Leserartikel [FAQ] Reicht mein Netzteil für mein System/Wieviel Watt brauche ich?

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Reicht mein Netzteil für mein System/Wieviel Watt brauche ich?

Da diese Frage doch des häufigeren auftaucht, soll an dieser Stelle auf den Netzteil-Rechner hier verwiesen werden: http://www.meisterkuehler.de/cms/energieverbrauch.html

Hier gibt es einen weiteren Wattrechner zum Download.
Auch der Hersteller beQuiet stellt einen solchen Rechner zur Verfügung, welcher einem zumindest einen groben Anhaltspunkt für eine eventuelle Neuanschaffung gibt.

Hierbei zu beachten ist, dass der Rechner den Maximalbedarf anzeigt. Sogar unter voller Last ist der tatsächliche Verbrauch normalerweise niedriger als errechnet.

Des Weiteren ist die Watt-Zahl alleine natürlich nicht alles. Bei den heute üblichen Systemen sollte man auch auf ausreichende Ampereleistungen insbesondere der 5V- und 12V-Schiene achten. Außerdem sind Effizienz und Lastverhalten einzelner Netzteile mit gleichen Wattangaben bekanntermaßen unterschiedlich. Ein gutes 400W-NT ist häufig unterm Strich deutlich leistungfähiger als ein billig gefertigtes NoName-Teil mit 550Watt als Leistungangabe. Die angegebene Wattzahl sagt letztenendes wenig über die tatsächliche Leistungsfähigkeit eines Netzteils aus.
Relevanter ist das schon die Leistung des NTs auf den div. Volt-Schienen.

Außerdem sollte man auf Kompatibilität achten, d.h. für aktuelle Systeme sollte man zu einem Netzteil nach ATX 2.2-Spezifikation greifen, welches zwei 12V-Schienen sowie einen 24-poligen Pfostenstecker, S-ATA- und PCIe-Stecker besitzt.
Ratsam ist ein Modell mit Active PFC ("Power Factor Correction"), welches eine höheren Wirkungsgrad impliziert.

Apropos Wirkungsgrad: Der Wirkungsgrad eines Netzteil ist bei nahezu Volllast (üblicherweise 80% Last) am besten, daher ist es wenig sinnvoll, ein völlig überdimensioniertes Netzteil zu kaufen. Für ein aktuelles "Durchschnittssystem", wie es auf FB häufig anzutreffen ist, sind 400-500W-NT guter Qualität völlig ausreichend.

Für die Übertaktergemeinde nicht uninteressant (wenn auch schon etwas älter): Strombedarf beim Übertakten

Für eine ausführliche Beratung bei der Anschaffung eine neuen Netzteils ist unsere Kaufberatung immer sehr nützlich. ;) Im Optimalfall hat man sich dann schon informiert, wie hoch die Leistung des Netzteil sein soll, wieviel Geld man dafür ausgeben möchte, wie laut bzw. leise das Gerät sein soll und ob man extras wie Kabelmanagement, Beleuchtung, Lüfteranschlüsse oder Lüftersteuerung benötigt.
Weiterführende Informationen zu dem aufbau von Netzteilen sowie konkrete vorschläge finden man auch in den FAQ von soulpain hier: [FAQ] Netzteile-Welches ist das richtige?
 
Zuletzt bearbeitet:

dracoonpit

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
88
Unter Umständen wäre vielleicht ein Verweis auf diese Seite nicht schlecht: Der von Euch vorgeschlagene Dimensionierungsrechner ist leider nicht mehr aktuell.
 

dracoonpit

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
88
Laut dem von mir verlinkten Rechner mit 120Watt. Wie auch oben schon geschrieben, schätzt dieser besser. Anzumerken ist natürlich, dass diese Rechner im Allgemeinen nicht den Verbrauch der Hardware angeben, sondern die empfohlene Wattleistung (inkl. Reserven), die bei einem Markennetzeil dann auch die entsprechenden Ampereleistungen mitbringt.
 

caeDeZz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19
Jo servus,

ich hab mein PC grade von grundauf erneuert, nur altes Gehäuse + Netzteil (BeQuiet Dark Power Pro 530 Watt) weiterverwendet.
Nun bin ich mir trotz allem nicht sicher ob es ausreicht da ich öfters mal "Teekessel-Geräusche" hören muss auf die nach einiger Zeit ein 2-5sek Freeze einsetzt nach dem alles wieder optimal läuft.

Bitte um Rat :X

Mein aktuelles System:

BeQuiet 530Watt
Intel Core2Duo E8400
4GB Ram
GeForce 9800GTX+
Gigabyte EP45-DS3 (Sound und Netzwerkkarte onboard)
2x Sata Festplatten je 500GB
DVD-Brenner
Ausserdem meistens an USB-Geräten: Headset, Gamecontroller, Maus, Tastatur


MfG,
cDz`


Edit: Falscher Thread :o sry
 
Zuletzt bearbeitet: (Falscher Thread :x)

confus

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1
jch würde sagen richtiges ,was heist das schon ca 25% mehr als nötig.
Jch Empfele euch wenn 500 watt brauchst spietzen wert dann mindens 750 watt ,so läuft nicht immer an grentze und lebt länger.wobei watt alleine ist nicht mass gebent sonder amper ist mass gebent
 

Holzfilli

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
81
Hallo,

ich finde den Rechner von BeQuiet ziemlich unsinnig.

Folgende Daten hab ich eingehackt:

Intel Core Quad 6600
GTX 280
4x DDR2 Ram Riegel
1x IDE 7200RPM
1x DVD-ROM
1x DVD-ROM RW
Soundblaster

und als Antwort schlägt der Rechner einen Dark Power PRO 850W vor! Die tatsächliche Wattzahl zeigt der nicht an, wenn ich auf "Berechnen" klicke.
Andere Rechner spucken maximal 400W aus, dafür reicht ein 500W-NT locker aus...
 

NDW.

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
758
also ich habe auch mal den BeQuiet getested mit dem sys ->

Intel Core Quad 6600
GTX 260
4x DDR2 Ram Riegel

2x SATA (II) 7200RPM
2x DVD-RW/DVD±RW

6x Lüfter
7x USB Geräte
1x Soundblaster

und soll mir nen Dark Power PRO 850W holen :freak: mein sys zieht unter voll Last gemessene 380w :D und des bei cpu @ 3,8 und graka auch oc

edit : http://www.meisterkuehler.de/content/energierechner-fuer-computer-79.html der ist fast perfekt (bei mir plus 23w)
 
Zuletzt bearbeitet:

voon

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.104
Lol .. jaja, deren Rechener ist doch totaler Unsinn ... da faengste mit Graka und CPU an und bist bei 750 Watt. Dann addiert man 3 SATA Disks und er meint 850 Watt. Das lustigste kommt am Ende: Ich addier noch 4x140 mm Luefter ..... und schon will er 1000 Watt. Es sind nur Luefter, liebe beQuiet, keine Ueberlichtantriebe....
 

/\/\ISCHK/\

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
783
hab schon wieder mal ne frage zur reicht die leistung:

reicht mien Rushpower 600wfür:

Am2+ 940er
ma 770 ud3
4gb ram
1tb sata
sata dvdrom
3 gehäuse lüfter mit je 4 led 120mm: Xigmatek
und bislle leuchtkram?
 

ktctobi

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
155
Hey,
ich bräuchte mal einen Rat bezüglich der Leistung vom Netzteil weil ich mir ne HD6950 gekauft habe und meine alte Graka als Physx Karte nutzen will.

Netzteil hat 520 Watt.

CPU: Q9450
Mainboard: Asus P5N-D
RAM: 2x2 GB DDR2
Graka1: GTX 280
Graka2: HD6950
HDD: WD6400AAKS
1x Samsung BluRay Laufwerk
1x Samsung Super-WriteMaster DVD Brenner
1x NB Lüfter
2x Gehäuse Lüfter
Vorne am Gehäuse ist noch ne LED dran (Cooler Master)

ich weiß jetzt nicht inwiefern man USB Geräte mit einbeziehen muss aber ich liste sie mal auf:
Maus
Tastatur
Drucker
1TB WD MyBook
2x LG DVD Brenner

falls das Netzteil nicht reicht könnt ihr mir evtl, gleich eins empfehlen.

MfG
Tobi
 
Zuletzt bearbeitet: (edit graka2)

metallica2006

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.697
Hi,

ich habe ein Enermax Pro82+ 425W. Mich würde interessieren, ob ich für ein neues System ein neues NT brauche:

Betriben werden soll:

I5 2500K (oc nur im Rahmen der VID)
8GB DDR3 1333
GTX560TI (twin fozr II/OC)
Asus P8P67 oder nen Z68 Board (noch nicht sicher)
3x 140mm LED Lüfter
3x 120mm LED Lüfter
2x SATA Festplatte 7200 RPM
1x 2x SATA Festplatte 5400RPM
1x SSD
1x Lüftersteuerung

Genaue Netzteil Daten:

+3,3V = 20A
+5V = 20A
+12V1 = 22A
+12V2 = 22A
+12V3 = 22A
+12V summe max: 396W
-12V = 0,6A
5Vsb = 3A

Reichts oder nicht?

Danke schonmal =)
 

LynxRK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
86
Hallo CB-Community,

ich hab da mal was für etwas erfahrenere von euch

und zwar geht es darum das ich mir evtl. ein Crossfire System anschaffen möchte und weis nicht ob mein Netzteil ausreichend dafür ist.

Mein derzeitiger Rechner setzt sich so zusammen, wie er in der Signatur steht (oder einfach bei Sysprofile (der Link in der Sig) folgen)

Zu diesem System könnte ich nun, von einem Arbeitskolegen, eine ATI RADEON HD 5850 bekommen.

Jetzt die frage... Reicht mein Netzteil dafür aus, oder muss ich mir da ein Stärkeres zulegen?

Vielen Dank im vorraus

Mfg
Gentox
 

Marty2Base

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
287
Moin CB Community

Auf der Suche nach einem Nachfolger der XFX Amd radeon 7850 Black Edition Frag ich mich ob das Netzteil OCZ Mod-X-Stream Pro 500W +80 für eine Radeon 270/x, 280/x oder 290/x aussreicht.

System: AMD FX8350 @4,4GHZ, 16GB Corsair Vengance, 5 Asus Sabertooth 2.0. 5Sata Platten+ 1 SSD, 2 Lüfter. XFX 7850 Black Edition.

Eher doch dann eine neues Netzteil?
 
Top