Erstanmeldung bei Windows 10 rückgängig machen

tilmazio

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
5
HAllo! Ich finde mit der Suche keine Tipps, hoffe ich habe nichts übersehen. Ich habe einem Laptop mit Windows 10 gekauft und will ihn zurückgeben. Leider hatte ich ihn schon angeschaltet, und die ersten Schritte bei der Anmeldung gemacht: Cornata weggeklickt, Nutzungsbedingungen akzeptiert, Netzwerkanmeldung weggeklickt, jetzt bin ich beim Schritt "Benutzerkonto einrichten". An dieser Stelle kann ich ihn nicht mehr herunterfahren, so weit ich das sehe. Gibt es eine Möglichkeit, diese Schritte rückgängig zu machen, damit er wieder so startet wie als ich ihn das erste Mal angeschaltet habe. Befürchte sonst Stress beim Umtausch. Vielen Dank für jede Hilfe.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.568
Nein. Mache es zuende und setze das Notebook zurück. Jedes Notebook hat ein Tool, mit dem man es in den Auslieferungszustand zurück setzen kann.
 

tilmazio

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
5
Aha, vielen Dank. Wo finde ich dieses Tool und wie heisst es? DAnke.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.837
Sollte er "defekt" sein und nicht mehr runter fahren, kannst du ihn immer zur Reparatur zurück geben.
Sollte er nicht defekt sein und du hast ihn im Laden gekauft, kannst du ihn gar nicht zurück geben, es sei denn aus Kulanz.
Ergänzung ()

Lies die Anleitung vom Laptop, da steht das drin.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.616
aus machen kann man das Teil doch.
Benutzernamen usw. ist da doch eh noch nicht drauf von dir.
 

tilmazio

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
5
aus machen kann man das Teil doch.
Benutzernamen usw. ist da doch eh noch nicht drauf von dir.
Ich will das Ding halt im Urzustand in den Laden zurückbringen. Die Tipps hier haben mir sehr geholfen, ich habe mir zuende angemeldet und dann über die Einstellungen einen kompletten Reset durchgeführt, jetzt ist das Ding wie neu - hoffe ich. Nochmal vielen Dank für die Hilfe an alle hier!
 

onesworld

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
659
Wie hier schon erwähnt wurde: wenn das Gerät in Ordnung ist, was willst du dann damit im Laden? Du hast dann kein Recht auf Rückgabe. Es sei denn, der Händler räumt das explizit ein.
 
Top