News EKWB Fluid Gaming: Aluminium-Wasserkühlung für sortenreine Sparfüchse

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.135

dark destiny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
686
Uhi das wird sicher lustig wenn die Leute diese Alu dinger kaufen und dann Conductonaut o.ä. benutzen. :evillol:
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.381
Zum teuersten Kühlmedium greifen um dann paar Mark mit Alu zu sparen...
Irgendwann verirrt sich trotzdem Kupfer in den Kreislauf und führt zu Problemen.
 

xpac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
412

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.550
In meinen Augen würde es Sinn ergeben wenn EK die Kits modular erweiterbar anbieten würde. Das 240G z.B. könnte durchaus noch einen weiteren 240er Radi vertragen, vor allem wenn man mehr als eine GTX160 kühlt.

Wobei, wer zur Hölle braucht ne WaKü für ne 1060 und vlt noch eine der üblichen 80W CPUs...
 

Reepo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.628

Spattel

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.488
Da sind die wichtigsten Hersteller endlich alle bei Kupfer, da fängt der erste wieder mit Alu an. :freak:

In meinen Augen würde es Sinn ergeben wenn EK die Kits modular erweiterbar anbieten würde.
Das sind Kits(Einzelteile), keine AIOs(alles fertig zum einbauen).
Müssen also noch selber zusammen gebaut werden.
Erweitern sollte da also kein Problem sein und ist bei dem Kit mit GPU eigentlich auch Pflicht, da der 240er dafür zu klein ist.
 

LucLeto

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
81
Das wird nur angenommen wenn es auch gleichzeitig einen Zubehör (Anschlüsse, SLI und CrossFire Adapter usw.) Markt für Aluminium gibt. Keiner möchte sich doch mehrere Kits kaufen nur um sein System zu erweitern :o
 

Teropet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.348
Das verstehe ich nicht. Das ist doch reines Hobby, und dann soll man sich da schlechte Komponenten in Form von billigem Alu einbauen? Da spart doch selbst derjenige der es zur Zeit nicht ueber hat, bis es dann passt.
Man macht das doch wegen der Lautstaerke, der Optik und den Temperaturen, davon bleibt dann ja nur noch die Optik uebrig.
 

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
669
Wer wohl ernsthaft eine Custom Wakü betreiben möchte wird wohl nicht an den paar Euro sparen. Außerdem möchte ich als Wakü Nutzer gerne alle Produkte verschiedener Hersteller kombinieren. Das ist wohl damit nicht mehr zu machen. Außerdem ist der Trend absolut falsch. Man sollte lieber probieren den Preis trotz Kupfer zu senken.
 
I

iN00B

Gast
Für den Massenmarkt - wieder mal gefickt eingeschädelter Unsinn.
Gleich an die Leute die das in drei Jahren lesen: harhar!
Aber hey, bei Plastik hat's ja auch geplappt. harharhar!
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.476

Jyk

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
224
Verstehe nicht warum das alles hier so negativ aufgefasst wird.
EK peilt mit den Produkten wohl den AIO Markt an, Kunden die bereit sind etwas mehr Auszugeben bekommen einen Costum Loop mit all seinen Vorteilen für kleines Geld. Da hier wohl der Kunde vor den Nachteilen der Alu Komponenten gewarnt wird ist das ganze auch noch recht fair, die DAUs kann man eh nie voll kommen abfangen, ansonsten sollte den Kunden die nur die KITs verwenden nichts passieren weil einfach kein Kupfer in den Loop kommen kann.

Da am Ende des Jahres dann noch Einzelteile kommen kann jeder sich wohl für günstig Geld seine GPU + CPU unter Wasser setzen. Die meisten Leute wären bestimmt mit solch einer Lösung zu frieden.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.387
Solange alle Komponenten aus Alu sind, sollte das doch passen. Man muss sich halt vorher im klaren sein, das man nicht beliebig mit anderem Zubehör erweitern kann.
 

Jyk

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
224
@HominiLupus

Laut EKWB 160$ für CPU + 240 Rad und allen drum und dran. Denke mal der Europreis wird nicht groß anders sein, von daher wirklich günstig. Zum vergleich die Slim Series wäre bei gleicher Konfiguration um die 240$.
 

xpac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
412
@HominiLupus

Laut EKWB 160$ für CPU + 240 Rad und allen drum und dran. Denke mal der Europreis wird nicht groß anders sein, von daher wirklich günstig. Zum vergleich die Slim Series wäre bei gleicher Konfiguration um die 240$.
165.77€

Ob der noch angepasst wird das er "schöner" aussieht in Euro bleibt abzuwarten. Jedoch definitv für Einsteiger keine schlechte Preislage. Solange die Warnungen vor Mischkonfigurationen wirklich DEUTLICH sind dürfte hier wenig schiefgehen. Generell sehe ich diese Kits als auch die von MagiCool welche Caseking anbietet als einstieg in Custom Loops, wer mal angefixed ist wird eh früher oder später zu Kupfer wechseln um das letzte bisschen Leistung zu bekommen.
 

Skabeast

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
176
Zum teuersten Kühlmedium greifen um dann paar Mark mit Alu zu sparen...
Irgendwann verirrt sich trotzdem Kupfer in den Kreislauf und führt zu Problemen.
Sehe ich auch so, wenn man schon mit Wasser kühlen will, sollte an auch dies mit vernünftigen Bauteilen aus Kupfer tun,
die paar Euro, welche man spart wären mir das Risiko nicht wert.
 
Top