeben ist. Ein LG Blu-ray-Brenner, der angeblich nur 6-fache Geschwindigkeit unterstützt, soll BD-Rs auch mit 71,93 bis 143,86 Mbit/s beschreiben... Irgendwie merkwürdig. Oder einfach gesagt: Ganz schön falsch.

Scheint doch nicht unbedingt gut zu sein, Pressemitteilungen glauben zu schenken. Aber das liegt ja an LG, wenn die ihre eigenen Produkte nicht richtig spezifizieren können.

Da es sich um einen 8-fach-Brenner handeln soll, wird die Schreibrate bei ca. 288 Mbit/s bzw. 36 MB/s liegen. Ein Blu-ray-Rohling wäre somit nach etwas mehr als 11 Minuten beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

0815-Spieler

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
795
Das CH08LS von LG ist mit der aktuellen Blu-ray-Technologie ausgestattet [...]

Preislich gesehen sind die Laufwerke zwar immer noch nicht interessant für mich, aber schöne Entwicklung.
 
S

steuerzahler

Gast
So lange die Preise für BR-Rohlinge so bleiben, wird ein BR-Lese/DVD-Brennerkombi weiter die beste Wahl sein.
Wenn sich bei den BR-Rohlingen nicht bald was tut, kauf ich wohl noch früher ein TeraDisc-Leselaufwerken und speicher weiter auf Festplatte.:D
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.182
@Aelo
Soll man ganze Festplatten verschenken anstatt eine Scheibe die 3€ kostet?

Optische Medien sind nicht unnötig geworden.
Für Datensicherungen und weitergeben großer Datenmengen definitiv noch nützlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.483
Die Medien sind einfach noch viel zu teuer für einen sinnvollen Einsatz außer vlt. 2x Rohlinge, aber wer will schon 50min auf einen Brennvorgang warten um seine Daten zu sichern.
 

s0UL1

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
136
ich hoffe einfach das bis Xmas die preise für den brenner sich in die region 100-120€ einpendeln.
 

Shadow200

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
659
wieso sollten die so schnell sinken? gibt keine konkurrenz mehr, also bleibt preis oben und entwicklung langsam.
kannst dich bei all denen bedanken, die gegen das ausgereiftere HD-DVD rumgestänkert haben ala "wir brauchen nur ein format" etc.
 

s0UL1

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
136
@ Shadow

Das stimmt wohl.
trotzdem erwarte ich einen Preissturz in diesem Jahr.
Jeder Große in der Branche, will das Xmas Geschäft mitnehmen, egal wie groß sein Monopol ist !! (siehe MS @ Win7)
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
Toll wäre ja mal ein Slim Slot-in BD-Laufwerk für deutlich unter 400 € (~150-200 €) für HTPCs :freak:
 
C

captain carot

Gast
Quark. Die Preise fallen doch schon längst. Und zwar viel schneller als bei den DVD´s damals. Stand Alone Markenplayer gibt´s nach drei Jahren schon ab 130,-€ und Brenner unter 200,-€. Como-LW´s oder BD-ROM LWs ab 80 bzw. 70,-€.
Vergleicht das doch ganz ehrlich mal mit der DVD damals. Die ist langsamer gefallen, speziell bei den Abspielgeräten.
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Die News liest sich wie ein Werbetext von LG :D

Gibts eigentlich nen großen Unterschied zu GGC und GGW von LG ?
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
Ich werde nie mehr DaSi auf optischen Medien machen. Die sind nach einiger Zeit nicht mehr lesbar. Da zieh ich ein Backup doch lieber auf HDD.

Zum Daten weitergeben finde ich SDHC ebenfalls besser. Die großen müssen nur billiger werden, damit man die rotierenden Scheiben endlich los werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.884
@fabian: ggc nur lesen von bluray und brennen von cd/dvd und ggw kann noch zusätzlich bluray brennen.. ist aber auch ne preislich ne kleine differenz^^ (hab das ggc selbst, ist ein sehr gutes laufwerk, bei der wiedergabe schön ruhig (sowohl br als auch dvd)
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Is mir schon klar, dass der ggw brennen kann aber die Laufwerke in der News sind ja Neue oder nicht.

Ich meinte ob ein Unterschied zu denen besteht.
 
Top