Externe Wasserkühlung für 1920x

Sire

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18
#1
Ich plane für mein System einen Custom-Loop zu realisieren.

Es wäre meine erste WaKü und da ich diesbezüglich an der einen oder anderen Stelle noch etwas unsicher bin, erbitte ich mir an dieser Stelle Eure Hilfe.

Ich besitze derzeit ein 1920x auf einen Asus Zenith Extreme Mainboard!
Das ganze wird derzeit noch enermax liqtech tr4 360 gekühlt, aber leider wird die Kühlleistung
immer schlechter, und daher will ich es jetzt mal mit einer richtigen Wasserkühlung probieren!
Ich will meine nächste GPU später auch ins System intigrieren!

Meine Wunschvorstellung geht dahin das ich Radiator + Pumpe und Behälter extern zusammen bau
Und das ganze über ein Schnellkupplung mit meinem System verbinde!

Ich habe mir ein paar Threads durchgelesen.. und ein paar Videos angeschaut!
Und jetzt mal meinen Ersten Einkaufswagen zusammengestellt...

Hoffe das funktioniert
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.067
#2
Willst du es vorher nicht mal mit Luft versuchen bevor du ein vermögen in ne Wasserkühlung versenkst.
Auch wäre es interessant zu wissen warum die Kühlleistung immer schlechter wird?
Wie zeigt sich das? Wie hoch sind die Temperaturen?
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
864
#3
Einige der Enermax TR4 Kühlungen haben ein Fertigungsproblem wodurch die Leistung über Zeit reduziert wird, die werden auf Garantie getauscht.

/edit
At topic:
Eventuell noch PWM Splitter für die Lüfter, ansonsten sollte das funktionieren (hab auch mal mit dem Gedanken gespielt aber am Ende gelassen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.004
#4
Tüllen oder Schlauch ist falsch, 16/10er Schlauch passt nicht aus 13/10er Tüllen.

Die Schrauben sind etwas lang, die 40er brauchst du nur für die 4 Ecken an der Blende. Für die anderen entweder 35mm Schrauben oder passende Muttern zum Kontern nehmen. Die Schrauben sind auch recht teuer.

Wenn du auf LED verzichten kannst würde ich die Lüfter nehmen: https://www.amazon.de/SilverStone-SST-AP181-Hochleistungs-Gehäuselüfter-einzigartiger-Luftstrom-Kanalisierung/dp/B003S96Y7I/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1536429427&sr=8-2&keywords=180+lüfter

Die haben zusätzlich nen Schalter für 7/12 Volt Betrieb.

Die Idee mit den Kugelhähnen ist gut, kostet nicht soviel Durchflussleistung wie Kupplungen. Jedoch würde ich dann 4 nehmen und je 2 mit nem "Nippel" verbinden. So kannst du die dann fast ohne Verlust trennen. Bei 2en musst du dann immer das ganze Wasser ablassen.

Und auch die gibt es Billiger: https://www.caseking.de/aqua-computer-kugelhahn-innengewinde-g1-4-ohne-anschluesse-waan-022.html
Dazwischen dann sowas: https://www.caseking.de/koolance-adapter-drehbar-2x-g1-4-zoll-aussengewinde-vernickelt-wasc-157.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Sire

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18
#6
Ha das ging ja schnell!
:-)
Jetzt gerade hab ich 45 grad -51 grad! Das war früher eben deutlich kühler!
Und beim Streamen oder bf5 demo stürzt er komplett ab!
Mit aio kühlungen hatte ich eigentlich bis jetzt super erfahrungen gemacht! Mein letzter pc
hat 6 jahre super funktioniert.. Aber die jetzige hat nicht mal ein Jahr gehalten!

Und jetzt ist für mich persönlich eben ein super Zeitpunkt, da würde ich gerne mal eine zusammenbaun!
Es ist zum grossen teil eben der reiz vom neuen!
Und danke für dem tipp mit dem PWM Splitter.. ist schon auf der einkaufsliste!
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.067
#7
Hast du mal analysiert wovon die Abstürze kommen?
Die Tenperatur ist doch wunderbar, dürfte daher ne Sinnlose Geldverbrennung mit der Wasserkühlung sein
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
864
#9
Jetzt gerade hab ich 45 grad -51 grad! Das war früher eben deutlich kühler!
Wie gesagt, einige der Liqtech TR4 haben einen Fertigungsfehler, lass den austauschen (unabhängig davon ob du Sie dann verwendest oder nicht muss man ja nicht defekte Geräte horten).

Also wenn ich bf5 demo spiele erreiche ich eben 70 - 80 grad und dann stürzt es ab..
Wie äußert der sich? Bluescreen? Oder ordered shutdown? Normalerweise sind 80°C kein Thema für eine CPU...
 

