News (Extrem)Gaming-Notebook: MSI GT76 Titan taktet 8-Kern-Core-i9 auf 5 GHz

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
944

RaptorTP

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
9.539
schnell Rechner eingetütet, mit nem Sportwagen auch schnell unterwegs (egal welcher Rechner) und auch schnell aufgebaut auf einer LAN ... aber für 3500€ mal garnicht so schnell, garnicht so leise und evtl. mal nicht so heiß ... evtl.
 

VinylUndKoffein

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
61
Ob der Typ auf dem Foto wohl erst beim aus dem Auto steigen gemerkt hat, dass er seine beiden 300W-Netzteile zuhause liegen lassen hat?

Aber an sich 'ne ganz witzige Machbarkeitsstudie, auch wenn ich mal vermuten würde, dass die Mesh-Unterseite ziemlich schnell ein einziger Staubklumpen ist.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.617
Den Sinn eines solchen "Monsters" erschließt sich mir nicht wirklich. Der geneigte Gamer, der mit dem Gedanken spielt, sich sowas zu holen, könnte ebenso zu einen ITX mini Gehäuse greifen und dazu den passenden Bildschirm. Vom Gewicht nimmt sich das nicht so viel, verstaut im richtigen "Koffer" - wäre es ähnlich "komfortabel" zu tragen aber mit dem Vorteil - alles austauschbar und alles lange nicht so teuer und natürlich erheblich leiser - das Ding muss brüllen...

Naja ein paar versprengte werden sich das Teil trotzdem "gönnen". Wenn ich da an mein altes P4 Notebook denke - Desktop CPU mit starker damaliger Grafikkarte - ich hatte zeitweise das Gefühl, das Ding hebt ab. Da halfen auch keine geschlossenen Kopfhörer mehr auch der spätere "Umbau" (andere Lüfter und bessere WLP) haben nur bedingt was gebracht. Das Teil war sau teuer und nach 3 Jahren nichts mehr Wert....und das Teil wo 3,5 Kilo - was ein Klopper.
 

Dittsche

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
377
Schöner Formfaktor, Retro ist ja im Trend.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.197
Wenn die mal AMD CPUs nutzen würden, wäre es A günstiger und B für mich ein Kaufgrund.....
 

adius

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
607
Habe noch ein altes Gamingbook von Schenker (XMG A501) der jetzt als Normalo sein dasein fristet. Aber bei der "Rakete" die da vorgestellt wurde, da werden bestimmt mal Testergebnisse kommen. Ach ja...ANC Kopfhörer sind Pflicht, aber nur die besten. Sonst rauscht das "Meer" zu laut. ;)
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.921
Immerhin sieht das Kühlkonzept mit den ganzen Heatpipes halbwegs brauchbar aus, auch wenn es nicht leise sein wird.
Aber schön zu sehen, was bei einem kompakten Formfaktor alles möglich ist, Preis ist dementsprechend.

Am besten gefällt mir der "Gamer", der aus dem Luxussportwagen aussteigt - damit ist die Zielgruppe ja schon festgelegt. :D
 

Cooder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.164

pgene

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
657
@CB: Trifft es Notebook hier überhaupt? Wohl eher ein Desktop Replacement-
 

der_Schmutzige

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.109
Jedes mal, wenn ich zur Lanparty mein Equipment ins Auto schleppe und anschließend wieder (nach erneuter Schlepperei zum Saal) aufgebaut habe, gefallen mir solche Desktop-Replacement Notebooks. :D
Wir haben einen, der kommt immer ganz locker mit seinem dicken Alienware-Ziegel, klappt ihn auf und gut, während wir noch an der Verkabelung sind.
Abgesehen von den irren Preisen würde ich mir zur Lanparty sowas wünschen.
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.213
Was stimmt mit den Leuten nicht? Selbst mit 4GHz CPU fliegt man fast in allen Fällen doch eh im GPU-Limit, bzw auch wenn man im CPU-Limit läuft hat man genug FPS für ein flüssiges Spiel.
Ich gehe natürlich von normalen Szenarien aus, nicht von extrem schlecht optimierten Games oder von extra super duper spezial Einstellungen um den PC zu überfordern ^^
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.471
Ungefähr so retro wie Opas Erzählungen vom Krieg.
Was, Energiedrinks? Damals haben wir Pervitin geschluckt, 40 Pillen am Tag. Damit haben wir ne Woche ohne Schlaf durchgehalten!

Zum Notebook: Die Kühlung ist zumindest besser als die des neuen Macbooks, aber Laptop würde ich das nicht mehr nennen. Und ohne feuerfeste Unterlage würde ich auch das Gerät nirgends betreiben wollen.
 

adius

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
607
Naja als Untersatz ginge ja sowas ganz gut. :grr:

788133
 
Top