Ein Formatierungs-programm

Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5
hi peoples

Kennt irgendjemand von euch ein programm, dass ich herunterladen muss ein button anklicken muss und der formatiert mir meine festplatte???:confused_alt:

ich möchte einfach nur einen link mit dem ich zur download page komme.

ich danke euch jetzt schon
 

ByteHead

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
214
formatieren ?

edit: weiß aber auch nicht was so schwer dran ist, im cmd format c: einzugeben...
 
T

Tankred

Gast
Naja, das ist mir schon klar. Das muss ja jeder von uns mal machen. Aber nicht jeder braucht einen Button, um mal eben alle paar Minuten die Festplatte zu löschen. Da muss doch eine bestimmte Absicht dahinter stecken? Wenn es nur um einfaches Formatieren geht, dann kann man doch auch die Windows-Boardmittel nehmen.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.796
Zum Beispiel die Datenträgerverwaltung.
 

ByteHead

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
214
Da muss doch eine bestimmte Absicht dahinter stecken?
die spielt doch hier gar keine rolle. ich liebe diese leute, die sich als "detektive" ausgeben und immer wissen wollen was der grund ist.

mfg

btt: ein tool gibts glaub ich.. weiß jetzt nicht wie das heißt. ich schau mal, vielleicht find ichs wieder.
 
T

Tankred

Gast
Danke für Deine Liebe! :D

Stell Dir doch mal vor, der Threadersteller will einen solchen Formatierungsknopf auf dem Desktop haben, weil er Angst vor Polizeirazzias in Verbindung mit urheberrechtlich geschützten Dateien hat. In einem solchen, fiktiven Fall macht diese Vorgehensweise aber keinen Sinn, denn die Dateien lassen sich auch nach dem Formatieren problemlos wieder herstellen.

Du siehst, es macht schon Sinn, über ungewöhnliche Anfragen zu diskutieren. Und ungewöhnlich ist diese Anfrage schon deshalb, weil sich die "normalen" Formatierungsvorgänge wie von werkam treffend angemerkt ganz einfach mit Windows-Boardmitteln erledigen lassen. Aber ein Knopf auf dem Desktop zum Formatieren der Festplatte? Da wird man doch mal nachfragen dürfen!?
 

ByteHead

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
214
...weil er Angst vor Polizeirazzias in Verbindung mit urheberrechtlich geschützten Dateien hat...
ist das sein oder dein pc ? ist das sein problem oder deins ?

entschuldige das ich so genervt bin, ein paar leute hier auf cbase gehn mir so langsam auf den keks mit diesem rumgefrage... nichts gegen dich ;)

warum kann man nicht einfach eine antwort auf das problem geben ? so kann man sich mindestens die halben aller beiträge sparen...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.796
Rechte Maustaste auf die Platte, formatieren wählen.
 
T

Tankred

Gast
ist das sein oder dein pc ? ist das sein problem oder deins ?...
Naja, es ist sein Problem, bei dessen Lösung ich helfen will. Und ich versuche, das möglichst gewissenhaft zu tun und nicht ins Blaue zu raten.

entschuldige das ich so genervt bin, ein paar leute hier auf cbase gehn mir so langsam auf den keks mit diesem rumgefrage... nichts gegen dich ;)...
Schon okay.

warum kann man nicht einfach eine antwort auf das problem geben ? so kann man sich mindestens die halben aller beiträge sparen...
Wenn die Beiträge zwar die Frage beantworten, das dahinter stehende Problem nicht lösen, dann kann man sich nicht nur die Beiträge, sondern auch den Thread sparen. Und weißt Du was dann noch übrig bleibt? Richtig, ein Problem. Und wir sind doch hier, um Probleme zu lösen - oder nicht!?

