Gaming HTPC für Full HD Spiele

Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
149
Hallo,

nach langen hin und her habe ich mich doch entschieden einen 'gescheiten' HTPC ins Heimkino zu stellen, da eh einer her musste und ja jetzt alle Xbox Spiele auch auf dem PC erscheinen -> Xbox gespart.

Der HTPC soll nur zum Filme gucken (Kodi), zocken von FullHD Spielen in höheren Details und zum emulieren von alten Konsolen verwendet werden.
Aus diesem Grund sollte er auch ziemlich sparsam sein und es muss nicht der 'ultimative' Prozessor verbaut sein, zudem sollte er auch sehr leise sein.
Ein Midi-Tower (der Rechner wird eh versteckt) und eine 1TB Festplatte sind noch vorhanden und sollen weiter benutzt werden.
Als Bildschirm dient ein FullHD Beamer, deswegen wird die nächsten Jahre kein Upgrade für höhere Auflösungen benötigt.

So, dazu benötige ich jetzt neue Hardware. Wenn es eine 480 werden sollte, warte ich noch auf die Partnermodelle.
Ein Mainboard habe ich mir auch schon rausgesucht, weil es momentan im Angebot ist und keine 60€ kostet. ASRock B150M Pro4 Ist dieses Ok? Zudem soll eine 250GB SSD als Systemplatte herhalten. Langen 8GB Ram oder doch lieber 16GB nehmen?
Beim Rest benötige ich eure Hilfe!

Ich habe mal etwas herausgesucht bei Mindfactory. Das Mainboard ist schon gekauft.

Wie gesagt "nur" zum FullHD zocken in den höchsten Einstellungen, zum emulieren und als Kodi plattform. Es wird damit nichts gearbeitet oder Office Kram erledigt.
Budget sollte 600€ nicht übersteigen.

Vielen Dank schon ein mal!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Serious_Sam

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.798
ADATA SP550
8GB DDR4-2133 (die billigsten, vorzugsweise von Crucial)
Coolermaster G450
i5 6500
GTX 1060 6GB
Ergänzung ()

Wenn Du sparen möchtest, dann reicht auch ein BeQuiet! System Power 7 mit 350-400W und ein i5 6400. Die SSD und der RAM sind schon günstig.
 

Ü Ei Fetischist

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
149
Wäre denn ein 6500er in Spielen schneller als ein 6400er oder sogar als ein i3-6100? Laut Benchmarks schenken sie sich so gut wie gar nichts. Wie gesagt es gut eig fast nur ums zocken, andernfalls kauft man sich die CPU jetzt einmal und in ein paar Jahren vielleicht eine neue GPU und keine CPU.
Soll die 1060 nicht bei 300€ liegen und genau so schnell sein wie die RX480? Naja warten wir die Woche noch ab :)
Ist denn dieses Mainboard so in Ordnung? Muss es wenn dann noch heute bestellen. Mainboard ist bestellt, falls es doch nichts sein sollte, bitte Bescheid geben dann kann ich es noch stornieren.

Anmerkung
http://www.areagames.de/games/xbox-one/news/ab-sofort-xbox-spiele-pc-spiele-141363/ laut diesen Bericht alle Neuen Spiele.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julrond

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.221
Mal nebenbei bemerkt: Soweit ich mitbekommen habe, gilt dieses "Xbox Play anywhere-Prinzip" doch nicht für alle Xbox Spiele, sondern nur für wenige ausgewählte aus dem Microsoft Store, oder täusche ich mich da?
 

Serious_Sam

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.798
Du kannst auch die RX480 nehmen, dann aber auf den 8PIN PCI-E Stecker beim NT achten.
Bei Neuanschaffung würde ich auf einen Quadcore achten, also mind. i5 6400.
Ergänzung ()

Gegen das MB hab ich nix einzuwenden.
 

Ü Ei Fetischist

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
149
Würdest du dann lieber 30€ mehr für den 6500er ausgeben oder beim 6400er bleiben? Zum zocken denke ich mal macht es nicht viel Unterschied oder?
Das System Power 7 400W hat zwei 6/8 PCIe Stecker, sollte also klar gehen.
 

Serious_Sam

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.798
Mach eine Aufstellung bei z.B. Mindfactory und schau wo Du mit dem Budget landest.
Dann kannste variieren.
Ergänzung ()

Ich würde die Priorität auf G450 VS System Power 7 setzen, dann erst i5 6400 VS 6500, wenn Du Puffer im Budget hast.
 

Ü Ei Fetischist

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
149
So ist diese Aufstellung in Ordnung? Mindfactory. Das Mainboard ist schon gekauft.

Laut Testberichten auf Computerbase schenkt sich das G450M nichts mit dem System Power7 400W und da das Cooler Master noch nicht lieferbar ist, habe ich jetzt das andere genommen.
Zudem habe ich jetzt doch den 6500er genommen, da er nur 20€ teurer ist und ich die nächsten Jahre außer der Graka nicht mehr aufrüsten möchte.
 

Serious_Sam

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.798
Ja sieht gut aus.
Grund, dass Du kein Kit nimmst?
Möchtest Du später aufrüsten?
Du kannst jetzt ein Kit aus 2x4GB nehmen und später dasselbe.
Du hast 4 Slots.
Dual-Channel bringt schon ein Performance-Plus.
 
Top