Festplatte hört sich heftig an!

cubeice

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
32
Hallo, Ich habe folgendes Problem mit meinem erst vor 2 Wochen bei ebay gekauftem Pc. Und zwar folgendes: Die Festplatte gibt ziemlich laute Geräusche von sich. Dies hört sich so an, als würde eine Kettensäge im Betrieb sein. Es ist so schlimm, das egal was Ich mache, zum Beispiel eine Anwendung starte, oder den Explorer öffne oder auch wenn Ich ne Verbindung mit dem Internet aufbaue, ein sägen zu hören ist. Das Geräusch wird immer unerträglicher, wenn mehr darauf zugegriffen wird und immer mehr Daten den Speicherplatz belegen. Ich hatte einen Dvd Brenner eingebaut, kann das vielleicht der Grund sein oder wird die Platte bald den Geist aufgeben ? Bitte helft mir, bin so sehr verzweifelt! Ach meine Festplatte ist der Seagate ST3120020A mit 120 GByte Speicher! davon sind gerade mal 25 GB belegt!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

Joypad

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
639
Hallo,

ich würde die Festplatte mal aus dem Gehäusekäfig ausbauen (dazu natürlich den PC ausmachen, Strom weg), neben den Tower legen (selbstverständlich angeschlossenen - auf Bücher oder Stuhl oder was auch immer) und gucken ob vielleicht einfach sehr starke Vibrationen oder ne Schraube nicht angezogen oder sonst was das Krächzen erzeugt.

Falls die Festplatte dann immernoch genauso Laut ist, würde ich das Reklamieren bzw. keine wichtigen Daten mehr drauf speichern - das ist dann definitiv nicht normal. Wird wohl Kugellager oder Motor sein und da kanns dann auch schon mal zu einem Headcrash kommen und die Festplatte wird unbrauchbar.

Viel Glück :)
 

GEIZIE11

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
935
mit deinem dvd player hat das eigentlich nichts zu tun es gibt festplatten die sind von haus aus laut,aber wenn sie wirklich so laut ist wie du beschreibst dann, denke ich das sie bald den geist aufgiebtdu solltest darüber nachdenken dir eine neue zu kaufen
aber versuch erst das was mein vorschreiber dir geraten hat
 
Zuletzt bearbeitet:

Ironspike

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
21
War das ein Privat oder Händlerkauf ?

Ansonsten mal Reklamieren .

Es soll ja Festplatten geben die im Betrieb etwas laut sind , aber wie ein Sägewerk ?

Da scheint etwas nicht zu stimmen.

Das ist unwahrscheinlich , aber zum testen kannst du den Brenner ja nochmal abklemmen ?

Es soll ja Sachen geben , die gibts s gar nicht :cool_alt:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

cubeice

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
32
Zitat von GEIZIE11:
mit deinem dvd player hat das eigentlich nichts zu tun es gibt festplatten die sind von haus aus laut,aber wenn sie wirklich so laut ist wie du beschreibst dann, denke ich das sie bald den geist aufgiebtdu soltest darüber nachdenken diir eine neue zu kaufen
Also von Haus aus so ne Lautstärke, kann Ich mir echt nicht vorstellen. Dieser ist wirklich unerträglich und total nervig.
 

cubeice

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
32
Zitat von Ironspike:
War das ein Privat oder Händlerkauf ??.

Ansonsten mal Reklamieren .

Es soll ja Festplatten geben die im Betrieb etwas laut sind , aber wie ein Sägewerk ??.

Da scheint etwas nicht zu stimmen.



Das ist unwahrscheinlich , aber zum testen kannst du den Brenner ja nochmal abklemmen ??.

Es soll ja Sachen geben , die gibts s gar nicht :cool_alt:
Es war ein Händlerkauf, aber zu dem habe Ich nicht die beste Beziehung. Es traten schon Probleme auf, während der Abwicklung. Das dumme ist er hat auch keine Rechnung mitgeliefert, so das Ich das reklamieren könnte. In der Artikelbeschreibung hieß es 1 Jahr Garantie, aber wie gesagt. Ich würde doch lieber erstmal vetsuchen, ohne dem ebay Verkäufer eine Lösung zu finden.!
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Mach als Erstes mal eine Test der Platte mit dem entsprechenden Herstellertool. Downloadlinks findest du hier. Damit bekommst du zumindest mal eine Auskunft, ob die Platte schon angegriffen oder noch einigermassen betriebsbereit ist.

Gruss Nox
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
Zitat von cubeice:
Es war ein Händlerkauf, aber zu dem habe Ich nicht die beste Beziehung. Es traten schon Probleme auf, während der Abwicklung. Das dumme ist er hat auch keine Rechnung mitgeliefert, so das Ich das reklamieren könnte. In der Artikelbeschreibung hieß es 1 Jahr Garantie, aber wie gesagt. Ich würde doch lieber erstmal vetsuchen, ohne dem ebay Verkäufer eine Lösung zu finden.!
Genau dieses sind die Gründe warum ich jedem empfehel keine zu teuren sachen bei ebay zu bestellen!
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
@cubeice,

bitte quote nicht immer den ganzen Post! Speziell, wenn du direkt auf den jeweiligen Post antwortest. Der Lesefluss des Threads wird durch die, teilweise langen, Quotings nicht gerade gefördert. Es genügt in der Regel den Kernsatz zu zitieren. ;)

Mach dem Verkäufer Dampf eine Rechnung auszustellen, bzw. seinen Garantieverpflichtungen nachzukommen!