Aber lassen wir den Threadstarter doch einfach mal zu Wort kommen, dann wissen wir mehr.
 

limoni

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.073
Wer mal im Support gearbeitet hat, fragt eigentlich immer nach den Hintergründen!
Ansonsten redet/schreibt man sich einen Wolf und kommt der Problemlösung nicht näher.
Viele Leute wissen so gut wie überhaupt nichts, von dem, was sie tun. Sie kennen nur einige Schlagworte, benutzen sie jedoch im falschen Zusammenhang.
Und so kommt es zu ganz merkwürdigen Gedankengängen und Missverständnissen.
Und sowas kann man durch einfache Nachfragen vermeiden, ohne lange spekulieren zu müssen, wo das eigentliche Problem liegt.
Evtl. will er ja auch nur die Platte ganz besonders sicher löschen?

gruss, limoni
 

ByteHead

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
214
also das tool was ich da mal hatte ist für dich nich brauchbar denk ich... das macht nämlich die festplatte auf irgendne weise putt, frag mich nich wie...

wenn interesse besteht --> PN!

bevor wieder jemand auf den gedanken kommt, sich eine story auszudenken xD
 
T

Tankred

Gast
Nee, ich denke mir nur Stories aus wenn es sein muss. ;)

Aber ein Softwaretool das Hardware zerstört, das ist schon eine Granaten-Story. :D
 

eurofighter2001

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5
Also

ich will meine komplette festplatte foratieren weil ich da zu viel sch***e drauf habe
hiermit meine ich auch datenträger C: wo mein windows drauf installiert ist


ich kann leider nciht die gewohnte windows boot disk nehmen weil ich keine besite ich habe nur so ein MBO wiederherstellungs disk aber mit der kann man windows installieren

also könntet ihr mir ein programm nennen??

ich will die festplatte nicht formatieren weil ich angst vor einer razzia habe lol wie kommt denn jemand auf so eine idee??:lol:

danke
 
T

Tankred

Gast
- Wiederherstellungs-CD einlegen, von dieser starten
- dann startet die Wiederherstellungssoftware
- mit dieser stellst Du Windows auf C: wieder her
- dabei wird c komplett gelöscht
- nach dem ersten Windows-Start klickst Du im Windows Explorer mit der rechten Maustaste nacheinander auf die logischen Laufwerke (außer natürlich C: das wurde ja schon gelöscht und neu aufgesetzt) und wählst "formatieren" aus.
- fertig, Windows ist im Auslieferungszustand und alle alten Daten sind von den Paritionen Deiner Festplatte(n) gelöscht
 
M

Mr. Snoot

Gast
Sofern du Windows XP hast, kannst du von der Windows CD booten und dann hier deine Platte formatieren.

Dazu wählst du aus, dass du Windows neu installieren willst, und bekommst dann eine Auflistung aller Partitionen, die du dann formatieren kannst.


Aus Windows heraus kannst du C:\ nicht formatieren, da Windows ja in diesem Moment gerade läuft :)
 

eurofighter2001

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5
- Wiederherstellungs-CD einlegen, von dieser starten
- dann startet die Wiederherstellungssoftware
- mit dieser stellst Du Windows auf C: wieder her
- dabei wird c komplett gelöscht
- nach dem ersten Windows-Start klickst Du im Windows Explorer mit der rechten Maustaste nacheinander auf die logischen Laufwerke (außer natürlich C: das wurde ja schon gelöscht und neu aufgesetzt) und wählst "formatieren" aus.
- fertig, Windows ist im Auslieferungszustand und alle alten Daten sind von den Paritionen Deiner Festplatte(n) gelöscht
dass habe ich alles gemacht aber funktioniert nicht weil wenn ich die CD einelege und den PC neu starte dann fängt der einfach an windows neu zu installieren und da kann ich nix formatieren:o
 
T

Tankred

Gast
Ja, vor der Installation wird er aber höchstwahrscheinlich die Systempartition, also C: löschen. Danach kopiert er die Daten von der Wiederherstellungs-CD auf die Festplatte, also wieder auf C:.
 

eurofighter2001

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5
ja genau dass tut der ja nicht
ich habs gestern ausprobiert und jetzt hab ich hier zwei windows drauf die ich beim anmachen auswählen kann :confused_alt:
 
Top