FritzBox 6490, 6590 oder 6591 Cable?

Nikesen

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
89
Hallo,

ich habe von dem Thema allgemein relativ wenig Ahnung, deswegen wollte ich mich hier mal informieren, was ihr dazu sagt.

Ich habe eine 200k-Leitung von Vodafone mit 12k Upload. (Kommt natürlich auch wie gewohnt an)
DOCSIS 3.1 wäre hier auf jeden Fall verfügbar.

So nun die Frage:
Welche FritzBox soll ich am Besten kaufen? Habe ich irgendwelche besonderen Vorteile, wenn ich in meinem Fall einen DOCSIS 3.1-fähigen Router kaufe (außer, dass es zukunftsfähiger ist)?

Ich hatte bisher die 6590 Cable im Auge, überlege aber, ob ich nicht einfach gleich die 6591 Cable kaufen soll, falls es sich lohnen würde.

Mfg
Nikesen
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.543
Was hast Du damit vor?
Was fehlt dir bzw. stört dich an der Vodafone Station?
 

Nikesen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
89
Was hast Du damit vor?
Was fehlt dir bzw. stört dich an der Vodafone Station?
Hallo,

es funktioniert prinzipiell alles am Vodafone Router. Nur kann ich dort zum Beispiel keine Portfreigaben erstellen, Priorisierung gibt es dort auch nicht und den DNS-Server könnte ich dort auch nicht wechseln.

Ich möchte die FritzBox hauptsächlich zum Livestreamen und Online-Gaming verwenden.

Mfg
Nikesen
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.450
Die 6590 ist DOCSIS 3.0 insofern du zu DOCSIS 3.1 wechseln möchtest, brauchst du eine 6591
 

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.762
Die 6490 würde ich nicht kaufen, da kein MU-MIMO. Info zu MU-MIMO kannst du hier nachlesen.
 

Nikesen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
89
Die 6590 ist DOCSIS 3.0 insofern du zu DOCSIS 3.1 wechseln möchtest, brauchst du eine 6591
Ja das ist mir schon bewusst, aber habe ich irgendwelche Vorteile, wenn ich zu DOCSIS 3.1 wechseln würde? (Beispielsweise Ping usw.)
Ergänzung ()

Die 6490 würde ich nicht kaufen, da kein MU-MIMO. Info zu MU-MIMO kannst du hier nachlesen.
Blöde Frage: Profitiere ich von dem MU-MIMO, auch wenn ich per LAN am Router hänge?
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.450
bis 400 Mbit reicht DOCSIS 3.0, glaube erst darüber hinaus "muss" man einen DOCSIS 3.1 Router haben!
Link
 

Harry Bo

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
576
Die FRITZ!Box 6591 Cable bringt eine Telefonzentrale, modernes WLAN AC mit Multi-User-MIMO, IPTV – und WLAN Mesh.
Was es bei der Vodafone Station gibt, weiß ich nicht, bin mit AVM zufrieden.
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.364
Ich denke mal Vodafone wird 3.1 immer stärker ausbauen und es kann nur von Vorteil sein auf die DS 3.1 Kanäle zugreifen zu können, auch wenn man kein Gigabit hat.

Du hast quasi so Zugang zu schnelleren und mehr Kanälen (auch wenn aktuell deine Box bei 200 Mbit gem. Vertrag deckelt) und das kann sich gerade in überbuchten Netzen sehr positiv auswirken. Darüber hinaus (Ping) bringt das nichts weiter.
 

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.762
Ja das ist mir schon bewusst, aber habe ich irgendwelche Vorteile, wenn ich zu DOCSIS 3.1 wechseln würde? (Beispielsweise Ping usw.)
Ergänzung ()


https://de.wikipedia.org/wiki/Data_Over_Cable_Service_Interface_Specification


Blöde Frage: Profitiere ich von dem MU-MIMO, auch wenn ich per LAN am Router hänge?
Bei MU MIMO geht es um WLAN, wie oben im Link nachzulesen. "für ein intelligentes WLAN".
 

Nikesen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
89
Das. Ich denke mal Vodafone wird 3.1 immer stärker ausbauen und es kann nur von Vorteil sein auf die DS 3.1 Kanäle zugreifen zu können, auch wenn man kein Gigabit hat.

Du hast quasi so Zugang zu schnelleren und mehr Kanälen und das kann sich gerade in überbuchten Netzen sehr positiv auswirken. Darüber hinaus (Ping) bringt das nichts weiter.
Kann mir DOCSIS 3.1 auch Abhilfe schaffen, wenn ich zurzeit Probleme mit einem kleinen Rückwegstörer habe?
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.543
Nur kann ich dort zum Beispiel keine Portfreigaben erstellen
Was spricht gegen IPv6, das keine Portfreigaben benötigt?
Hast Du überhaupt eine eigene IPv4 mit der Portfreigaben Sinn ergeben?
Priorisierung von was? Was bremst Dich am QoS der Station, was Du glaubst, dass die Fritze besser macht?
den DNS-Server könnte ich dort auch nicht wechseln
Wozu willst Du den im Router ändern?
Was spricht dagegen, das am Endgerät zu tun?
Wenns um sowas wie PiHole geht, läuft DHCP und DNS sowieso darüber.
habe ich irgendwelche Vorteile, wenn ich zu DOCSIS 3.1 wechseln würde?
Ja. Mehr Bandbreitenreserve bei Überbuchung.
Ping ist keine Eigenschaft deines Anschlusses, sondern die Kombination an Laufzeiten zwischen 2 Punkten. Der Anteil, der auf dem Teilstück zwischen DOCSIS Modem und CMTS entsteht, kann man getrost vernachlässigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.364
@Nikesen Kommt drauf an woher der Rückwegstörer kommt. Teilweise wird dieser durch LTE EInstrahlung auf den Frequenzen ab 794 Mhz verursacht und Docsis 3.1 arbeitet auf anderen Frequenzen. Generell kann das aber natürlich keinen ordnungsgemäß eingemessenen Anschluss ersetzen.

Edit: Das war Unsinn von mir. Die Frequenzen ab 794 Mhz sind Downstream... VF nutzt momentan auch gar keinen Upstream mit 3.1

ds31.jpg
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.450
EDIT
 

Hucken

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.129
Ist überhaupt die Frage ob 3.1 bei dir verfügbar ist. Hab auch eine 500er Leitung bei Vodafone mit der 6591 und es wird nur 3.0 geschalten.

Davon ab ist es ein gutes Gerät, würdest zumindest zukunftssicher kaufen.
 

Nikesen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
89
Ist überhaupt die Frage ob 3.1 bei dir verfügbar ist. Hab auch eine 500er Leitung bei Vodafone mit der 6591 und es wird nur 3.0 geschalten.

Davon ab ist es ein gutes Gerät, würdest zumindest zukunftssicher kaufen.
990K im Download kommen hier an. Wurde vor ein paar Wochen gemessen. Außerdem habe ich auch nachgefragt, ob es hier verfügbar ist. Würde also alles passen.
 

Findus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.847
6490 kann IMO TV-Streaming (also DVB-C zu Netzwerkclients) die 6591 (IMO "noch"?) nicht

warum eigentlich kaufen, bekommt man das nicht bei einem "neuen" Vertrag sowieso nachgeschmissen?
 
Top