Fortgeschrittenes Routing mit Alias

Boeby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
942
[Gelöst] Fortgeschrittenes Routing mit Alias

Hallo an alle,

Ich stehe da vor einem kleinen Problem.

Ich muss da was zum testen aufbauen und habe Probleme im routing zwischen zwei Netzen:

Konfiguration:

-- Verseuchtes System (Netz 192.168.0.0/24)

-- Mein Linux eth0:0 IP 192.168.0.220 (Netz 192.168.0.0/24)
-- Mein Linux eth0 IP 192.168.1.35 (Netz 192.168.1.0/24)

-- Router ins Internet IP 192.168.1.1 (Netz 192.168.1.0/24)


Der ganze Traffic soll also über mein Linux und von dort weiter ins Internet..


Nur wie kann ich dem ganzen incoming-traffic sagen, es soll nun auf den gateway ?
Müsste doch etwa so gehen ?
sudo route add -net 192.168.0.0/24 eth0

was meint ihr ?

(Mein Linux ist ein Laptop deshalb kann ich dem nicht so easy eine weitere Netzwerkkarte hinzufügen.. Deshalb möchte ich ein Alias verwenden..)
 
Zuletzt bearbeitet:

Boeby

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
942
Ich habe es nun mit einem Windows und Netzwerkfreigabe über ein Ad-Hoc Netzwerk gelöst.. Das ist extrem viel einfacher. (Wenn man sich mit den IPtables nur grundlegend auskennt..)

Problem gelöst
 
Top