Festplatten werden nur auf meinem PC nicht erkannt....

ShadyDeath

Lt. Junior Grade
Registriert
Mai 2002
Beiträge
270
Hi Leute,

seit ich neulich meine neue externe Festplatte formatiert habe, werden meine alten externen Festplatten nicht mehr erkannt. Das seltsame ist dass sie auf anderen PCs problemlos erkannt werden nur nicht mehr auf meinem... Weiß vielleicht jemand was da los ist?


gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
werden sie angezeit jedoch ohne Laufwerksbuchstaben
Dann solltest Du evtl mal welche vergeben in der Datenträgerverwaltung, dafür ist sie ja auch da.
 
Das sollten sie, nur ohne Buchstabe weiss Windows ja nicht wie es dran kommen soll.
 
Also wenn ich versuche dem Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben hinzuzufügen sagt er
"Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, weil die Ansicht des Datenträgerverwaltungs-Snap-Ins nicht aktuell ist. Aktualisieren Sie die Ansicht mit der Aktualisierungsaufgabe. Wenn das Problem weiterhin bestehn, schließen Sie das Datenträgerverwaltungs-Snap-In, und starten sie anschließen das Datenträgerverwaltungs-Snap-In oder den Computer neu."
Aktualisieren oder Computer neu starten hat nichts gebracht, es kommt immer wieder die Meldung...


gruß
 
Das Problem hatte ich Samstag auch, habe dann festgestellt, das bei der betreffenden Platte das SATA-Kabel defekt war. Einfach mal das Kabel der Platte, die net angezeigt wird, an eine anstöppeln, die du im Arbeitsplatz siehst, wenn die dann au net erkannt wird, ist das Kabel futsch.
 
Hab es grad mit nem anderen Kabel versucht. Liegt leider nicht dadran...
 
ehrlich gesagt ich weiß es nicht. Wie sehe ich das und falls ja kann ich sie wieder zum basis-datenträger umwandeln?
 
Also die Platte ist ein Basis-Datenträger. Habe es jetzt noch einmal an nem anderen PC versucht, dort wird sie auch ohne zu murren erkannt und angezeigt. Nur auf meinem PC nicht. Seltsam ist auch, dass die Platte in der Datenträgerverwaltung oben in der Tabellarischen Übersicht gar nicht angezeigt wird. Nur unten in der "grafischen" Übersicht. Ich habe mal ein Screenshot zur Verdeutlichung angehängt. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter...
 

Anhänge

  • fdg.jpg
    fdg.jpg
    267,4 KB · Aufrufe: 628
Dann gebe ihr einen Laufwerksbuchstaben, dann siehst Du sie auch oben. Du solltest die Datenträgerverwaltung dazu als Administrator ausführen lassen. :lol:
 
ShadyDeath schrieb:
Also wenn ich versuche dem Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben hinzuzufügen sagt er
"Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, weil die Ansicht des Datenträgerverwaltungs-Snap-Ins nicht aktuell ist. Aktualisieren Sie die Ansicht mit der Aktualisierungsaufgabe. Wenn das Problem weiterhin bestehn, schließen Sie das Datenträgerverwaltungs-Snap-In, und starten sie anschließen das Datenträgerverwaltungs-Snap-In oder den Computer neu."
Aktualisieren oder Computer neu starten hat nichts gebracht, es kommt immer wieder die Meldung...


gruß

steht zwar direkt unter deinem beitrag aber egal... im übrigen bin ich natürlich als Admin angemeldet....
 
Ob Du als Admin angemeldet bist oder die Datenträgerverwaltung als Administrator ausführst ist ein grosser Unterschied und liegt am Betriebssystem, evtl kannst Du ja auch mal dazu schreiben um welches Betriebssystem es sich handelt.
Und wenn die Datenträgerverwaltung nicht richtig startet (Fehlermeldung) würde ich mal Windows reparieren lassen oder bei den Diensten nachsehen, ob diese überhaupt korrekt ausgeführt wird.

Und lesen kann ich selbst, ich weiss das es da steht, es muss aber eine Ursache haben, das
weil die Ansicht des Datenträgerverwaltungs-Snap-Ins nicht aktuell ist.
der Fehler kommt. Das liegt mit Sicherheit nicht an der Platte sondern an Deinem Windows oder Deinen Rechten für die Systemprogramme/Dienste.
 
Also es handelt sich um Win 7 Professional. Wie sehe ich denn ob ich die Datenträgerverwaltung als Admin ausführe?
 
Kenne Deine Rechte und deren Einstellungen auf dem Rechner nicht.
Versuch es doch einfach indem Du den Benutzer "Administrator" startest, evtl musst Du den erst freischalten um ihn zu sehen. Weiss ja nicht wie Du Dich anmeldest, mit Passwort und so?
CMD starten um den Administrator freizuschalten/zu aktivieren:
net user Administrator /active

Admin deaktivieren:
net user Administrator /active:no

Dann solltest Du ihm noch ein Passwort geben und den Willkommensbildschirm abstellen, um beim Anmelden den Administrator starten zu können.
Sonst versuch es mal im abgesicherten Modus.
 
Also wenn ich in CMD deine befehle eingebe kommt "Systemfehler 5 aufgetreten. Zugriff verweigert."
 
Du musst die CMD auch als Administrator ausfuehren^^

Am besten du gehst ueber das Startmenue.

Start -> Programme -> Zubehoer

Dann bei gedrueckter Shift Taste mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung klicken. Dann sollte ein Menue erscheinen, in dem du "Als Administrator ausfuehren" auswaehlen kannst. Draufklicken und die von werkam beschriebenen Befehle eingeben.
 
Ich habe schon seit mehreren Wochen probiert eine Lösung für das Problem mit dem Datenträger Snap-In und Windows 7 zu lösen.

Heute endlich die Lösung. Ich habe den Treiber des externen USB Laufwerks deaktiviert und die Platte neu angestöpselt. Und siehe da sie funktioniert.

Ich denke, dass mit den Neuinstallation von Windows7 ein alter Treiber da war und ich die Festplatte angeschloßen habe bevor ich sämtliche Updates und Treiber aktualisiert habe. Mit der Lösung habe ich Windows 7 wohl auf die Sprünge geholfen mal einen neuen Standardtreiber zu probieren. :D
 
Zurück
Oben