News Erste Windows-Smartphones mit Android in Indien angekündigt

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.094
Kann mir immer noch nich vorstellen ob und was daran so sinnvoll sein soll.
Ich denke Microsoft will damit einfach ein wenig Marktanteil bekommen, damits nich ganz so schlimm aussieht...
 
Der Schritt ist doch eindeutig das Ende von Windows Phone.
Ich hatte mal ein Lumia. Das Telefon war Ok, gestört hat nur das fehlende Angebot von Dritten.

Das wird damit ja noch schlimmer.
Wozu also noch WP Apps entwickeln, wenn auf dem selben Telefon auch Android läuft?
 
Vielleicht hat ja Microsoft den ultimativen Plan, ein Handy mit dual Boot, einem flüssigen WP und einem total überladenen und extra verbugten Android. Die Käufer denken sich dann: Das nächste Mal kaufe ich nur noch Windows Phone!!!
Ja wenn ich genauer drüber nachdenke, ist das die einzige logische Erklärung :-P
 
Wozu also noch WP Apps entwickeln ?

Um es noch flexibler und transperenter zu gestalten ,für Kunden in ärmere Länder ,die Marke Nokia spricht hier nun mal sehr für Qualität und für Nörgler, die jedes mal schreiben das die gewissen Apps fehlen unter WP .

Vielmehr sollte man doch froh sein ,so ist dieses Problem endlich aus der Welt geschafft wird damit.
 
Zuletzt bearbeitet:
hpichd10 schrieb:
Wozu also noch WP Apps entwickeln ?

Um es noch flexibler und transperenter zu gestalten ,für Kunden in ärmere Länder ,die Marke Nokia spricht hier nun mal sehr für Qualität.

Ich glaub nicht, dass Nokia das Werk in Indien aufmacht...
 
Totaler Quatsch, Dual Boot auf nem Handy! Ich frage mich langsam, was denen sonnst noch für nen Quatsch in den Sinn kommen könnte!

Entweder kauf ich mir ein Android-Handy, oder eines mit Windows-Phone, aber sicherlich keines mit beiden an Board, kann ja eh nur eines Gleichzeitig Nutzen, und wer würde schon dauernd Rumwechseln, wohl die wenigsten bis keiner!
 
,für Kunden in ärmere Länder ,die Marke Nokia spricht hier nun mal sehr für Qualität.

Da verkaufen die aber keine Lumia mit WP, sondern die Asha-Linie mit der Nokia Asha platform als OS.
Daneben gibt es dann reine Android, Firefox OS oder ähnliche Smartphones.
Also, auch für die ärmeren Länder total uninteressant.

Man kann es also drehen und wenden, wie man möchte.

Als Hobby-Programmieren kann ich mir das vielleicht noch vorstellen. Aber nur weit weit entfernt.
So kann man für 2 Systeme Programmieren und auf einem Smartphone testen.
Das wird sicherlich aber auch so gut wie keiner machen.
 
Asha ist doch so gut wie tot und Nokias eigenes Werk, da bietet doch Android viel mehr und für viele kommt die Dual Boot Situation doch gelegen ,auch wenn ich es nicht unbedingt gut heiße.

Oder wie schon erwähnt mal,das man Android Apps auch im WP Store anbietet,das dieses Gegängel endlich aufhört ,"WP hat doch viel zu wenig Apps " ,es zeigt MS ist bereit sich für neues zu öffnen und den Schritt sollten sie auch gehen,sonst gehen sie wo möglich unter irgendwann,oder bleibt ein Nischenprodukt.

Wer nun was davon hat ,ob MS oder Google mag ich jetzt garnicht dran denken ,auch wenn diese seltsame Ehe vollzogen wird irgendwann.

Ich hoffe nur, es wird dann nicht wieder einen ewigen Linzenskrieg geben,der beiden.

Ich jedenfalls würde das neue begrüssen und hoffe das sich in der App Vielfalt endlich was tut bei MS/WP.

Auch wenn es ein gewaltiges Magengrummel verusacht das ganze.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was flennt ihr denn alle rum, ihr müsst es ja nicht nutzen.

Ich finde es jedenfalls eine gute Idee, Android zum basteln und Windows zum so nutzen.
 
Bei der Inbetriebnahme muß man sich für ein OS entscheiden,
ein Wechsel zwischen den Systemen ist nicht so einfach möglich.

Das OS WindowsPhone ist dermaßen unübersichtlich und das noch in einem altbackenen Design,
dazu kommt nocht die recht bescheidene Auswahl an Apps, wer tut sich so etwas freiwillig an.
Am schlimmsten finde ich aber das Microsoft es noch nicht mal zustande gebracht hat ein vernünftiges
Office und Outlook als App rauszubringen, noch nichtmal VPN gibt es.

