News Eee PC 1000HE mit über 9 Stunden Laufzeit?

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.377
Netbooks hier, Netbooks da. Bereits auf der in Las Vegas stattfindenden Messe CES konnte man nicht nur bei Asus sehen, dass Netbooks sowie Notebooks einen sehr hohen Stellenrang bei diversen Herstellern haben. Und so wundert es keinen, dass beinahe wöchentlich neue Produkte angekündigt werden.

Zur News: Eee PC 1000HE mit über 9 Stunden Laufzeit?
 

Knergy

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
139
... wäre dann genau der richtige Konkurent zum NC 10 (mit und ohne Blauzahn). Das hat bislang eine längere Akkulaufzeit als der EEE 1000.

Dafür hat der EE halt das bessere Display...
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.118
Dann wird das Gerät aber hoffentlich die 9 Stunden auch in der normalen Verkaufsversion erreichen, und nicht erst durch einen Nachkaufakku der nochmal so viel kostet wie das Gerät ;)

Ansonsten bleibt zu hoffen, dass die Angaben überhaupt stimmen (9h idlen ist ja schwachsinnig, zumindest MP3-Wiedergabe/Surfen etc. sollte drin sein).
 

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Finde es gut das die Akkulaufzeiten größer werden. Leider steigt dadurch das Gewicht der Netbooks auch an. Die Akkus machen ja schon an die 40% des Gewichtes aus.

Aber naja über 9h halte ich für übertrieben.
Ich gehe mal von einer jetzigen Akkulaufzeit von 6h aus beim 1000H. dann schätze ich eher auf 8h beim 1000HE, da die Kapazität von 6600mAh auf 8700mAh steigen soll und sich hardwaretechnisch nicht viel tut.
siehe http://www.hartware.de/news_46309.html
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
@Verwirrter: Du trägst den Namen zurecht!
----------------
Das einzige was mich an meinem 1000H stört ist dass der Akku nach unten absteht. Würde er nach hinten abstehen, wie beispielsweise Dell das bei den kleineren Ausführungen gerne macht, wäre er noch einen halben Zentimeter flacher. Evtl. hätte man auch einen Teil zwischen die Scharniere bringen können dann wäre das ganze vll gar nicht nötig gewesen. An sonsten ist das mit Ubuntu+EEE-kernel eine sehr runde Sache für unterwegs.

Nur bei der Ergonomie sollten sich die Hersteller nahezu ausnahmslos mal bei Apple umschauen. So schwer kanns ja eigentlich dann doch nicht sein!
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.328
Wow, 9h ich bin beeindruckt. Schade, dass ich schon einen MSI Wind habe.

@bu.llet
Was stört dich denn an der Ergonomie? Das einzige was Apple wirklich vorraus hat (und bei dem ich auch ein bisschen neidisch bin) ist das Multitouch-Trackpad.
Ansonsten ist es klar, dass die Tastatur bei 13" größer sein kann als bei 10".
 

Lonesloane

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
308
Ist doch wie immer, erst wird da groß gefaselt von 9 Stunden und später stellt sich raus, dass alleine mit Word oder Internetbrowsen nur 3 Stunden übrigbleiben.
 

D_e_G

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
556
9 stunden für ein netbook sind eh wenig!

wenn man bedenkt das das MacBook Pro 17" 8 Stunden durchhält :O :D
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
Verbesserungen vom 1000HE gegenüber dem 1000H
*1660 MHz statt 1600 (Intel N280 vs N270)
*667 MHz Frontsidebus vs 533 MHz
*interne Grafik mit 50% mehr Leistung (200MHz Takt vs 133MHz)
*Akku mit 8700mAh statt 6600mAh
*Neue Tastatur mit "isolierten" Tasten wie z.b. bei den Apple Macbooks

dazu wie beim 1000H:
*Multi-Touch-Touchpad
*Wlan b/g/n
*Bluetooth

Schade, dass kein UMTS an board ist :(
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.442
@Bu.llet:
der Akku ist doch bereits zwischen den Scharnieren angebracht, er steht freilich trotzdem unten raus. Was aber weder die Größe noch die Ergonimie stört. Hättest du selbst einen1000H, würdest du es wohl eh wissen. 9h als Werksangabe sind trotzdem ein sehr guter Wert, im Alltag schätze ich daher, dass er die bereits beim 1000H proklamierten 6h nun auch tatsächlich unter realen Bedingungen schafft. Mit eingeschaltetem W-lan, Hintergrundbeleuchtung auf ca. 20%, Open Offce und Opera zzgl. der üblichen Hintergrundprogramme und mit eectl. erreiche ich momentan beim 1000H maximal 4,5h. Für ein Netbook trotz allem ein guter Wert, aber ich habe auf mehr gehofft. Vorallem W-Lan saugt den Akku förmlich leer und reduziert die Zeit um ca. 75-90 Minuten. Wodurch er beim Offlinearbeiten (W-lan aus) dann tatsächlich die 6h erreicht - nur wann ist man schonmal nicht im Netz?

Bild eine EEE 1000H mit ausgebautem Akku, liegt rechts auf dem Tisch (google Bilder):
http://www.dabbledoo.com/ee/images/uploads/gadgetell/EeePC1000H_02.png

Grüße,
franeklevy
 

II n II d II

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.430
Endlich ist die rechte Shifttaste an der richtigen Stelle. Nützt mir jetzt zwar nichts mehr, aber es ist gut zu sehen, dass man da auf die Kundenwünsche eingehen konnte.
 
M

mc.emi

Gast
schade, dass noch immer kein digitaler videoausgang eingebaut ist (HDMI, DVI oder so was)
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
Es ist auch noch erwähnenswert, dass auch ein neuer Chipsatz verwendet wird, der GN40 mit einem hardwarebasierten 720p-Encoder. Der ist warscheinlich auch etwas effizienter und stromsparender als der bisher verwendete 945GSE Chipsatz.
 

Jeak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
372
...die news hab ich am 04.02 schon via email an cb geschickt...un jetz steht nich ma mein nick drunter...schade^^
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Ist doch wie immer, erst wird da groß gefaselt von 9 Stunden und später stellt sich raus, dass alleine mit Word oder Internetbrowsen nur 3 Stunden übrigbleiben.
ja, vllcht bei deinem Aldi Notebook.
Aber wir sprechen hier von NETbooks, bei denen 6-7 h akkulaufzeit keine seltenheit sind, und zwar incl. aktiviertem w-lan und anwendungen.
Der 1000HE hat nochmal neue Hardware bekommen und man darf zurecht davon ausgehen, dass die 9,5 h als Maximalwert erreichbar sind (w-lan aus und halt nur zum schreiben verwenden).
Mit W-lan schätze ich auf 7 h
 
Top