News Erste Dual-TV-Karten für PCI Express

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Ein halbes Jahr ist es her, dass auf dem letzten Intel Developer Forum erstmals TV-Karten für den PCI Express-Bus vorgestellt worden sind. Seit diesem Tag hat sich für den Endverbraucher leider nicht viel geändert, denn solche Produkte sucht man nach wie vor vergebens bei den Händlern dieser, unserer Welt.

Zur News: Erste Dual-TV-Karten für PCI Express
 

<LORD>

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.383
Schon geil dass es jetz sowas gibt aber findet ihr nicht auch eine Nebensächlichkeit ziemlich lächerlich:

Diese fette Karte mit vll 20cm oder so auf nem 3cm Sockel. Das is wie n Mann mit 2m Körpergröße aber 3cm..........

also wie gesagt ne nebensächlichkeit ist mir aber so aufgefallen.
 

Kompott

Newbie
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
6
Kann mir mal bitte einer sagen wieviel Wattdie Karte braucht, wenn sie schon bei PCIe einen seperaten 12V-Anschluß hat. :???:
 

deekey777

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.162
Dem Antenneneingang nach DVB-T. Aber Dual-DVB-S Karten sind möglich (und sinnvoller ;)).
 

wishmster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
101
will ich haben! JETZT !
*wart*

mist

ist schon nen nettes teil und für mich ein musskauf (wenn unter 150€)
 

<LORD>

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.383
was mich noch interessieren würde was die ganzen anschlüsse auf der karte drauf sollen........das is ja fast n eigenständiges Motherboard ;)
 

.Lubi.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
99
Frischer Wind in der TV Karten - Wüscte macht Sinn. Fehlen nur noch neue Generationen von Soundkarten!

Cya Lubi
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.883
Vielleicht sollte man bei der Micronas NGene über einen zusätzlichen Halterungspunkt am Ende der Platine nachdenken, so sieht das mit dem kleinen PCIE-x1-Stecker so nah neben dem Slotblech ja fast aus als könnte die Karte am anderen Ende abbrechen :evillol: - naja sie dürfte zumindest ziemlich wackeln, wenn ich den Rechner ins Auto packe und dann über meine Holpersteinstraße losdüse.
 

.Lubi.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
99
Oder die DHL wieder los ist und die Paktete fliegend ein - und ausgeladen werden

Wer schonmal einen PC per DHL versendet hat weiß, wie böse so ein Kühler als Wurfgeschoss sein kann ^^

Cya Lubi

Ps: RIP
 
S

Spacy

Gast
Wopw, das gefällt mir.
nur was ich etwas umständlich finde:
"nGene nutzt dabei die hohe Datenrate der PCI Express-Technologie zur Übergabe von zwei qualitativ hochwertigen, unkomprimierten Videostreams an das PC-Bus-System."
DVB-[egalwas] ist doch immer komprimiert. Das heißt also, dass die Karte die Daten dekomprimiert, wodurch sie ein vielfaches an Bandbreite brauchen. Wenn man also etwas im MPEG-Format aufnhemen möchte, sind die Daten dann immer doppelt komprimiert, was einen Qualitätsverlust und höhere, unnötige prozessorlast zur Folge hat. Nur, damit man zeigen kann, dass durch den PCI-Express Bus 2 unkomprimierte PAL- oder NTSC-Signale durchpassen???
Als Demonstration der technichen Möglichkeiten des PCI-Express-Busses sicherlich hoch interessant, aber praktisch irgendwie Unsinn. Es würde dann schon eher Sinn machen, 2 analoge Fernsehsignale aufzunehmen.

Oder hab ich da was falsch verstanden?
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.693
Du verstehst das völlig falsch. Sie werden zu keinem Zeitpunkt in der Übertragung komprimiert oder dekompriemiert.
Das Signal von der Antenne wird ohne Kompression weitergegeben. Es kommen ja unkomprimierte Signale an, was soll man da noch dekomprimieren. ;)

Ich hoffe andere Hersteller nehmen sich daran mal ein Beispiel und bietet mehr PCI Express Produkte an.

mfg Simon
 
S

Spacy

Gast
Wieso kommen da unkomprimierte Signale an?
DVB-S ist IMMER komprimiert, und zwar in einem DVD-ähnlichen MPEG2-Format.
"Die nGene-Architektur verarbeitet komprimierte Bitstreams aus Digital-TV-Demodulatoren"

Ich denke mal bei DVB-T ist es genauso, nur eben mit einer geringeren Bitrate.
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.913
Sieht ja mal gut für PCI-E aus.

Nur frage ich mich wie soll den eine solche Karte sinnvoll festgemacht sein/werden wenn die nur einen solch kleinen Slot richtig halten?

bei den heutigem AGP und PCI (X) Karten hält der Slot ja auch einiges.
 

Otzuka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
66
wo soll denn das enden????
jetzt braucht sogar schon eine TV-Karte einen zusätzlichen Stomanschluss! :o
 
B

brainscan

Gast
Zwei Tuner ist bei Fernseher ja üblich. Schön, dass jetzt auch Tuner-Karten dieses Feature haben.

Es wird nicht mehr lange gehen, da sind alle heute erdenklichen Karten für PCI-e ausgelegt.

Man beachte das Verhältnis Kartenlänge : Steckplatz-Länge :lol:
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Also ich glaub ich schenk meinen AG8 ne Freundin. :lol: Schönes Ding, das wird bestimmt meine NOVA-s ablösen.
 
B

brainscan

Gast
Wirklich schönes Ding. Endlich wieder mal Long-PCI-Karten. Es ist ja schrecklig genug, wie klein billige NICs heute sind. Die kann man kaum einbauen, so klein sind sie ...
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.883
Zitat von Spacy:
Wieso kommen da unkomprimierte Signale an?
DVB-S ist IMMER komprimiert, und zwar in einem DVD-ähnlichen MPEG2-Format.
"Die nGene-Architektur verarbeitet komprimierte Bitstreams aus Digital-TV-Demodulatoren"

Ich denke mal bei DVB-T ist es genauso, nur eben mit einer geringeren Bitrate.
Ich kenne die Bitrate von DVB-S nicht, bei deutschem DVB-T sinds aber ca. 4.000 Kib/s pro Kanal, da auf einem Kanal oft zwei Sender übertragen werden (weil unser DVB-T nicht genügend Kanäle unterstützt), bleiben mitunter nur 2.000 Kib/s pro Sender, das ganze ist in MPEG-2 komprimiert und sieht bei dermaßen niedriger Bitrate in diesem Format teilweise alles andere als gut aus. DVB-T ist für mich die HDTV-Bremse schlechthin.

Unkomprimierte digitale TV-Übertragung würde viel zu viel Bandbreite erfordern.
http://de.wikipedia.org/wiki/Videokompression
 

Papillon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
82
ja schon toll aber was machen wenn es ab nächsten jahr das PAL abgelöst wird? ich finde es als eine tolle nice to have investition, aber unter den gesichtspunkt das PAL nicht mehr alszu lang bestehn wird, als rausgeschmiesenes geld...
 
Top