News Für Zocker: 4- und 6-ms-TFT von BenQ?

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.542
Geht es nach BenQ, ist man der Konkurrenz mal wieder einen Schritt voraus. Mit dem ersten 19"-TFT mit einer Reaktionszeit von absolut niedrigen sechs Millisekunden will man jedes andere, derzeit erhältliche Modell in Schach halten. Doch gibt es einen Haken?

Zur News: Für Zocker: 4- und 6-ms-TFT von BenQ?
 

Colin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
29
Mal schauen was die TFT´s von Samsung bringen. Da erhoffe ich mir mehr. Aber da ist wieder warten angesagt...
 

Axel007

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
27
Ich hab auf meinen alten Yakumo 15" TFT auch keine Schlieren gemerkt. Der ist 2 oder 3 Jahre alt, ich ha weder bei CS noch bei GTR was bemerkt. So richtig glauben tu ich das erst wenn es mir mit nem ordentlichen Vergleich demonstriert wird.
 

wishmster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
101
die sollen erstmal den FP937s+ richtig releasen, kein online shop hat den bisher erhalten, obwohl die 52Kalenderwoche als auslieferungstermin galt. Und nun dieser rückschritt 6ms auf g2g, das dorm arm, solche angaben braucht doch keine sau
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
wie unseriös das wirkt...
so wie die PMPO watt angaben bei aldi lautsprechern.
für mich ist ein hersteller unten durch, wenn er mit derart unseriösen angeboten lockt.
mfg
IRID1UM
 

Diazepam

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
368
Hallo
ich glaube kaum, dass die 6 ms im schwarz - weiß Wechsel etwas bringen.
Die Hersteller sollten ihre Daten lieber in Form von realistischen Werten (z.B. Reaktionszeit bei farbigem Bildschirm, etc.) angeben. Da hätte man dann mehr davon. ;)

Und ob der Bildschirm dann noch so gut aussieht, sei mal dahin gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fearless

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
394
@9

laut meines wissens ist dieser noch gar nicht im Handel (Quelle THG)
Ich selbst benutze den 937s
 

Psy666

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3
Denn FP937s+ gibt es doch schon. Ich sitze gerade vor einem. Mein Bruder und ein Freund von mir haben auch einen. Bin auch total zufrieden mit dem Teil.
 

Nicie

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
762
Kann man überhaupt Unterschied zwischen 6, 8, 12 oder 16 ms sehen mit dem menschl. Auge sehen?
 
W

Willüüü

Gast
Ich weiß nicht was das für uns noch bringen soll. Ich dachte immer mit 12 ms ist man völlig auf der sicheren Seite und braucht nicht unbedingt 8 ms. Dann kam ein TFT von Benq der hatte laut Benq genau 8 ms und die ersten Test bestätigten dies überhaupt nicht. Selbst mein FP783 ist schneller. Nun kommt ein Modell mit 6 ms. Für die absoluten Gamer natürlich nicht schlecht aber wozu man sowas benötigt bleibt mir noch etwas schleierhaft, weil das menschliche Auge das eh nicht mehr unterscheiden kann.

Gruß

Willüüü
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Auf der Homepage steht nicht eindeutig, ob 6 und 4 ms rise + fall oder je rise und je fall sind, also 12 und 8 ms übrig bleiben.

Außerdem ist das Grey 2 Grey wirklich seltsam.
 

freake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
325
Naja also ich hab mir letzten Monat den "8ms" Hyundai L90D+ gekauft und das einzige womit ich zufrieden bin ist, dass ich mein Geld so schnell wieder zurückbekommen habe. Bei Spielen wie CS wurde das Bild unscharf und irgendwie will ich keine 500€ für einen Monitor ausgeben, der deutlich sichtbare Nachteile hat. Habe das Vertrauen in die TFT Technik(zum Spielen) verloren und werde das Thema erstmal vergessen...
 

TigersClaw

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
615
Ich benutze einen 18er LG L1810B, 25ms, taugt sehr gut zum Spielen, und der Hersteller gibt reale Werte an, das Ding is inzwischen 2 Jahre alt, nur die maximale Helligkeit könnte höher sein, ansonsten bin ich absolut zufrieden.
 
Anzeige
Top