Festplatte wird "abgelehnt" ?

A

august_burg

Gast
Ich habe eine formatierte kleine HD angeklemmt, auf die ich Win98 installieren möchte.
Die Installations-CD startet nicht, obwohl im BIOS das CD-LW als "first boot device" eingestellt ist.

Während des Hochfahrens erscheint ein Hinweis auf dem Bildschirm: "Datenträger entfernen, Neustart".

Welchen Fehler könnte ich gemacht haben?
 
Woher bekomme ich die ?

Ich habe eine Original CD, aber keine Diskette.:rolleyes:
 
Dafür braucht man keine Diskette

Meine Orginal-Win98 ist bootfähig, keine Probs damit. Wird das CD-Laufwerk auch erkannt? Zeigt er zumindest an, das er auf die CD zugreift?
 
Über google findet man genug Quellen für eine Windows 98-Startdiskette...

aber prinzipiell sind die Original-CDs wirklich bootfähig...
 
Kein Witz: Aber gestern ging es noch, das Booten u. anschl. Setup von der CD.

Ich habe heute nur die HDs gewechselt u. möchte neu installieren.:(


PS: Merkwürdigerweise wird im BIOS nur die Hälfte der tatsächlichen HD-Kapazität angezeigt.

Irgend etwas stimmt nicht.
 
Diskette im Laufwerk?
Raus damit!
 
Was für ein Rechner und Board? Welche Platte (Größe)? Wie gejumpert? Platte leer oder Partitioniert, welches System war/ist drauf, NTFS oder Fat32/16?
 
werkam schrieb:
Was für ein Rechner und Board? Welche Platte (Größe)? Wie gejumpert? Platte leer oder Partitioniert, welches System war/ist drauf, NTFS oder Fat32/16?

Uralt-Rechner, der zu Übungszwecken benutzt wird.

Motherboard:
CPU Typ AMD Duron, 1300 MHz (13 x 100)
Motherboard PCChips M810LMR
Motherboard Chipsatz VIA VT8364(A) Apollo KL133(A) / VT8365(A) ProSavage KM133(A)
Arbeitsspeicher 480 MB (PC133 SDRAM)
BIOS Typ AMI (02/10/03)

2 Festplatten a 15 u. 20 GB (Ultra-ATA, 5.400 RPM)
CD-Laufwerk
Disketten-Laufwerk

Platten sind leer, jedoch formatiert, kleine Platte FAT 32, große Platte NTFS

Ich möchte folgende Konstellation herstellen:

Kleine Platte = Win98
Große Platte = Win2000

Beim Booten Auswahl, welches System gestartet werden soll!

Das unter heutigen Gesichtspunkten schwache System müßte das durchaus verarbeiten können.
Rechner ist zuletzt 2 Jahre bei meiner Tochter mit WinXP Prof. gelaufen. Hat zwar alles lange gedauert, aber es hat funktioniert.

Für gute Tips zu meinem "Problem" , insbesondere für Jumpervorschläge,wäre ich dankbar.
Meine "Jumper-Idee": Win 98 = Master, Win2000 = Slave, CD-LW = ?
 
runner43 schrieb:
Ich habe eine formatierte kleine HD angeklemmt, auf die ich Win98 installieren möchte.
Die Installations-CD startet nicht, obwohl im BIOS das CD-LW als "first boot device" eingestellt ist.

Während des Hochfahrens erscheint ein Hinweis auf dem Bildschirm: "Datenträger entfernen, Neustart".

Welchen Fehler könnte ich gemacht haben?

Also ich habe volles Mitgefühl für die kleine HD! Ich kann deren spontane Blockier-Reaktion bestens nachempfinden, wenn ich mir vorstelle, dass mir an ihrer Stelle in heutiger Zeit jemand noch so eine verbugte Fossilsoftware zugemutet werden würde:lol: .
MsAg, MatheAss
 
MatheAss schrieb:
Also ich habe volles Mitgefühl für die kleine HD! Ich kann deren spontane Blockier-Reaktion bestens nachempfinden, wenn ich mir vorstelle, dass mir an ihrer Stelle in heutiger Zeit jemand noch so eine verbugte Fossilsoftware zugemutet werden würde:lol: .
MsAg, MatheAss

Kamerad, Du hast den thread nicht richtig gelesen!:D
 
Zurück
Oben