News EyeDrive ausprobiert: Head-up-Display mit 4.000 cd/m² zum Nachrüsten

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.749
#1

icetom

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
980
#3
Erinnert an den Modus von Sygic mit dem Handy. Fand ich an sich schon gut nutzbar zumindest wenn es nicht zu hell ist draußen.
 
Zustimmungen: Benj
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.212
#4
Es gibt doch von Lenovo ein Tablet mit "Beamer"-Funktion. Würde man das nicht quasi als HUD nutzen können? ^^ Naja, darf man nur den Gegenverkehr nicht blenden ;)
 

Anti-Monitor

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
#5
Ich bräuchte das in unauffälliger - würde gut aussehen an der Scheibe in meinem Polo 86C :lol:
 

maikwars

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.314
#6
Auch wenns etwas plumb daher kommt, aber ein Head-up Display wofür ich ein weiteres "riesen" Display auf dem Armaturenbrett benötige nur damits in der Scheibe schön funkelt?! Dann kann ich mir doch gleich ein großes Navi oder Tablet ankleben. Ich werde so oder so abgelenkt, nach rechts muss ich trotzdem schauen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.849
#7
Hmmm. Interessant. Wäre eigentlich was für meinen Nissan aus dem 1997. Läuft noch wie am ersten Tag, aber technisch bietet es neben dem Kasettenspieler noch FM Radio... Dann wäre das hier wirklich spannend :-D
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.549
#8
Sieht mir zu überfrachtet aus.... Was will ich auf dem HUD denn mit einer detaillierten Navi-Karte oder Spotify? Und dann liegt das ganze auch noch in der Mitte der Scheibe...
 

wertertzu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
53
#9
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.736
#10
Finde ich interessant, ist mir in dieser Variante aber noch zu sehr Beta-Produkt. Mal schauen, was sich daraus entwickelt.
 

Redical

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
76
#11
Mich würde die Anwendung bei einer Nachtfahrt interessieren. Da finde ich Bildschirme schon recht anstrengend fürs Auge, aber vermutlich kann man die Helligkeit bei Nacht sehr weit reduzieren.
 

Anti-Monitor

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
#13
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.327
#14
Bin froh daß ich ein richtiges Headup Display habe solche Bastellösungen sind grausam, wenn die so nachgerüstet sind.....
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.579
#15
Ich finde das grausam. Ich mag auch diese HUDs nicht, die man so aufklappen kann. Der Kram lenkt komplett ab.

Ein gut integriertes und richtiges HUD ist hingegen schon super.
 

Malar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
479
#16

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.333
#18
Mit dieser dunklen Folie an der Scheibe und den ganzen kabeln ist das Ding doch ne Totgeburt und absolute Bastellösung. Das wird nichts.
 

M@tze

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.414
#19
So eine Bastellösung. Wird aber sicher der Verkaufshit bei ATU... :rolleyes:

Ich fand schon die HUD Lösungen ab Werk, welche das Ganze direkt auf der Frontscheibe sichtbar gemacht haben, nicht so den Brüller. Bei den Neueren ist das jetzt Klasse, da "schweben" die Infos ja (anpassbar) über der Motorhaube und damit direkt in meinem Sichtfeld. So muss ich ja auch erst nach Rechts schauen und meinen Blick auf diese Distanz fokussieren. Außerdem ist das soviel Input (Karte, etc...), dass man die nicht mit einem kurzen Hinschauen oder aus dem Augenwinkel erfassen kann.
 
Top