Druckertreiber schreiben mittels Postscript

Tobey92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
322
Hey Leute,

folgendes Problem:

Wir haben hier einen Netzwerkdrucker stehen, für den gibt es nur leider keinen Windows 8 Treiber. Einige Leute hier haben aber nun mal Windows 8. Ich hab gehört, sofern der Drucker Postscript unterstützt, kann man sich da irgendwie selber einen Treiber basteln, der dann die Dokumente eben so übersetzt, dass der Drucker die dann selber mittels Postscript verarbeitet.

Mein Problem ist nur, ich hab keine Ahnung wo und wie ich anfange sollte den Treiber zu Programmieren...Hoffe ihr könnt mir da ein bisschen auf die Sprünge helfen.

Bin für jeden Tipp dankbar,

MfG

Tobi
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.451
Da muss man nichts selber programmieren, es reicht einen anderen Druckertreiber zu nehmen der ebenfalls PostScript nutzt. Das ist eine Herstellerunabhängige Sprache um dem Drucker zu sagen was man von ihm will.

Allerdings weiß ich nicht mehr welchen man da am besten nimmt (habs schon lang nicht mehr gebraucht)
 

mcmaurice

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
168
Habt ihr vielleicht einen PC der (so gut wie) immer läuft? Jener könnte dann seine Verbindung zum Drucker einfach Freigeben ...
Alternativ den Drucker an einen Router (zb ne Fritzbox) anschliessen ist auch ne Idee um das Problem zu umgehen ...
 

Pizzaesser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
307
Du kannst, insofern der Drucker auch PCL kann, irgendwelche von den Standard HP PCL Treibern von WIndows ausprobieren. Irgendwas geht da eigentlich immer.
 
Top