News Erste Nvidia GeForce GT 240 schlagen auf

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.702
Mit der GeForce GT 240 schickt Nvidia den Nachfolger der GeForce 9600 im Kampf um die untere Mittelklasse ins Rennen. Auch wenn der offizielle NDA-Termin erst in den Nachmittagsstunden fällt und dann auch ein Test hier auf ComputerBase erscheinen wird, präsentieren erste Boardpartner bereits ihre Lösungen.

Zur News: Erste Nvidia GeForce GT 240 schlagen auf
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
19.707
ich bin mal gespannt, ob sie leistungsmäßig mit der teurer zu produzierenden 9600gt mithalten kann. die gddr3-variante wird wohl aufgrund der speicherbandbreite nicht an die 9600gt rankommen. ich hoffe, dass nvidia sich bei der neuen karte nicht ausschließlich auf die herstellungskosten konzentriert.
aber in erster linie dient die karte wohl als "testlauf" für den gddr5 speicherkontroller und das 40nm-fertigungsverfahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lubber

Gast
Ist das nicht zu spät? Gibt es dafür noch einen Markt?

Wer mit HTPC nur Bluray schaun will greift vermutlich zu einer Passivkarte und wer locker Gamen möchte aber wenig Stormverbrauch der greift zur 4770 oder 5750.

Irgendwie seh ich da gerade keinen Markt.
 
M

MixMasterMike

Gast
Zu spät, zu langsam, zu wenig Features :l

Was denkt sich Nvidia nur dabei?
 

Zerofreak

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.835
Ich bin mal gespannt auf die Tests....

:kingZerofreak:king:
 

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.604
Für ein paar Euros mehr kriegt man eine HD5770 oder eine GTX260!

Ich sehe kein Sinn hier mit diesen Karten!
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
19.707
@MixMasterMike: zu spät für was? zu langsam? verglichen womit? zu wenig features? selbst eine hd5k hat weniger features zu bieten.
soll das reines gebashe gegen nvidia sein oder was willst du mit diesen kommentaren bezwecken?

@pookpook: die gt240 beerbt ja die 9600gt und soll wohl im 50,- € marktsegment platziert werden. erste gelistete karten lagen bei ca 60,- €. eine 5770 kostet über 130,- €.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zerofreak

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.835
Ja schon aber wer nicht unbedingt die neusten karten brauch kann dann auf ne etwas ältere version zugreifen...:D


:kingZerofreak:king:
 

Neo_Xsendra

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
809
na dann warten wir mal auf den nachmittag und die test ... klingt für mich nach oem anforderungen ...
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.236
Zu spät, zu langsam, zu wenig Features :l
Was denkt sich Nvidia nur dabei?
Naja, was erwartest du von diesem Chip? Er soll im Lowcost-/Mainstreamsegment ältere Chips die größer sind, da noch in 55nm gefertigt.
Was die sich denken ist eigentlich ganz einfach, Produktionskosten sparen.

Allerdings ist der wirklich etwas spät. Aber da ist wohl TSMC auch nicht ganz unschuldig.


Laut ersten Tests liegt die Performance etwas über der der 9600GT.
 

gwuerzer

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
680
Bitte, kann man dieses "schlagen auf" nicht auch viel, viel schöner und in "traditionellem" Deutsch ausdrücken? Solche Formulierungen ekeln mich an.
 
M

MixMasterMike

Gast
@MixMasterMike: zu spät für was? zu langsam? verglichen womit? zu wenig features? selbst eine hd5k hat weniger features zu bieten.
soll das reines gebashe gegen nvidia sein oder was willst du mit diesen kommentaren bezwecken?
Zu spät, weil jetzt noch eine DX10.1 Karte, während AMD schon lange seine DX11 Karten draußen hat? Das ist doch nur verarsche am Kunden, wer kauft sowas denn jetzt noch, während auch Nvidia in paar Monaten seine DX11 Karten dieser Preisklasse veröffentlicht. Zu langsam ist die Karte um damit für die Zukunft einen guten Kauf gemacht zu haben was Spiele angeht und für einen HTPC ist es zuviel. Das ist nix halbes und nix ganzes. Und was für Features sollen das bitte sein? Yeah DX10.1 :freak: Yeah PhysX damit bei 5 Spielen ein paar Vorhänge flattern und ein 5 Jahre altes Spiel wie Half Life 2 hat immer noch drei mal bessere Physik die auch noch richtig ins Spiel integriert wurde und nicht nur die immer gleichen Glassscherben. Also ich kann nicht verstehen wie man so ein Produkt nicht als alten Kaffee ansehen kann.

Wenn die Karte auch noch so ultra langsam wie die GT220 wird, die langsamer als eine 4350 ist aber teurer als eine 4550, na dann gute Nacht, mal abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.604
@Lübke

Die GDDR5 Version kostet ca 100 € daher ist es zu Teuer!

Die GDDR3 fängt an mit 75 € für das geld kriegts du bessere und billigere Karten!

zb 9800Gt

http://geizhals.at/deutschland/a36553

Sogar die gute alte HD4850GS kostet nur 90 € oder für knapp 100 € eine HD4870!

einziger Grund eine GT240 ist die Stromverbrauch!

Sonst ist es überflüssig von Nvidia!
 

Neo_Xsendra

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
809
@pookpook

du hast schon die leistungsdaten? oder woher nimmst du die grundlage für die karte mit der du den preis vergleichen musst?
 

Killermuecke

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.257

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
19.707
wer kauft sowas denn jetzt noch, während auch Nvidia in paar Monaten seine DX11 Karten dieser Preisklasse veröffentlicht.
die gleichen leute, die jetzt noch eine 4670 kaufen, wo ati in ein paar monaten doch ihre 5670 bringt?
vllt wollen ein paar leute ja nicht noch monate auf ihren neuen computer/neue grafikkarte warten?

Zu langsam ist die Karte um damit für die Zukunft einen guten Kauf gemacht zu haben
bis ich meine 3850 in rente schicke, wird die gt240 vermutlich nichtmal mehr gebaut. und die 3850 dürfte nochmal n tacken langsamer sein. nicht jeder will crysis in ultra einstellungen zocken. hätte ich die 3850 nicht so billig geschossen, hätte ich jetzt sogar noch meine 4650 im rechner, denn auch die reicht um auf normaleinstellung mit mittlerem aa/af zu zocken.
Und was für Features sollen das bitte sein?
und welche features fehlen ihr? was hat die 4670, was die gt240 nicht hat? die 5770 hat dx11 statt dx10.1, das wars dann auch schon.

@pookpook: das sind einführungspreise. die gddr5 war schon für etwas über 60,- € bei geizhals gelistet.
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.236
@Killermücke
Was hast du für Tests gelesen? Der "Stromverbrauch" der G210 und vor allem der GT220 ist gut.

Man kann der Karte einiges ankreiden, vor allem den Preis. Aber den Energiebedarf garantiert nicht.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.386
"Wo schagen die den auf, aufa Bordsteinkante?" Sorry das musste sein, Ihr verwendet das zwar öfters liest sich aber jedes mal ein wenig komisch.

Die Galaxy gefällt mir sieht irgendwie cool aus mit der Abdeckung, schön klein sind die Karten auch, währe was für einen kleinen MediaPC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top