News Fury (RGB) und Predator (RGB): HyperX-RAM fortan als 256-GB-Kit und mit 4.800 MHz

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.297

Phoenixxl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
110
Wenn ich mir die Zahlen so anschaue, dann sehe ich ehrlich gesagt keinen Grund die zu kaufen.
Kingston hat mich sowieso enttäuscht. Hatte vor vielen Jahren ekelhaft teueren DDR2 PC-9600 RAM. Liefen richtig schlecht, gingen ruckzuck kaputt und als Ersatz hat mir Kingston dann 8400er geschickt, der die Hälfte gekostet hat, weil sie die Produktion der 9600er aufgegeben hatten.
Das beste an den Teilen war der blaue Heatspreader.
Ich würde Kingston daher nie empfehlen sondern aktiv davon abraten.
Und 3600 CL18... Ähm...ja.
 

rockfake

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
209
Lol 256gb und RGB, na da ist was für Profis, damit die homeserver schön leuchten.
Gibt es eigentlich Anwendungen die das nutzen können, außer V. Laufwerken?
Ich möchte wissen wer so was kauft?
Und vor allem wenn der DDR5 vor dem Start steht ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Esenel

Captain
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
3.182
Wie jeder Hersteller nun 4800er raushaut.
Obwohl die wenigsten CPUs überhaupt etwas damit anfangen können :-D
 

Nureinnickname!

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.653
Ich weiß nicht ob ich noch 16GB kaufen würde, aber an die Grenze hab ich meine 16GB auch noch nie bekommen, zumindest nicht in dem Gebiet wofür ich ihn mir zusammengestellt habe, nämlich zum zocken ;-)

Gut wenn ich neben bei 100 Chrome Tabs offen habe, ein Video bearbeite, und gleichzeitig ein 8K Video auf YouTube schaue, werden selbst 32GB ziemlich mau. Aber wer macht so ein Schwachsinn? ;D
 

beercarrier

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
755
Lol 256gb und RGB, na da ist was für Profis, damit die homeserver schön leuchten.
Gibt es eigentlich Anwendungen die das nutzen können, außer V. Laufwerken?
Ich möchte wissen wer so was kauft?
Und vor allem wenn der DDR5 vor dem Start steht ^^
Privat absolut unnötig, Proll-Solo-Sebständige (p.s.s. aka "das letzte") können das brauchen wenn sie mit großen/riesigen Datenbanken, Virtualisierung, Foto-/Videobearbeitung oder als freischaffende Werbefigur aka Youtuber arbeiten. Sieht halt nicht sehr professionell aus.

Andere überlegen sich einen 256GB USB-Stick zu kaufen und haben vermutlich mehr davon ;).
 

Esenel

Captain
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
3.182

ProximaCentauri

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
543
Mal abgesehen das 4800MHz kaum einer zum laufen bekommen kann, das es kaum bis gar nichts bringt (in Spielen), da muss schon alles stimmen, aber ich mache mir ein wenig sorgen um DDR5.
Denn wenn man bei 4800MHz 1,5volt benötigt, wie wollen sie dann bis zu 8400MHz realisieren, wenn die Volt wieder gesenkt werden sollen?
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.049
@ProximaCentauri bei DDR5 muss nichts mehr realisiert werden.

Entsprechende Sample sind schon sehr lange bemustert und laufen von DDR5-4800 bis DDR5-6400 mit exakt 1,1v.

OC-Kit mit über 6.400 MT/s hin zu DDR5-8400 werden mit 1,2 bis 1,3v trieben. Das ist keine Herausforderung mehr, das ist schon länger so evaluiert.

Ganz extreme DDR5-Kits werden bis maximal 1,35v hinaufreichen.
 

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.063
Direkt mal den 3600er mit 128GB bestellt. Ich bin echt mal gespannt wie sich sowas anfühlt und ob es zu Problemen kommt.

Ich denke mal, dass es effektiv fast 0 Unterschied machen wird, ich die Dinger zurück schicke und dann auf 64gb gehe.