Sire

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18
#10
Ich habe ihn eben derzeit verbaut .. weil er für so gut wie jedes Spiel bis auf bf5 noch Funktioniert, aber arbeiten
kann ich eben derzeit drauf vergessen!
Ich werde ihn umwechseln wenn ich was neues in meinem pc hab... Will mir jetzt eben nicht einen Luftkühler kaufen wenn ich weiß in 1-2 Wochen wird der eh wieder ausgebaut!

Er macht einen Orderd shutdown!

So jetzt muß ich leider in die Arbeit! Werde mich morgen wieder melden!
Aber vielen dank!
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.072
#11
Mit dem Schlauch und den Tüllen wurde ja schon gesagt. Ansonsten kannst Du die Schrauben auch über Amazon bestellten, das hab ich damals gemacht und es war deutlich billiger.

Schnellkupplungen hab ich ebenfalls verbaut und habe mich bei jedem Umzug / Hardwaretausch tierisch drüber gefreut. Werde mir beim nächsten Wasserwechsel wohl noch zwei weitere vor die GraKa schnallen, um die problemlos tauschen zu können.

Warum den Phyoba und nicht MoRa? Frag nur aus Interesse...

P.S. je nach Gehäuse ist eine Schottverschraubung evtl auch ganz sinnvoll, falls es keine vorgefertigten Schlauchdurchreichen hat und man mit dem Dremel oder Seitenschneider Hand anlegen muss.
 

Sire

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18
#12
@ Schaby! Dein Nick gefällt mir! In Österreich hatten wir einen Fussbalkommentator der hatte immer denn xavi von Barca "schaby genannt.. Meine Freundin spricht perfekt Spanisch und die hatte sich immer aufgeregt!

Was meinst du mit tüllen genau? Welche sind da falsch...

Ich habe mich bei der wasserkühlung zum größten teil...(na gut ich gebs zu.. eigentlich nur) an diesen Video orentiert Das viedo Ich persönlich finde das endergebniss wunderschön! Vom Optischen!

Zu denn Lüftern rgb ist mir nicht wichtig... Ausser es gibt Lüfter die grün/und weiß Leuchten würden.. Und die schrauben hab ich mir nur genommen weils eben die webseite zu denn Lüftern und Radiator vorgeschlagen hat! Und in der Bewertung stand nur positives! Ich bin mir sicher du hast sehr sehr viel mehr Ahnung als ich .. wenn du sagst die Lüfter sind besser werde ich deine bestelln.. Danke auf jeden fall für denn tipp!

Also soll ich lieber diese Nehmen Schrauben
Die Idee mit den Kugelhähnen ist gut, kostet nicht soviel Durchflussleistung wie Kupplungen. Jedoch würde ich dann 4 nehmen und je 2 mit nem "Nippel" verbinden. So kannst du die dann fast ohne Verlust trennen. Bei 2en musst du dann immer das ganze Wasser ablassen.
Hmm diesen Satz verstehe ich nicht so ganz! Ich soll 4x Diese hier nehmen

Und 2 stück von diesen Hier Diese Hier!

@Friedulin Wäre es also ratsam 2x Schnellkupplung vor der Grafikkarte zu hängen ... wollte diese hier auch kaufen für die Slotblende!

Warum keine Mora.. Ich persönlich finde denn Käfig einfach nur schöner.. und das ich auf beide seiten eben Lüfter montieren kann!
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.004
#15
Guten Morgen.

Fangen wir mal bei den Anschlüssen an:
In dem Video werden Tüllen genommen. Davon rate ich aber ab, denn die Schläuche gehen da sehr schwer drauf und fast unmöglich wieder ab. Die Anschlüsse im Warenkorb sind ok, auch wenn das keine Tüllen sind. Du hast einen 16/10er Schlauch genommen, dafür brauchst du dann auch 16/10er Anschlüsse. Du hast aber 13/10er Anschlüsse im Korb. Also entweder 13/10er Schlauch nehmen, oder andere Anschlüsse.

Lüfter und die Befestigung:
Ich habe erst vor kurzem meinen Nova 1080 auf eben die Air Penetrator 180 umgerüstet. Die Halterung hast du ja schon im Warenkorb. Die Lüfter sind die Besten die es gibt und da die bis 1200 U/min drehen auch leistungsfähiger. Zu den Lüftern gibt es sehr viele Tests.

Die Lüfter sind 32mm dick und das Blech 1,5mm. Also insgesammt 33.5mm. Ich habe dafür M3x35mm Schrauben aus dem Baumark gehohlt. Die sind aber auch noch etwas zu lang, deswegen habe ich noch passende Unterlegscheiben dazu gehohlt. Es ist zwar nicht so schlimm, wenn die 1mm zu lang sind, nur schließt dann das Blech nicht 100% mit dem Radiator ab, da ist dann eine kleine Lücke. In den 4 Ecken brauchst du dann 40mm Schrauben, denn da wird das Teil mit dem Radiator verschraubt, aber hier aufpassen, dass du nicht in die Lamellen reinschraubst. Deswegen auch hierfür ein paar Unterlegscheiben einplanen.

