FRITZ!Box Spektrum auswerten

Militeli

Newbie
Registriert
Mai 2021
Beiträge
6
Hallo kann mir jemand die Grafik auswerten ob die Werte so in Ordnung sind ?
Die Verbindung stockt oftmals !
 

Anhänge

  • 0C9A9509-9DF4-4246-9E10-BED1E000561B.png
    0C9A9509-9DF4-4246-9E10-BED1E000561B.png
    690,2 KB · Aufrufe: 1.022
  • E11D3080-3994-406E-90DC-028D825F86EB.png
    E11D3080-3994-406E-90DC-028D825F86EB.png
    669,8 KB · Aufrufe: 988
man sollte bei dem spektrum eher schauen ob es schwankt...daher mal min/max mit einbeziehen. Was meinst du genau mit die Verbindung stockt? Wie macht sich das bemerkbar?

Generell ist sowas dann nicht am spektrum erkennbar.
 
Ok!
Also entweder wird die Seite superschnell geöffnet oder man muss 5-10 sek. warten bis überhaupt was passiert. Oftmals bekomme ich auch die Meldung prüfen sie ihre Internetverbindung wie beim Speedtest. Oder ich muss sehr lange warten bis der Test anfängt. Wenn es anfängt dann läuft alles reibungslos ohne Unterbrechung .
 

Anhänge

  • 6F7B1D00-5A32-4954-8CB3-925E3CDB00DE.png
    6F7B1D00-5A32-4954-8CB3-925E3CDB00DE.png
    249 KB · Aufrufe: 219
  • 379CB26A-D7EC-405A-9157-EC8B73558CA0.png
    379CB26A-D7EC-405A-9157-EC8B73558CA0.png
    511,5 KB · Aufrufe: 247
  • A63E2C65-4AA6-41C7-AD49-9E6A018D6200.png
    A63E2C65-4AA6-41C7-AD49-9E6A018D6200.png
    606 KB · Aufrufe: 222
Das was auf deinen Screenshots zu sehen ist sieht erstmal nicht schlecht aus.

a) Ich würde mal kabelgebunden testen um Störeinflüsse durch WLAN auszuschließen.
b) wenn es lange dauert bis eine Webseite überhaupt anfängt zu laden könnte es auch DNS Server liegen. Testweise vielleicht mal einen anderen verwenden.
 
Das habe ich schon versucht aber leider immer das gleiche Ergebnis.
Habe mein Netz detaillierter analysiert, lade Fotos hoch.
Habe Wireshark und speedtest gleichzeitig laufen lassen und das Ergebnis waren sehr viele Retransmissions.
Habe auch noch ein Paketverlust test gemacht bei https://de.packetlosstest.com dort war das Ergebnis 97,4 % verspätete Pakete und 2.6% verlorene Pakete.

Zur Info : Mein Zugang ins Internet wird über ein DS-Lite-Tunnel bereitgestellt.

Sind die Werte normal ?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-05-04 um 10.32.57.png
    Bildschirmfoto 2021-05-04 um 10.32.57.png
    1,3 MB · Aufrufe: 285
  • Bildschirmfoto 2021-05-04 um 10.35.16.png
    Bildschirmfoto 2021-05-04 um 10.35.16.png
    451,6 KB · Aufrufe: 285
  • Gefällt mir
Reaktionen: Militeli
Militeli schrieb:
Also entweder wird die Seite superschnell geöffnet oder man muss 5-10 sek. warten bis überhaupt was passiert.
Damit hat das Spektrum nichts zu tun, auch mit min-max Werten nicht.
Wenn das Spektrum so schlecht wird, dass es solche Verzögerungen erzeugen würde, verlierst du schon lange vorher die synchronisation.
Das würde im Ereignislog der Fritzbox stehen.
 
Ds-lite also Kabelinternet… da wird wohl wieder der dns-Server des Provider überlastet sein.
Das merkst du dass ipv4 Seiten geschmeidig laufen und ipv6 Seiten zähflüssig tröpfeln.
Ändern kannst ausser ipv6 abstellen oder einen alternativen DNS-Server benutzen oder beim Provider reklamieren, nicht viel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Militeli
Ja, es könnte natürlich sein, dass hier das CGN überlastet ist. Dies könnte man ggf. mit Pingplotter sehen. Auch ein Indiz dafür, wie von Christian1297 angemerkt, wenn es per IPv6 problemlos läuft.

chrigu schrieb:
Ds-lite also Kabelinternet…
Würde mich wundern, wenn eine Kabel Fritzbox "DSL-Informationen" und ein DSL Spektrum anzeigt ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Web-Schecki, Engaged, chrigu und eine weitere Person
Scheint das wäre das Problem mit der IPV4 Adresse . Daaaaanke
Muss ich den Provider kontaktieren ?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-05-04 um 11.34.31.png
    Bildschirmfoto 2021-05-04 um 11.34.31.png
    167,6 KB · Aufrufe: 272
  • Bildschirmfoto 2021-05-04 um 11.39.27.png
    Bildschirmfoto 2021-05-04 um 11.39.27.png
    160 KB · Aufrufe: 274
Zuletzt bearbeitet:
Engaged schrieb:
verlange echtes Dual Stack!
"Verlangen" hört sich immer so extrem an.
Dual Stack ist bestimmt nicht Vertragsbestandteil. Gerade kleinere Provider haben nicht genug IPv4 Adressen um Dual Stack anzubieten. Teilweise haben sie schon nicht genug IPv4 Adressen um DS-Lite anständig zu betreiben.

Aber ja, beim Provider eine Störung melden, sollte man auf jeden Fall.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Engaged und Christian1297
@Engaged Hier im Forum liest man aber auch häufiger vom angeblich schlechten Peering der Telekom. Geschwindigkeitsprobleme durch DS Lite erscheinen mir gar nicht so häufig. Da höre ich häufiger von maßloser Überbuchung der Cluster des Kabelnetz und dementsprechend schlechter Leistung bei bspw. Vodafone.

Ich denke man kann überall Glück und Pech haben.
 
Ich frage mich wie dieses spektrum zu verstehen ist.habe jetzt schon mehrfach gegoogelt,aber nix vernünftiges gefunden.Was haltet ihr davon ?Bei mir läuft alles bestens ,nur beim Coud Gaming, wird der stream instabil.Bei Netflix 4k Dolby Vision usw läuft alles immer bestens. Hab 250 mbit,welche ich auch annährend immer erreiche. VDSL und meist ne Latenz von 11 bis 17. Leitungsdämpfung so bei 17, Störabstandsmarge bei 7-10.Fehler keine.Was sagt euch mein Spektrum?
 

Anhänge

  • Spektrum fritz box 2022-04-10 195003.png
    Spektrum fritz box 2022-04-10 195003.png
    117,9 KB · Aufrufe: 531
Das Spektrum sieht jetzt nicht verkehrt aus. Interessant könnte da höchstens noch die Minimum und Maximum Anzeige seien.

Wenn die Leitung stabil synchronisiert und andere Anwendungen problemlos funktionieren könnte es auch ein Problem des Peering seien.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DeviceX
Das Peering des Providers? In meinem Fall 1&1 und hoffentlich Versattel. Ich nutze gforce now, habe bereits entsprechend Ports vergeben und diverse Einstellungen gesetzt. Sollte ich mal in der Fritz box den DNS auf z. B. Cloudflare wechseln? Aber das wird das Peering nicht beeinflussen. Lässt sich das peering messen?

Edit sagt : so sieht es aus, also auf jeden Fall Versatel 2001:1438:2:1::8
 
Zurück
Oben