Gruss Nox
 

cubeice

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
32
Ok, Sorry. werde das Sein lassen! Ach nochwas, ein tolles Forum! Habe nirgendswo sonst so schnell Antworten bekommen! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

james2004

Newbie
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4
mach auch mal bitte einen virenscann! versuche rauszukriegen ob die platte auf eine bestimmte datei zugreifen möchte mit der es probleme gibt und lösche die datei vielleicht dann mal. mache aber vorher ein backup damit du keine wichtigen daten löschst. da du den rechner bei ebay ersteigert hast, ist das bieten ein gültiger kaufvertrag und wenn in der artikelbeschreibung steht dass du 1 jahr garantie hast, dann solltest du auf jeden fall (da du keine rechnung bekommen hast) die artikelbeschreibung ausdrucken damit du einen schriftlichen beweis hast! der händler MUß die garantieleistung erbringen!!!! zur not mit anwalt drohen-das reicht meistens schon damit er wach wird! https://www.computerbase.de/forum/threads/festplatte-hoert-sich-heftig-an.126092/#post-1224021
Großes Grinsen
ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und
viel erfolg!


ach ja-und noch ein kleiner tip:
mach das alles per email mit dem unseriösen ebay-händler und drucke dir die ganzen emails aus. Dann hast du alles schriftlich! falls du wirklich mal zum anwalt mußt... BEWEISMITTEL! :D
Ich hoffe du hast noch keine ebay-bewertung abgegeben. Das ist auch ein gutes druckmittel! Gerade ein händler kann es sich nicht leisten viele negativen bewertungen zu haben :evillol:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengefügt)

noway

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.295
Zitat von cubeice:
Das dumme ist er hat auch keine Rechnung mitgeliefert, so das Ich das reklamieren könnte. In der Artikelbeschreibung hieß es 1 Jahr Garantie, aber wie gesagt. Ich würde doch lieber erstmal vetsuchen, ohne dem ebay Verkäufer eine Lösung zu finden.!
Da es ja eine Hd ist kannst du auch mal auf der HP von Seagate nachschauen, wielange deine Hd noch Garantie hat. (mit Serienummer) :)
Dann könntest du das ganz einfach über den Hersteller abwickeln. Dafür brauchst du keinerlei Rechunng oder so! Seagate Hd haben 5 Jahre Garantie.
cu (könnte ja viel Ärger mit dem Händler ersparen...)
 

cubeice

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
32
@noway

Hey, das ist die Lösung :volllol:

Inzwischen habe Ich auch einen Virenscan und Defragmentierung gemacht, leider alles ohne Erfolg! Ich habe auch mit dem Händler telefoniert, der war natürlich nicht so erfreut! Er hat mir tatsächlich gesagt das Ich nur die Festplatte zusenden soll! Wie Ich das anstelle bzw. ob Ich mich damit auskenne, scheint Ihn nicht zu interessieren! Ich glaube Ich versuche es erst mal direkt bei Seagate umzutauschen, falls das nichts wird, muss Ich wohl doch wieder die Platte an den Händler zuschicken! weiß jemand wie die bei Seagate so sind, machen die das Reibungslos?? Ich bin echt froh auf diesen Forum gestoßen zu sein, wird ab sofort zu meinen Favoriten hinzugefügt! :daumen:
 

gustl87

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
also meine 6y120m0 von maxtor ist auch heftig ! wenn man da eine datei kopiert dann kann man leicht denken, dass im nächsten moment die platte abraucht.

-gb-
 

cubeice

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
32
Habe jetzt den Garantiestatus bei Seagate abgefragt und folgendes kam dabei heraus:

*Warranty Status & *Options

Component
The product you identified was sold as a system component. Please contact your place of purchase for service. Seagate sells many drives to direct OEM (Original Equipment Manufacturer) customers. These products are usually configured for the OEMs only, as components for their systems. You must contact your place of purchase for any warranty support on these drives.
If you purchased this unit directly from Seagate, please return to the previous page and verify your Seagate customer number, because the customer number you entered () does not match our records.

Was jetzt meine Hoffnung auf einen Austauschlaufwerk von Seagate sinken lässt. Würden die es mir trotzdem Umtauschen wenn ich es dorthin schicken würde ??? :confused_alt:
 

noway

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.295
Hi!
Ich denke mal, da hast du wohl Pech gehabt. Das ist leider bei allen Herstellern so, dass sie einen Teil ihrer Ware als OEM Ware z.B. an PC- Hersteller verkaufen.
Musst du also wohl doch mit dem Verkäufer sprechen, aber wenn er gesagt hat du sollst sie einschicken, dann hört sich das doch eher einsichtig an.
cu
 
Top