Eee pc 1005p

Fonzy

Lieutenant
Registriert
Feb. 2007
Beiträge
809
Hallo,

ich habe folgendes Problem mit meinem Asus EEE PC 1005p:

Wenn ich das Gerät herunterfahre oder neustarte geht es nie aus. Sondern es geht nur das Display aus und die Betriebsleichten bleiben an. Auch der Lüfter dreht normal weiter.

Reagieren tut das Gerät nicht mehr. Also auch kein Energiesparmodus oder ähnliches. Muss dann den Ein/Aus-Button gedrückt halt bis alles aus ist.

Wenn das Gerät im Akkubetrieb keine Energie mehr bekommt und sich ausschaltet muss im Anschluß beim nächsten Starten das System wiederhergestellt werden da ein Fehler festgestellt wurde. In diesem Fall werden dann alle Installationen und Einstellungen gelöscht und das Gerät ist wie am ertsen Tag.

Nach Windows-Neuinstallation keine Besserung. Selbes Problem. Installiert ist Windows 7 Home Premium.

Kann mir da jemand weiterhelfen?



Bis dann
Fonzy
 
Kommt der evtl nicht mit Win7 klar?

Ansonsten ein Fall für die Garantie würde ich sagen
 
Also Windows 7 Starter war schon vorinstalliert und das Problem bestand da auch schon. Neuinstallation mit W7 Professional von der Uni und selbes Problem.

PS: Das W7 HP im Anfangspost ist falsch, es ist W7 Prof. Aber macht ja eigtl nix

Falls ein Mod mitliest, bitte die Überschrift ändern, hab die Hälfte vergessen:

"mit Asus Eee pc 1005p bei Neustart/Herunterfahren"
 
Wenn ich das Gerät herunterfahre oder neustarte geht es nie aus. Sondern es geht nur das Display aus und die Betriebsleichten bleiben an.

Beim Neustart kann es ja auch nicht ausgehen.
BTW
Bei mir ist es oft am Eee PC so, dass immer noch irgendein Prozess läuft und es nicht ausgeht.
 
Sound für das Herunterfahren abstellen.
Windows Design Klassisch als Thema verwenden.
 
Airbag schrieb:
Beim Neustart kann es ja auch nicht ausgehen.

Okay falsch erklärt, beim Neustart fährt Windows normal herunter un wenn dann wieder der POST vom Bios kommen sollte passiert nix mehr. Nur die LED's leuchten und das Display ist aus. Keine Reaktion auf Eingaben.
Der PC läuft auch irgendwie weiter weil 1h später als ich dann ausmachte normal gebootet hab 20% weniger im Akku waren.

@ Fauler Willi,
Ich weiß nicht wie du das meinst. Aero ist sowieso aus. Meinst du das uralte (klassische) Design?
Sind die Vorschläge einfach aus dem Bauch raus oder kennst du das Problem schon?
 
Die Lösung für Design abschalten stammt aus dem Net und scheint dort gekappt zu haben. Und ja, gemeint ist das uralte Design von W2K was kaum Ressourcen benötigt, mal probieren schadet ja nicht (möglich dass die Kiste zu "schmalbrüstig" ist).
 
Nein hat leider nichts geholfen, das Problem trifft inzwischen auch irgendwie nur sporadisch auf. Weiter minimieren kann ich es wenn ich das Netbook aussschalte wenn es am Netzteil hängt. Dann fährt es fast immer normal herunter?!?
 
Dann gleiche doch mal die Energieoptionen von Batteriebetrieb denen von Netzbetrieb an.
 
Ist alles identisch eingestellt. Auch wenn nicht ist es doch komisch dass es mal klappt und mal nicht. Und wenn der Akku leer geworden ist darf doch keine Windows-Reparatur notwendig sein?!
 
Wenn es nicht an irgend einer Software liegt (zB Spybot&D), wird es wohl an der Hardware liegen.
 
Zurück
Oben