Festplatte wird "abgelehnt" ?

A

august_burg

Gast
Ich habe eine formatierte kleine HD angeklemmt, auf die ich Win98 installieren möchte.
Die Installations-CD startet nicht, obwohl im BIOS das CD-LW als "first boot device" eingestellt ist.

Während des Hochfahrens erscheint ein Hinweis auf dem Bildschirm: "Datenträger entfernen, Neustart".

Welchen Fehler könnte ich gemacht haben?
 
A

august_burg

Gast
Woher bekomme ich die ?

Ich habe eine Original CD, aber keine Diskette.:rolleyes:
 

Staubwedel

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.162
Dafür braucht man keine Diskette

Meine Orginal-Win98 ist bootfähig, keine Probs damit. Wird das CD-Laufwerk auch erkannt? Zeigt er zumindest an, das er auf die CD zugreift?
 
1

1668mib

Gast
Über google findet man genug Quellen für eine Windows 98-Startdiskette...

aber prinzipiell sind die Original-CDs wirklich bootfähig...
 
A

august_burg

Gast
Kein Witz: Aber gestern ging es noch, das Booten u. anschl. Setup von der CD.

Ich habe heute nur die HDs gewechselt u. möchte neu installieren.:(


PS: Merkwürdigerweise wird im BIOS nur die Hälfte der tatsächlichen HD-Kapazität angezeigt.

Irgend etwas stimmt nicht.
 

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Diskette im Laufwerk?
Raus damit!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Was für ein Rechner und Board? Welche Platte (Größe)? Wie gejumpert? Platte leer oder Partitioniert, welches System war/ist drauf, NTFS oder Fat32/16?
 
A

august_burg

Gast
Was für ein Rechner und Board? Welche Platte (Größe)? Wie gejumpert? Platte leer oder Partitioniert, welches System war/ist drauf, NTFS oder Fat32/16?
Uralt-Rechner, der zu Übungszwecken benutzt wird.

Motherboard:
CPU Typ AMD Duron, 1300 MHz (13 x 100)
Motherboard PCChips M810LMR
Motherboard Chipsatz VIA VT8364(A) Apollo KL133(A) / VT8365(A) ProSavage KM133(A)
Arbeitsspeicher 480 MB (PC133 SDRAM)
BIOS Typ AMI (02/10/03)

2 Festplatten a 15 u. 20 GB (Ultra-ATA, 5.400 RPM)
CD-Laufwerk
Disketten-Laufwerk

Platten sind leer, jedoch formatiert, kleine Platte FAT 32, große Platte NTFS

Ich möchte folgende Konstellation herstellen:

Kleine Platte = Win98
Große Platte = Win2000

Beim Booten Auswahl, welches System gestartet werden soll!

Das unter heutigen Gesichtspunkten schwache System müßte das durchaus verarbeiten können.
Rechner ist zuletzt 2 Jahre bei meiner Tochter mit WinXP Prof. gelaufen. Hat zwar alles lange gedauert, aber es hat funktioniert.

Für gute Tips zu meinem "Problem" , insbesondere für Jumpervorschläge,wäre ich dankbar.
Meine "Jumper-Idee": Win 98 = Master, Win2000 = Slave, CD-LW = ?
 

MatheAss

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
77
Ich habe eine formatierte kleine HD angeklemmt, auf die ich Win98 installieren möchte.
Die Installations-CD startet nicht, obwohl im BIOS das CD-LW als "first boot device" eingestellt ist.

Während des Hochfahrens erscheint ein Hinweis auf dem Bildschirm: "Datenträger entfernen, Neustart".

Welchen Fehler könnte ich gemacht haben?
Also ich habe volles Mitgefühl für die kleine HD! Ich kann deren spontane Blockier-Reaktion bestens nachempfinden, wenn ich mir vorstelle, dass mir an ihrer Stelle in heutiger Zeit jemand noch so eine verbugte Fossilsoftware zugemutet werden würde:lol: .
MsAg, MatheAss
 
Anzeige
Top