News Free-to-Play: EA bekundet Interesse an Battle-Royale-Spiel

itsBK201

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
879
#3
Und dann heißt es später wieder, EA schreitet die Entwicklung zum Casino voran.
Ich sehe schon das Pay2Win kommen.
:lol::D:evillol:
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.776
#5
EA Battle Royale? :lol:
Mit Energie, sodass man bei einem Disconnect (natürlich wird dann P2P eingesetzt, da billiger) ne halbe Stunde warten muss dass man draufjoinen kann bis sich die wieder "auflädt" (oder man kauft welche)?
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.917
#6
"EA möchte aber erst in den kommenden Monaten und Jahren mehr verraten. "

:lol: gut.. dann denkt mal besser noch ein paar Jahre drüber nach....
 

scornthegreat

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
303
#7
Wenn man aus dem Flugzeug springt:

Du willst sicher auf dem Boden ankommen und nicht einen grauenvollen Tod sterben? Dann kaufe dir jetzt den Fallschirm für nur 3,99€!
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.781
#8
An die Kommentare über mir: Irgendwie werden sie die Entwicklung etc. finanzieren müssen. Ihr könnt also stark davon ausgehen, dass man bestimmt erst Charaktere/Waffen einzeln mit ingame coins oder Echtgeld freischalten muss etc.. Außerdem muss man deren Spiel nicht spielen. Ich glaube auch nicht daran, dass sie was reißen werden. PUBG und Fortnite füllen den Markt schon sehr gut.
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.593
#9
Geil endlich nochmal ein BR Titel!
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.917
#10
An die Kommentare über mir: Irgendwie werden sie die Entwicklung etc. finanzieren müssen. Ihr könnt also stark davon ausgehen, dass man bestimmt erst Charaktere/Waffen einzeln mit ingame coins oder Echtgeld freischalten muss etc..
schon klar.. das arme EA hat die letzten Jahre auch fast nix verdient... vielleicht sollten wir sammeln und den hut rumgehen lassen, das sie ein Battle Royal entwickeln können?
 

Kaleo Meow

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.871
#11
Hoffentlich kommen jetzt die PUBG Entwickler wieder aus dem Knick, das Spiel verwahrlost immer mehr.
Da gibts noch soooo viel zu machen. :c
 

Compo

Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.060
#12

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
280
#13
EA und kostenlos, muahaha ... Ich hau mich weg!
Klar, sie machen bei Vollpreistiteln Pay2Win und werden das dann bei einem kostenlosen Speil nicht mehr tun ...
 

Xes

Captain
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.066
#14
Warum versucht man eigentlich immer wieder Trends hinterherzurennen?
Das ist ja genauso schlimm wie bei den MMO`s oder Mobas vor einigen Jahren. Sieht man denn als Publisher nicht, dass der Markt nach spätestens drei Spielen die sich im Kern stark ähneln einfach gesättigt ist?
 

jackii

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
972
#15
Weil es ja auch nur ein Rennspiel, etc. auf dem Markt gibt...
Ansonsten mal sehn, so schrecklich wie hier nahezu alle vermutet, obwohl noch absolut nichts dazu bekannt ist, wird es wohl nicht werden. Ganz einfach schon weil es ansonsten gegen die etablierte Kongruenz floppen würde. Aber ja, irgendwie will es auch finanziert werden, vor allem wenn es qualitativ besser werden soll so dass überhaupt jemand auf die Idee kommt es statt den Anderen spielen zu wollen.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.372
#16
Jeder will was vom Battle-Royale-Kuchen abbekommen, auch EA. Aber wenn ich mich mal an BF1 "zurück" erinnere, wie unglaublich schlecht das Matchmaking da war und noch problematischer und schwieriger das gemeinsame Spielen mit Freunden, dann kann das bei 100 Leuten auf der Karte erst Recht nichts werden.
 

M4deman

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
980
#17
In den nächsten Monaten bzw. Jahren... da sind sie aber schnell dabei.
Denke nicht, dass es noch großartig Platz dafür geben wird, außer sie haben eine zugkräftige Lizenz dahinter.
 

Chillaholic

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.731
#18
EA bekundet Interesse an allem was mit wenig Aufwand viel Kohle abwirft,
sollte niemanden überraschen. ;)
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.259
#19
Zum Glück gibt es bereits gute Titel in dem Genre, man braucht sich den Mist von EA also garnicht erst antun.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.912
#20
Free2Play und EA in einem Satz, dass klingt ja schon nach einem mikrotransaktionenverseuchtem p2w Game.
 
Top