Wenn du die Lüfter nimmst, brauchst du nur 4. Und da du erstmal nur die CPU kühlst sind 8 Lüfter reine Geldverschwendung.

Schnelltrennkupplung vs Kugelhahn:
Hier muss ich erstmal etwas aushohlen. Da der Radiator, Pumpe und AGB am Stand befestigt wird, sind im Gehäuse nur noch der CPU- und der GPU-Block. Hier bietet es sich an, unten ins Gehäuse reinzugehen, dann GPU->CPU und oben wieder raus zu gehen. Denn die Pumpe sitzt etwas tiefer und du musst dann oben wieder in den Radiator kommen. Demnach bietet es sich auch an zwischen Pumpe und Gehäuse und Radiator und Gehäuse je eine Schnelltrennkupplung anzubringen.

Die Grafikkarte mit Kupplungen zu versehen ist in meinen Augen ziemlicher Blödsinn. Erstmal sind das ganz schöne Klopper und davon einen zwischen GPU-CPU unterzubringen wird schon schwierig, die dann später auseinander zu ziehen wird dann zu einem zusätzlichen Abenteuer.

Die Kupplungen haben noch so einige Nachteile. Erstmal relativ teuer, dann sind das ganz schöne Durchflussbremsen und will man mal das ganze Wasser ablassen sind sie auch noch hinderlich. Hier kommt dann die Lösung mit den Kugelhähnen ins Spiel. (So habe ichs auch gemacht). Statt Kupplung kann man auch Kugelhahn-Verbindung-Kugelhahn nehmen. Es ist zwar beim Auseinanderschrauben immer etwas Wasser in der Verbindung und es kostet ein Haushaltstuch, da es aber Außerhalb liegt ist das weiter kein Problem.

Willst du was verändern, Kugelhähne zu, auseinander schrauben, willst du z.B. die GPU ausbauen, die beiden Kugelhähne zum Gehäuse öffnen und das Wasser läuft restlos ab. Willst du was an der Pumpe, Radiator verändern, halt die anderen Kugelhähne öffnen.

Was du noch beachten solltest, wenn du alles außerhalb hast, was brauche ich um alles mit Strom zu versorgen. Sollen die Lüfter geregelt werden? Also Verlängerungskabel usw. mit einplanen.

Hab ich was vergessen... na das soll erstmal reichen.
 
Zustimmungen: Sire
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
250
#16
Ich könnte dir noch den Watercool Mo-Ra3 420 empfehlen. Auf dem könntest du dann 4x Noctua NF-A20 PWM bestücken. Dies ist eine sehr leise Kombi. Am Radiator kannst du auch eine Pumpe mit AGB befestigen.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.004
#18
1. Pumpe->kurzer Nippel->K-Hahn->Drehbarer Nippel->K-Hahn->Anschluss->Schlauch.
2. Radiator->90°Winkel->kurzer Nippel->K-Hahn->Drehbarer Nippel->k-Hahn->Anschluss->Schlauch

Kurzer Nippel: https://www.aquatuning.de/wasserkue...l-g1/4-ag-auf-g1/4-ag-mit-o-ring-chrome?c=281
Drehbarer Nippel: https://www.aquatuning.de/wasserkue...ppel-g1/4-ag-auf-g1/4-ag-drehbar-chrome?c=281
Winkel: https://www.aquatuning.de/wasserkue...-900-drehbar-g1/4-ag-auf-g1/4-ig-chrome?c=281

Den kurzen Nippel weil der stabiler ist und es mir ziemlich Wurst ist, wo der Hebel ist. Soll, bzw. muss der Hebel oben sein, sollte man auch da einen drehbaren Nippel nehmen, sonst ist das reine Glücksache ob der oben ist.

Kugelhähne habe ich die genommen: https://www.caseking.de/aqua-comput...-4-ohne-anschluesse-waan-022.html?sPartner=35
Die sind im Vergleich winzig und dementsprechend auch viel leichter, günstig und von Aquacomputer. ;)

Zum lösen nehme ich dann ein Küchentuch, falte dass auf 1/4 zusammen, dann halte ich damit den Drehbaren Nippel fest und drehe dann Vorsichtig den Hahn ab.

Anmerkung: Das soll keine Werbung werden, ich habe die verlinkten Sachen nur als Beispiel genommen, welche ihr nehmt ist eure Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
678
#19
Wenn man schon Schnelltrenner nimmt kann man sich auch zusätzliches Paar bestellen und dieses dann zum ablassen nehmen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.072
#20
Top