Sollte es entgegen meiner Erwartungen echte Unterschiede geben, freue ich mich.
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.934
Ich möchte wissen wer so was kauft?
Und vor allem wenn der DDR5 vor dem Start steht ^^
Wäre der Preis im März bei 1100 gewesen hätte ich 256 statt 128 genommen. Wenn ich in fusion bisschen spiele und an UHD Material arbeite sind 128 GB tatsächlich ein wenig knapp. Aber so sind die auch immer noch zu teuer. Außerdem habe ich mit dem 3990X geliebäugelt und 2 GB Pro thread sind für meine Anwendungen schon sehr gut. 1 GB wäre zu wenig gewesen.


Ich weiß nicht ob ich noch 16GB kaufen würde, aber an die Grenze hab ich meine 16GB auch noch nie bekommen, zumindest nicht in dem Gebiet wofür ich ihn mir zusammengestellt habe, nämlich zum zocken ;-)

Gut wenn ich neben bei 100 Chrome Tabs offen habe, ein Video bearbeite, und gleichzeitig ein 8K Video auf YouTube schaue, werden selbst 32GB ziemlich mau. Aber wer macht so ein Schwachsinn? ;D
Naja zum reinen zocken mögen 16 GB noch reichen, aber wer nebenbei noch Sachen macht.. Da hab ich selbst im Laptop mittlerweile 32 GB. :D

Und 100 Tabs und ein 8k Video braucht es nichtmal, um 16 GB zu überfordern. Da braucht man nur mal ein Mittelgroßes CAD file öffnen und nach einigen Minuten rödeln sagt er dir RAM zu klein ^^ 16 GB ist was für Gaming und Office sowie ausreichend für FHD editing wenn man nebenher nichts macht und die CPU wenige Kerne hat.

Sonst ist es knapp, zumal bei ca. 13 GB Belegung angefangen wird auszulagern und wenn man dann zwischen tasks springt wirds laggy.
 

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.423
CL14 ist wohl out bei neuen Rams^^?

Wenn die doch alle nun so tolle Ausbeuten haben, dann hauen sie immer noch nur "moderate" timings raus oder haben immer noch so einen heftigen Aufpreis, dass sie scheinbar gekauft werden?!

Naja gut die DDR4 Plattform ist noch nicht am Ende - von Intel wird man hier bestimmt die nächsten 2 Jahre nichts neues sehen?
 

rene76

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
905
Ich glaube die Leute die sich diese Preise überlegen und auf dem markt bringen sitzen irgendwo im Keller sehen seit Jahrzehnten kein Tageslicht und haben keine Ahnung von der Realität. Wie kann man so einen Mist mit solchen Preisen auf den markt bringen und glauben das den Schrott dafür jemand kauft? Ergibt keinen Sinn.
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.934
Die Qualität des Kits selbst ist ja nichts außergewöhnliches leider. Ich hätte halt Fortschritte beim Preis gut gefunden. Bei 256 GB kommts auch nicht in erster Linie auf die frequenz oder die Timings an, da freut man sich lieber dass man genug hat ^^

Meine 8x16 GB laufen auch nur auf 3000CL15 und das aus zwei Gründen: Grund 1: bisher zu faul gewesen um zu gucken ob mehr geht und Grund 2: Stabilität ist mir wichtig und er sollte keine Fehler produzieren, da lässt man die Zügel lieber etwas lockerer (hab ich zumindest gehört :)) sicherlich ginge bei E-Dies mehr aber da muss ich mal bisschen Zeit reinstecken.
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.457
@Nureinnickname! Spiel Anno und du bekommst die so schnell voll! 21 GB nutzt mein aktueller Spielstand. Wenn man sich schon einen schönen Gaming Rechner gönnt, sollte es nicht an sowas scheitern! Ist ja schnell nachgerüstet, dennoch 32 GB gehören für mich zum Standard. Ausser man zockt nur LoL oder Solitär :rolleyes:
 
Top