Das ganze Metro-Kachel-Mist egal ob auf dem PC oder dem Smartphone
treibt die Kunden nur in die Arme der Konkurrenz.
 
Also ich flenne nicht im Gegenteil,mir würde es gefallen das ich endlich auch die Apps nutzen kann ,die es nur für Android gibt ,zwei in einem Gerät und auf der einen Seite mein WP mit Android gestalten kann selber und auf der anderen Seiten weiter mit WP und seinen Kacheln schön geschmeidig arbeiten kann.

@ ms hast du schon damit gerabeitet selber ,oder wie kommst du auf diese Phrase das es unübersichtlich ist ?

Kein VPN blabla... das kommt mit dem Update auf WP 8.1 ,informiere dich bitte ,bevor du hier trollst .

Kein Office ,wie kommst du auf sowas ?

MS/WP hat Office On Bord . :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
Es sind aber wieder solche Trollposts die hier absolut nicht reingehören .

Der neue Fortschritt wirds zeigen ,was hier noch kommt .

Auch wenn ich mir das mit dem Dual Boot noch nicht ganz vorstellen kann,das es so einfach funktionieren soll.
 
hpichd10 schrieb:
@ ms hast du schon damit gerabeitet selber ,oder wie kommst du auf diese Phrase das es unübersichtlich ist ?

Ich hatte so ein Gerät (Lumia 620 glaube ich) mal ein Tag lang getestet,
alleine durch dieses zweifarbige Design der Symbole z.B. blau und weiß benötigt man viel länger um die Apps zu finden,
das wäre genau so als wären nun alle Markenlogos nur noch schwarz/weiß dort ist der Erkennungswert auch viel kleiner
als wenn man sie so darstell wie man es gewohnt ist.

lumia620handson.jpg
 
Weiter heißt es, dass die Dual-Boot-Geräte vorwiegend Büroleute und technikaffine Menschen ansprechen sollen.

Du mußt es ja nicht kaufen es zwingt dich ja keiner dazu,aber was hat es nun mit dem Dual Boot Gerät auf sich und deinem Post ?

Auch das wird kommen ,das man die Kacheln alle gleich farbig gestalten kann,auch mit eigenen Hintergrund Bild gestalten kann.

Nur wirklichen Sinn deines flame Beitrages sehe dadrin trotzdem nicht.

Außerdem heißt es wie folgt:

Somit stünde der erste Anbieter von Windows-Phones mit Android fest, der seine Produkte allerdings bisher nur in Südasien, dem Mittleren Osten und Südafrika vertreibt
.

Hierzulande wird das Nokia X/X+ erscheinen ersteinmal und das mit Android.

Ich hoffe aber sehr, das die Nachfrage auch hier mal ansteigen wird bei uns und es auch den Weg nach Europa findet ,das Dual Boot Smartphone.
 
Zuletzt bearbeitet:
wazzup schrieb:
Dual boot beim Handy? Hähh? Wozu soll denn das gut sein?
genaugenommen hat der herstellr nichts von Dualboot gesagt, er hat nur gesagt es kommt ein gerät mit Windows phone und Android...ob das nun beim kauf entschieden wird oder tatsächlich Dualboot ist wurde nicht so klar gesagt - zumindest was ich von dem interview gelesen hab
Ergänzung ()

ms. schrieb:
alleine durch dieses zweifarbige Design der Symbole z.B. blau und weiß benötigt man viel länger um die Apps zu finden,
das wäre genau so als wären nun alle Markenlogos nur noch schwarz/weiß dort ist der Erkennungswert auch viel kleiner
als wenn man sie so darstell wie man es gewohnt ist.
Es gibt einen Grund warum Straßenschilder diesen Stil nutzen und dieser Grund widerspricht dem was du sagst voll und ganz (und ohne dir zu nahe treten zu wollen, die eine aussage halte ich für fundiert, die andere nicht ;) ). Schau dir mal Markenlogos mit hohem widererkennungswert an, deutsche bank, apple, Coca Cola, VW, Toyota, Audi, Mercedes, bild, Shell, Starbucks, adidas usw...die meisten großen Konzerne haben sehr simple logos, bei vielen wurden sie in den letzten jahren auch noch weiter vereinfacht...siehe Google, Microsoft, Mc Donalds, Shell, ebay und viele weitere

Und zum altbacken, diverse designpreise sprechen eine andere sprache und dass "alle" ebenfalls flach werden ist ein eindeutiges Indiz dafür was aktuell als modern gilt - nicht dass man modern gut finden muss, viel mehr ist plastisches bling bling out
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben