Festplatte am Router

Wischbob

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.337
moin,
folgende frage:
habe einen desktop pc und ein asus g1 notebook.
beide können untereinander über eine fritz.box 3030 wlan kommunizieren.
da ich aber viele sachen habe die ich auf beiden rechnern brauche, mal folgende frage:
was brauch ich um eine externe festplatte netzwerkfähig zu machen?will die also an den router dranhängen

nen neuen router?welchen?wollte vielleicht auch den drucker mitdranhängen als netzwerkdrucker.

welche externe festplatte? dachte eigentlich an diese mybook edition von wd(ist auhc was fürs auge)
ABER wenn ich große daten verschieben will, ist so ne usb 2.0 verbindung ja nicht unbedingt ratsam.gibts auch externe festplatten mit rj45 anschluss?oder e-sata?
wenn möglich sollte die auch ohne netzteil sein(gut, die mybook hat eins, aber ich weiß halt nicht ob es welche ohne gibt)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zedar

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.728
Soweit ich weiß, gibt es externe Platten mit RJ45-Anschluss. Müsstest du mal bei Ebay nachsehen, was der Spaß kostet.

Willst du noch nen Drucker mit ans Netzwerk hängen, musst du darauf achten, dass auch der einen integrierten Netzwerkchip hat.

Schau auf jeden Fall noch mal den NSLU2, das Gerät kannst du an eine LAN Port vom Router anschließen und hast dann Möglichkeit 2 USB-Geräte direkt und offenbar auch mit HUB mehr als zwei Geräte anschließen.

http://de.wikipedia.org/wiki/NSLU2

Ich würde mal nachsehen, auf welchem Weg man günstiger kommt, ich könnte mir schon fast vorstellen, das man mit neuem Router und Drucker + Festplatte mit LAN Feature billiger kommt.

Gruß

Zedar
 

Wischbob

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.337
yep, 100 mbit.aber da kommt usb nicht mit oder=??
der drucker kann ruhig über usb angeschlossen werden.
dachte an nen router mit diesem NAS feature.aber kenn micvh nicht so damit aus.wird der datenträger dann als netzwerkdatenträger erkannt oder eingerichtet oder wie?

@zedar: hatte ich schon vorher gesehen,das wird aber zu teuer.da kostet ja der adapter scho 90 euro
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Na würd ich mal nicht sagen. Laut Spezifikation schafft USB 2.0 bis zu 480mbit! Dein Lan hätte nur max. 100mbit!
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.671
also die 12,5mb/s schafft jede usb-platte
der router hat ja auch einen usb-anschluss, wo eine usb-platte dran kann oder?

wenn der drucker auch noch dran soll, dann muss nen router mit mehreren usb-anschlüssen oder hdd bzw der drucker muss nen rj45 anschluss haben
 
Zuletzt bearbeitet:

Zedar

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.728
Ist nur die Frage ob der Router auch wirklich 12,5Mbit schafft...

Ich glaube unter dem Strich sind die Gbit LAN und USB 2.0 (wenn die Technik richtig genutzt würde :rolleyes:) im Windows LAN etwa gleich schnell. Die 1000 Mbit lesen sich zwar schön, werden aber in den seltesten Fällen erreicht.

Kuck mal nach, ob der Router USB 2.0 unterstützt.

Die nächste Frage ist, wie viele Daten du über das LAN schieben willst. Vielleicht reicht dir USB 1.1 bzw. 100 Mbit ja auch.

Gruß Zedar
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Die Fritzbox hat meines Wissen nur USB 1.1
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.671
Ist nur die Frage ob der Router auch wirklich 12,5Mbit schafft...
es ging ja um die frage ob usb 2.0 ausbremst, deshalb die die maximal angesetzten 12,5mb/s
und 12,5mbit sollte er nun wirklich schaffen, sogar fast noch mit usb 1.1 ;)
Die Fritzbox hat meines Wissen nur USB 1.1
dann scheidet der transfer über usb natürlich aus
wär ein bisschen zu langsam
 

Zedar

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.728
Als nächstes wäre interssant zu wissen, ob das WLAN nicht am Ende der "Bremser" wird.

Und wie viele Daten mit der Festplatte genutzt werden.

Willst du einen Downloadordner erstellen mit kleinen Patches (etwa Virenscanner, Programmen), die zwar insgesamt gesehen Platz wegnehmen, einzeln aber nicht allzu groß sind?

Dann würde auch wirklich USB 1.1 reichen. Werden sie größer als sagen wir 20 - 25 Mbyte, solltest du einen schnelleren Standard wählen.
 

GWFgamer

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
167
hi,

ich hab auch mal ne Frage, ich hab die Fritz Box 7071, also eigentlich eins der aktuellen DSL Router. Die Fritz Box hat nen USB und ich wollte meine externe usb festplatte von western Digital dranhängen. Allerdings wird die Festplatte nicht erkannt, ich denke das hängt mit der stromversorgung zusammen oder?

Danke für eure Tipps :D
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
An welcher Stromversorgung hängt denn die Festplatte?
 
Top