Dual Core PC für High End Games

E8400 reicht auch, wirst keinen Unterschied merken

Vista Home Premium statt Basic nehmen

Rest passt
 
Naja wenn er die Aero Oberfläche nicht braucht und sich Vista nur wegen der DX10 Unterstützunh holt, dann reicht auch die Basic.

Falls du Student sein solltest, kannst du dir auch eine Version von Vista Business über dein regionales Rechenzentrum der Uni/FH besorgen. Ich erwähne das bloß weil dass viele nicht wissen und sich so auch Kosten sparen lassen.
 
ich würde auch eher den E8400 nehmen...denn diesen unterschied merkst du eh nicht

Wenn eh übertakten willst dann hol dir nen guten cpu kühler und kauf dir dafür nur den E8400 bulk
ansonsten top gpu;)

hätte ich mir auch kaufen sollen^^
 
ok , so dann wird das wohl mein endcomputer sein den ich kaufen werde

alle mit einverstanden? geht ja nicht nur um 10 euro ^^ -> ist ne ziemlich riesige summe die ich mir oft positiv von euch bestätigen lassen will ::D
wird der pc schon bei alternate (im lage)^^ .... zusammengebaut? und ist jetzt n belastungstest nötig? und wie shcnell kann der geliefert werden?

mfg
 
Zum Zoccen is das schon nen schönes Maschinchen, aber . . .

Du hast einen Fehler bei deiner Zusammenstellung!!

Das Board ist für Crossfire ausgelegt, also für 2x ATI Karten, du hast aber eine 260GTX von Nvidia gewählt.

SLI und Crossfire sind meines Wissens nach nicht kompatibel.

Ich würde dir empfehlen die Graka oder das Board zu tauschen, wenn du später mal eine zweite Karte dazu kaufen möchtest.

Vom CPU würde ich dir auch den E8400 raten, hab ich selber ;) und dann würde ich dir auch noch eine ATI empfehlen und zwar die 4870. Die Grafikkarte ist nahezu gleichwertig wie die Nvidia 260gtx.

Mal ist die ein schneller mal die andere.

Jedenfalls solltest du mit dieser Zusammenstellung Crysis in voller Pracht spielen können.
 
Den E8400 würde ich auch rausschmeißen aus der Zusammenstellung nimm einen E7200 *Klick* oder noch kleiner E5xxx,
zum Mainboard das ist viel zu teuer und unnötig wie auch @Lar337 schon sagt dafür ein günstigeres zb. das Asrock P45TS *Klick*
 
AmCoopqwe über mir redet MÜLL!!!


(Fast) Alle Boards mit Intel Chipsatz unterstützen Crossfire. Du hättest also die Möglichkeit, 2 Grafikkarten von ATI im Verbund laufen zu lassen.
Trozdem laufen Nvidia Karten dort genausogut wie ATI. Es ist eben nur eine MÖGLICHKEIT.

Deine 2. gepostet Konfig für 888,47€ ist 1A!
Gute und starke CPU, eine dicke Grafikkarte und hochwertige Komponenten. Bestellen!
 
An deiner stelle würde ich ein P35 MBoard für etwa 80-90€ nehmen. Die neuen LGA775 MB's sind ja sowieso nicht mit den Nehalens kompatibel also schlecht aufrüstbar.

Was die Grafik angeht würde ich die HIS IceQ 4870 nehmen. Sie ist etwa 20-30 € billiger als die neuen gtx260 und liegt meist gleichauf mit ihr. Bei AA und AF hat sie sogar meist die Nase vorn!

Und wie meine vorredner - nimm den E8400, der reicht.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Müll würde ich nicht sagen,

aber du hast recht eine Nvidia läuft auf dem Board genau so gut, stimmt schon.

Ich meinte auch nur wenn er sich eine 2 260gtx später einbauen will, dann wird das nix mit dem Board.

Also wenn ich falsch liege, dann lass ich mich gern verbessern.

Ich selber hab auch nen SLI Board mit einer 4870 drauf. Bei mir wird dass nix mit eine zweiten 4870 oder ich muss mein Board tauschen.

Vorher hatte ich auch 2 GeForce drauf. Naja muss du schon selber wissen, was du in zukunft mit deinem Rechner mache oder wie du mal aufrüsten willst. . .

Ich wollte nur drauf aufmerksam machen. . .
 
Zitat von Typek:
An deiner stelle würde ich ein P35 MBoard für etwa 80-90€ nehmen.

Warum, in der Preislage bekommt man auch ein aktuelleres P45 Mainboard mit PCIe 2.0 Steckplätze!

ASRock P45XE, P45 http://geizhals.at/deutschland/a366285.html ab 75,95.-

MSI P45 Neo-F, P45 http://geizhals.at/deutschland/a338102.html ab 80,17.-

ASUS P5Q SE/R, P45 http://geizhals.at/deutschland/a356717.html ab 81,04.-.

ASUS P5Q SE, P45 http://geizhals.at/deutschland/a356716.html ab 79,07.-

Gigabyte GA-EP45-DS3L, P45 http://geizhals.at/deutschland/a340248.html ab 86,81.-

Gigabyte GA-EP45-DS3, P45 http://geizhals.at/deutschland/a339155.html ab 93,51.-



Wer da noch 80-90 € für ein veraltetes P35 Mainboard ausgibt ist selten dämlich. :freak:
 
ok ich bin überfordert XD jeder sagt was anderes, und woher soll ich wissen wer am meisten ahnung von euch hat^^? also E8400 hab ich mich entschieden das mainboard nicht anscheinend macht euch das allen ziemliche probleme andererseits haben mir andere aus CB dieses board empfohlen. dazu bleibe ich aufjedenfall bei der 260 GTX AMP² , meine fragen jetzt:
Welches Board?
Reicht 525 W (Netzteil) ?
Genügend Lüfter?

mfg
 
Zitat von amcooper:
Zum Zoccen is das schon nen schönes Maschinchen, aber . . .


Vom CPU würde ich dir auch den E8400 raten, hab ich selber ;) und dann würde ich dir auch noch eine ATI empfehlen und zwar die 4870. Die Grafikkarte ist nahezu gleichwertig wie die Nvidia 260gtx.

Mal ist die ein schneller mal die andere.

Jedenfalls solltest du mit dieser Zusammenstellung Crysis in voller Pracht spielen können.

das würde ich nicht machen !

bleib bei dem maiboard und der gpu...deine gpu ist besserals die 4870! deswegen würde ich bei deiner gtx 260 bleiben;)

da du eh kein sli oder cf nutzten willst ist es egal welches board...und das asus p5q pro habe ich auch und es ist wirklich gut
hätte ich auch länger gewartet hätte ich mir auch die AMP² geholt..die ist richtig bombe und dann lernst noch wie man eine gpu übertaktet und dann bist top fürs gamen ausgerüstet;)
 
Ich würde dir einen Quad empfehlen, einen Q9550, fällt etwas vom Preis heraus, hast aber länger was davon.
Es gibt schon erste Spiele, die wirklich Nutzen ziehen, z.B. FC2 oder GTA4.
Kannst mal auf pcgameshardware schauen, ist soweit ich weis ein Test drauf.
Ich vertrete auserdem eine ähnliche Meinung wie amcooper, SLi bzw. CF wäre eine günstige Nachrüstoption.
Hier empfehle ich allerdings SLI.
Allerdings mach dich da mal über die Nachteile vertraut, auch wenn die Mikroruckler bei weitem nicht so schlimm sind wie alle sagen. Ein Nachteil wäre der Preis vom Board. ^^

Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit ATi gemacht und würde es mir selbst nie mehr antun.
Probleme waren z.b. trotz eines aktuellen Treibers schwere Bildfehler.
Deshalb ist die GTX260 ein schönes stück.
Ansonsten wenn du SLi nicht nutzen willst:

Board ist super, würd ich kein geringeres nehmen.
CPU passt auch, allerdings wie gesagt, Quad würde dir schon mehr bringen. Wenn du übertakten willst, wäre ein besserer Kühler gut.
HDD passt auch
Lüfter,würd ich Papst oder Scythe nehmen, wegen der Lebensdauer.
Allerdings dürfte das so ziemlich wurst sein.
RAM: Asus Boards zicken manchmal rum mit bestimmten RAMs, ob es mit deinem ist weis ich nicht, allerdings gibt es erfahrungsgemäß selten Probleme mit Kingston,von dem her würd ich dir einen solchen Kingston HyperX empfehlen.
 
Es gibt in einem Forum wenige die richtig viel Ahnung haben. Viele plappern nur nach oder geben erlesenes Wissen weiter. Mir ist klar, dass du da durcheinander kommst.
Deswegen würde ich dir empfehlen, diverse Tests zu studieren bevor du dich entscheidest und detailierter nachfragen.

Meine persönliche Empfehlung:

- E8400 wenn du später übertakten willst und dir GTA IV schuppe ist -> dann aber als Boxed zwecks 2 Jahren Herstellergarantie und zusätzlich nen guten Lüfter
->wenn dir GTA nicht schnuppe ist und der Pc bissl länger halten soll, würde ich jetzt schon nen Quad empfehlen -> die Mehrausgaben am Board sparen (hier reicht ein normales P45 Board, konkrete Vorschläge habe ich grad nicht parat)
- wenn du übertakten willst anderen Speicher (1066´er) nehmen, und bei den Preisen aufgrund deines 64Bit Vista, warum nicht gleich 8GB?
- Grafikkarte ist auch i.O., wenn du Glück hast bekommst du schon die neue in 55nm gefertigte GTX 260²
- der Rest ist eigentlich ganz i.O.
- Netzteil reicht locker


MFG
 
ok ok dann bin ich jetzt soweit:

was haltet ihr davon
achtet mal bitte auch auf den preis bin keiner der gerne viel ausgibt^^
 
Zitat von CBase64:
Warum, in der Preislage bekommt man auch ein aktuelleres P45 Mainboard mit PCIe 2.0 Steckplätze!
Ok zu dem Preis.. Das ist natürlich was anderes. Aber die P5Q kostet ja 125€.

Zitat von CBase64:
Wer da noch 80-90 € für ein veraltetes P35 Mainboard ausgibt ist selten dämlich.
Ich würde die P35 MB's nicht unbedingt als veraltet bezeichnen. Ich habe selbst so ein MB und habe vor es noch eine Wiele zu behalten. Ich war jedoch über die genaue Preislage schlecht informiert, das gebe ich zu. Es gib P35 MB's schon ab knapp 60€. Wer etwas sparen und trotzdem ein gutes MB haben will, wäre damit gut beraten. Das ist jedoch bei dem Verfasser dieses Themas jedoch anscheinend nicht der Fall. :)

Gruß
 
Zurück
Top