FX 55, wo ist beim Takt Ende ?

Xtrasmart

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
119
Hallo, habe noch einen FX 55 in Betrieb, der immer dann zum Einsatz kommt, wenn Kumpels zum Zocken vorbeikommen. Er hat noch den alten Clawhammer Kern 130 nm und einen Zalman 9500 Kühler drauf, wobei er unter Last nicht über 51°C geht (Prime).
Was kann ich dem Ding denn zutrauen ? Board ist ein Asus A8N Deluxe.

mfg

Xtrasmart
 

magix

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.232
am besten du suchst dir mal hier auf cb dne a64 uebertaktungs FAQ raus der sollte alle deine fragen beantworten.

man kann nicht pauschal sagen wieviel ghz eine cpu schafft. probieren geht ueberstudieren. also viel spass und 51C sind schon recht hoch.!
 

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.086
vllt ja 400mhz drin also mehr als standart aber ich geh eher zwischen 200-300 aus wegen dem 130nm kern! mein amd ging auch nur 200 gut drueber bestimmt wegen den 130 weil der da viel mehr wärme produziert, kannst ja mal per mulit versuchen wie weit du kommst
 

directNix

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
906
Also ich würde es sein lassen. Ob du nun 200mhz mehr oder weniger hast, ist doch völlig irrelevant.

Was ein fx 55 nicht mehr zustande bringt, wird auch ein fx57@3ghz nicht schaffen.

Ausserdem wirst du ausser hitze nicht mehr viel aus dem rausholen können (130nm).

Achte lieber darauf dass die cpu schön stabil und kühl läuft.


Gruss nb
 

Xtrasmart

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
119
Jo, Danke erstmal,
also ich glaube ich laß vor diesem Hintergrund eher doch alles wie es ist.
Neben der objektiven Meßbarkeit, sollte das System irgendwo auch subjektiv schneller sein.
Dann rüste ich eher auf einen X2 um, zur gegebenen Zeit, oder mittelfristig gleich auf eine neue Plattform.
 
Top