Fallout Fallout 4 - Siedlungsbau - Strategien, Ideen, Diskussionen

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Servus ihr Ödlandbewohner! :D

Das Thema Siedlungsbau ist schon ein großes, aber auch sehr Geschmack abhängiges.
Ich denke aber schon, dass sich ein eigenes Thema lohnen wird, weil jeder anders bauen wird, so manch einer Fragen hat, oder Inspiration braucht.

Ich habe mir über youtube jetzt schon einige Videos angesehen und musste feststellen, dass bisher ALLE anders bauen, als ich.
Es gibt Leute die ziehen sich richtige Festungen hoch, dann wiederum welche, die offensichtlich ohne Sinn und Verstand die Gegend zu ballern usw...
Scheinbar zwar immer für denjenigen genau das was er wollte, aber man merkt schon ganz deutlich, wie die Vorstellungen auseinander gehen.

Hier mal ein Beispiel, wie ich es nicht gemacht hätte:

https://www.youtube.com/watch?v=ulDbO1sDx6c&feature=iv&src_vid=FVF8HzBUiLM&annotation_id=annotation_4289726639

Das gesamte Areal ist sehr klein gehalten, hat zwar ein paar nette Elemente, aber es ist mir persönlich alles zu eng bebaut worden.


Fotos meiner Siedlungen kann ich nachher mal noch hin posten, zur Zeit geht das gerade nicht. *hüstelarbeithüstel*


Welche Strategie verfolgt ihr? Zumauern, oder offenes Land mit ausreichender Verteidigung?


Perfektes Beispiel ist eindeutig Sanctuary Hills. Ich habe an der Brücke ein paar Wachtürme und ein Geschütz.
Der Rest ist fast komplett offen zum Fluss hin. Zum hinteren Land habe ich Wände gesetzt.

Wer schnell an die Grenzen des Bauens stößt, dem sei folgender Tipp mit gegeben:

Alles was Gelb ist, ist es Schrott! Weg damit, wenn ihr wollt: Aber er scheint KEIN Platz zu fressen.
Alles andere, was in einer Siedlung steht, frisst Platz! Euer Balken oben rechts im Baumodus wird immer voller werden.
Was hier im ersten Kaff hilft ist, die Unmengen an verdammten Holzzäunen ALLE zu beseitigen. Die Fressen alle nur Platz und hindern später daran weiter zu bauen.
Die Zäune haben größtenteils keinen nutzen, je nach Auslegung der Siedlung.

Aber auch alle anderen Gegenstände, die ihr manipulieren könnt, fressen Platz.
Überlegt euch gut, was ihr braucht, sonst reißt den Mist weg und baut euch mit den Material lieber was Neues.

Mein eigenes Haus habe ich mittlerweile in Richtung ehemalige Garage ein wenig erweitert, die andere Häuser wurden entweder sinniger Weise geleert und mit Betten versehen, oder halt abgerissen.
Ein paar Details wie Schränke und so stehen da aber auch noch, soll ja nicht komplett kahl wirken. ;)
Essen wurde eh schon angebaut hinter der Werkstatt, dass habe ich einfach erweitert. Haltet unterwegs immer die Augen nach Feldfrüchten auf.
So kommt ihr Fix an verschiedene Nahrung. In Diamond City kann man sich wunderbar mit Beeren und Tomaten eindecken.
Mais findet man des öfteren so im Wasteland. Ansonsten kann man sich auch bei anderen Siedlungen bedienen, solange es kein Stehlen ist^^


Wie kommt an an mehr/neue Siedlungen?

  • Einige Siedlungen sind von Raidern, Gunnern, oder Viechern besetzt. Schaltet dieses aus und das Land gehört euch
  • In seltenen Fällen braucht man nur den Workshop aktivieren
  • Viele Orte sind bewohnt und schließen sich euch an, sobald ihr eine Aufgabe erledigt habt
  • Arbeitet für und als die Minutenman, dann werden es immer mehr werden, plus zusätzliche Aufträge, die darüber generiert werden


Nahrung selber erstellen?

Macht es! Sammelt alles an Fleisch, was Viecher so abwerfen! An Kochplätzen kann man damit echt gute Sachen erstellen, die KEINE Strahlung abgeben beim Futtern, bzw. sogar noch Buffs haben.
Da könnt ihr auch selber z.B. sauberes Wasser herstellen. aus 3 dreckigen Wässerchen macht ihr ein neues.
Ist am Anfang eher weniger ratsam, wenn es knapp ist, aber später lohnt sich da um so mehr.


Halbtot, aber noch in die Siedlung geschafft?

Jetzt kann man sich hinlegen um zu regenerieren, was futtern, oder Stimpack.
Oder aber: Ihr geht zu einem Brunnen! Das Wasser dort ist sauber! Aktivieren und laufen lassen, bis Health wieder voll ist.


Resourcen!

Sammelt was ihr schleppen könnt und nutzt eure Begleiter auch dafür. Selbst Dogmeat kann einiges verpacken.
Es gibt einen Perk namens "Lone wanderer" (im deutschen mir nicht bekannt im Moment^^), mit diesem Perk bekommt ihr Boni auf Schadenresistenz und Gewicht, solange ihr alleine unterwegs seit.
Das 'alleine' beinhaltet aber nicht euer Hundi! Ergo könnt ihr euch die Boni abgreifen (30%dmg res +100wgt) und noch Dogmeat mitnehmen, der auch noch recht viel schleppen kann.
Mit Karawanen (CHA 6) ist es möglich (unbestätigt) dass die Materialien der einzelnen verbundenen Orte untereinander verfügbar sind.
Des Weiteren sind einige Perks von Nöten, wenn ihr besser basteln und zerlegen wollt. Halte die Augen offen, bis hier mehr Details gesammelt werden. ;)


Perks für Siedlungsbau

  • Lokaler Anführer – Beide Ränge ab Level 14 und einem Charisma-Wert von 6: Dies erlaubt euch die Einrichtung von Versorgungsrouten zwischen euren Siedlungen und den Bau von Läden und Arbeitsstationen, mit Q im Baumodus kann man dem NPC ein Ziel angeben, fortan wird er zwischen den beiden Stationen hin und her latschen und somit auch eure Workshops verbinden, auf der Karte kann man mit C alle Routen ansehen.
  • Waffenfreak – Rang 3 ab Level 25 und einem Intelligenz-Wert von 3: Erlaubt euch das Errichten von fortschrittlichen Geschützstellungen wie etwa Raketen-Türme.
  • Wissenschaft – Alle Ränge ab Level 1 und einem Intelligenz-Wert von 6: Erlaubt euch die Herstellung von Hightech-Werkstatt-Objekten (z.B. große Generatoren oder industrielle Wasseraufbereiter).
  • Hacker – Alle Ränge ab Level 1 und einem Intelligenz-Wert von 4: Erlaubt euch weitere Funktionen von vorhandenen Computerterminals in Werkstatt-Siedlungen. So könnt ihr Geschütze fernsteuern oder Lichtquellen koordinieren.
  • Arzt – Alle Ränge ab Level 1 und einem Intelligenz-Wert von 2: Wird zum Bau von einigen besonderen Läden benötigt.
  • Meisterhändler – Rang 2 ab Level 20 und einem Charisma-Wert von 1: Wird zum Bau von einigen besonderen Läden benötigt.


Sonstiges


  • mit jeder Ausgabe von "Picket Fences" schaltet ihr besondere Gegenstände zum bauen frei
  • Brahmins kann man mit Futterplätzen an einem Ort binden, dann rennen die nicht wie irre durch die Siedlung ;)
  • Beim bauen von Objekten kann man E durchhalten und das Objekt dann noch weiter in Höhe, Tiefe usw verschieben und dabei stehen bleiben
  • Häuser haben manchmal einen Haustromanschluss, wenn man dort einen Generator anschließt, werden alle Geräte im haus mit Strom versorgt, dafür reicht aber auch ein "Wandkonnektor" aus, den man von außen an die Wand macht, Strom dran, fertig


Verteidigung?

Also bisher hatte ich sage und schreibe 2(!) Raiderangriffe, die so was von schnell verpufften, dass es mir im Moment echt schleierhaft ist, warum ich meine Siedlungen mit Defense zu ballern soll.
Die Kerle waren so fix tot, als dass sich eine massive Aufrüstung der Verteidigung echt nutzlos empfinde.

Oder kann jemand von Problemen mit Angriffen berichten, die übel endeten?


Was viele auch nicht wissen, deswegen erwähne ich es hier noch mal:

Skills! Achtet auch sie! Mit Charisma 6 könnte ihr Karawanen los schicken und auf Stufe zwei des Perks auch Läden erstellen!
Es gibt Skills für bessere Verwertung, so dass ihr effizienter Sachen auseinander nehmen könnt und seltene Dinge bekommt.
Plus noch viele weitere Abhängigkeiten, was den bau von bestimmten Sachen angeht und und und... guckt euch die Skills genau an.
Ich sehe mal zu, dass wir hier ggf. eine Auflistung hinbekommen, die die Sachen besser verdeutlicht.


Sonstige Idee, oder Auffälligkeiten von euch?
Irgendwelche Tricks oder Glitches herausgefunden, oder Möglichkeiten, den Baumodus zu veräppeln und an Orten zu bauen wo es eigentlich nicht ginge?

Das Thema bietet so viel, ich denke, da können wir hier gut was zusammen tragen, gerade am Anfang der Geschichte, zu mal leider auch wenig erklärt wird.

Hier mal ein Video von eurogamer mit einigen sehr guten Tipps und Tricks, die man so im Spiel nicht eifnach erklärt bekommt.
Vielleicht über die Hilfe... aber hey... wer liest das?^^
https://www.youtube.com/watch?v=8CR8nOTDhh8
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Ich persönlich finde den Siedlungsbau eher störend in dem Game ! Ich will durch die Ödlandschaft wandern, Gebäude, unterirdische Anlagen und neue Gebiete erkunden, natürlich auch Missionen bestreiten .
Da finde ich den Siedlungsbau eher störend, zumal man die Ressourcen bei Bethesda doch eher hätte nutzen sollen für bessere Menüs, bessere Bedienung (finde die Bedienung insgesamt eher durchschnittlich mit einem XBox360 Controller) .
Grafik finde ich bspw. recht gut gelungen wenn man sich die Landschaften anschaut, aber manches Gebäude vom inneren wurde wohl in 2 Minuten mit nem Baukasten entwickelt, zumal auch manche Texturen doch schon sehr grob sind, so derb hab ich das nicht mal bei Skyrim gesehen und das hat ja bekanntlich ein paar Jahre mehr auf dem Buckel und basiert ja auf gleicher Engine !

Hab bisher 20 Stunden gezockt und bin gerade dabei auf der Suche nach dem Sohn (nachdem ich diesen Söldner in dem Fort umgelegt habe) , bin dort wo man sich von der Frau aus Teile des Gehirns von dem Typen die Gedanken auslesen lassen tut um die HQ des Instituts zu finden.
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Tja, ich erwähnte bereits, dass es nicht für jeden ist.

Zu mindestens Menschen die Minecraft, The Forest, Rust oder Ähnliches mögen, werden hier bestimmt Blut geleckt haben.
Man kann ja auch einfach Preston ignorieren und die Minuteman, Minutenman sein lassen. Dann stehen die Aufgaben still.

Resourcen für den Siedlungsbau sind da keine unnötigen drauf gegangen. Bethesda konnte noch nie wirklich gute Menüs machen.
Das ist seit Morrowind der Fall und wird sich vermutlich auch nie ändern^^
Das wird dann später FOSE vermutlich samt Mods wieder richten. Hoffen wir, dass die Jungs gut voran kommen, arbeiten tun sie schon daran seit Release. :)
 

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.125
Mal ne allgemeine Frage dazu:
Wenn ich im Inventar alles mögliche habe, das ich für den bau verwenden will, muss ich das alles erst händisch ausschlachten?
Wie macht ihr das?
Und (ganz dumme Frage) wo sehe ich wie viel von welchem Rohstoff ich aktuell habe?


Bin mit dem ganzen Siedlungsbau noch nicht wirklich warm geworden. Der Sinn verschließt sich mir noch...
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.991
Wieviel du hast siehst du beim Bauen, das Zeug wird dann automatisch zerlegt wenn gebaut wird.
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.392
Ich bin noch relativ am Anfang, da ich momentan eher wenig zum zocken komme.
Ich habe mir vorne an die Brücke 2 Geschütze gestellt und hinten an der Brücke eins.
Können die Raider durchs Wasser oder kommen die nur über die Brücken ?

Mich stört es ein wenig, das selbst wenn man neue Sachen baut alles Löcher hat und auf Deutsch gesagt abgewi**** aussieht, aber gut das gehört halt bei diesem Endzeitsetting dazu.
 

Nanatzaya

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
874
Also ich habe aktuell nur zwei Häuser mit Barracken für die 8 Bewohner, die oval eingezäunt sind und nur zwei Eingänge mit jeweils 3 Geschützen und zwei Wachtürmen bieten.

Sollte ich mal mehr Platz brauchen, werde ich die "Wendeschleife" mit dem Baum in der Mitte als Zentrum nutzen.
Die Häuser rundherum wollte ich dann mit Barrikaden verbinden und so nur einen, maximal zwei, Eingänge lassen.
Wobei es in Sanctuary eh so ist, dass Gegner nur über die Brücke oder die Furt von Vault 111 aus kommen können. Ob Gegner über die eingestürzte Brücke ganz im Osten kommen können, müsste man noch testen.
Als Spieler kann man die Lücke ja mit einem beherzten Sprung überbrücken.

Eine "eingezäunte" Enklave hat seine Vorteile (konzentrierte Verteidigung) aber eine offene eben auch (Fluchtwege).

Mal schauen wie ich das am Ende mache. Es soll aber schon möglichst nach "heiler Welt" aussehen, was durch die weißen Zäune, die man weiterverwenden kann, schon ziemlich gut klappt.
Auch die Platzierung von Pflanzen trägt viel zum "Ambiente" der Siedlung bei.

Nicht so schön finde ich, dass man, wenn man die Fundamente der alten Häuser nutzen will, erst die Fundamente mit "Bodenplatten" überdecken muss, die sich aber nicht bündig mit den Fundamenten abschließen lassen.
Des weiteren kann man die vorhandenen Häuser nicht wieder flicken... In "mein altes Haus" regnet's leider rein. :D

Kann man eigentlich Betten gewissen Siedlern zuweisen?
Hab keine Lust ständig irgendwelche Siedler in meinem Bett lümmeln zu sehen.
Vor allem nicht, wenn der Safe mit meinem Hab und Gut daneben steht.
Auch in der Apokalypse darf man gerne etwas Privatsphäre haben. :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.392

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Das die Dächer Regen durchlassen ist eigentlich bei deren Zustand schon eher logisch.

Es wäre halt nett gewesen, wenn man trotzdem die Dächer wieder flicken könnte.

Was hilft eine Plattform da drüber.
Ich überlege mir meine Hütte über die Garage noch oben auszubauen.


Was mich viel mehr anpisst, dass ständig Leute bei mir im Bett pennen, oder im Haus herum rennen. DAS IST MEINS!
Da hätte man zu mindestens mal ein Flag setzen können "Player_only" oder so, damit das nicht passiert.
Bleibt wohl die Hoffnung auf unsere Modder da draußen. :(
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.392

Nanatzaya

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
874
Genau. Schlösser. Warum kann ich einen Bodensafe platzieren aber selbigen nicht absperren?
 

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.281
Das die Dächer Regen durchlassen ist eigentlich bei deren Zustand schon eher logisch.

Es wäre halt nett gewesen, wenn man trotzdem die Dächer wieder flicken könnte.
Yep. zumal es irgendwie auch unlogisch ist, daß sich die Siedler mit dem Zustand abfinden, ganz zuschweigen davon welche Zustände imWinter zu erwarten wären ...
und regendichte Dächer konnten Menschen schon vor tausenden Jahren bauen.

Was mich viel mehr anpisst, dass ständig Leute bei mir im Bett pennen, oder im Haus herum rennen. DAS IST MEINS!
Da hätte man zu mindestens mal ein Flag setzen können "Player_only" oder so, damit das nicht passiert.
Bleibt wohl die Hoffnung auf unsere Modder da draußen. :(
das mich nicht genervt habe, hab ich es nicht ausprobiert, aber AFAIK kann man jedem Siedler ein Bett zuweisen ( ähnlich wie wenn man ihnen eine Tätigkeit zuweist )
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Aye, das Dumme daran ist aber: Man sieht nirgends, welcher Siedler womit assigned ist... ><

Wenn, dann muss man direkt von vornherein: Bett bauen, Siedler zuweisen, Bett bauen.... etc.

@mfJade

Da sind gute Ideen bei! Allerdings ist es mir nicht symmetrisch genug^^
Wobei sich das leider auch nicht immer umsetzen lässt. Manche grenzen verlaufen leider echt besch....eiden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Moe155

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
98
Es gibt einen Mod der die Grenzen aufhebt sodass man überall bauen kann. Finde ich sehr praktisch und auch viel realistischer!
 

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.281
Es gibt so im allgeimen schon erstaunlich viele Mods auf Nexus. 722 ( -110 saved Games ) = 612 dafür daß das Spiel kaum eine Woche draußen ist.

In dem Fall ist es wohl ein Vorteil, daß eine alte, und damit den Moddern bekannte, Engine verwendet wird.
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Einige habe ich auch schon in Verwendung! :D

Dunklere Nächte, easy hacking (because: fuck it!) und reshade mit eigenem Setup, damit das Bild weniger Grauschleier hat und dunkler wirkt.

Eine Überlegung ging eh dahin ggf noch einen extra Thread auch für Mods zu eröffnen, weil das werden VIELE werden.
Und einige Mods habe ich selbst bei Fallout 3 verpasst, da sie irgendwo mal durch Zufall in einem Nebensatz erwähnt wurden. :rolleyes:


Edit:

So, habe den ersten Post mal um ein paar Dinge ergänzt und sie besser kenntlich gemacht. Inklusive der berüchtigten Perks!
 
Zuletzt bearbeitet:

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.991
Ich bin auch ein Fan von Symetrie aber die ist in dem Spiel so gut wie unmöglich, vor allem durch ständiges "rotwerden" der Gegenstände weil ein Steinchen im Weg liegt.
 

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.281
Zitat von China;18115739 Verteidigung? Also bisher hatte ich sage und schreibe 2(!) Raiderangriffe:
Kommt drauf an was du unter "übel enden" verstehst. Ich hatte jedenfalls schon Verluste unter den Siedlern.

Ich hatte auch mehr als 2 Angriffe, darunter auch von Supermutanten, die Angriffe scheinen in späteren Spielverlauf mehr und stärker zu werden. ( in Level 43 )

Allerdings wurde Sanctuary noch nie angegriffen
 

BridaX

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.549
Ich bin gerade dabei in die Burg einzuziehen, gestern Ungeziefer frei gemacht ;)
 
Top