Gaming Pc 500/600 Euro + Arbeits Laptop 200/300 Euro

Registriert
Apr. 2017
Beiträge
1
Frohes Ostern,
wie man unschwer am Titel des Threads erkennen kann, will ich für max. 800 Euro mir einen Pc zum Zocken und einen Arbeitslaptop für die Uni zusammenstellen bzw. kaufen. (Laptop zusammenstellen ?)

Gezockt wird: Bf- Serie (Bf 2BC/3/4/1)
DayZ
GTA (SA, 5)
Fifa 17
und zahlreiche Steam Games.

Zusammenstellung Pc: Unbenannt.PNG
bzw nicht im Bild das Gehäuse: Zalman Zm-T4

Laptop: https://www.mindfactory.de/product_...15IBR-CEL-N3060-4-500-glare-NoOS_1164345.html

wobei ich bei letzterem echt keine Ahnung habe, ob es in dieser Preisklasse noch etwas besseres gibt.

Wünsche mir Kritik und Optimierung, sofern gegeben.
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung.)
Dem PC fehlt ein Mainbord ;)
Meiner Meinung nach würde es Sinn machen 2x4G Ram zu nehmen, damit DualChannel funktioniert.
Wie gut die Performance sein wird kann ich nicht sagen, aber bei einigen Benchmarks liegt der G4560 in der Region des i5-2500k, sollte also nicht ganz so schlecht sein.

Das Notebook hat einen Dual-Core Celeron, der aus der ATOM-Familie stammt. Der ist zwar schon lange nicht mehr so schlecht wie die ersten Generationen, aber ein Performance Wunder ist das Ding nicht, würde da eher zu einen 4 Kerner raten.
Persönlich finde ich 1366er Display eine Katastrophe, aber ich habe keine Idee ob man in der Preisklasse was besseres 1600x900 oder besser bekommt.
 
Keine Ahnung, was genau du studierst, aber wenn du schon einen mehr oder minder potenten Gaming PC hast, reicht für die Uni meist auch ein Tablet. Wenn es nur um (kurze) Internet Recherchen, Skripte oder Aufgabenblätter und PDFs geht, bist du damit mMn genau so gut, wenn nicht besser bedient.

Das nur mal als kleine Anmerkung.
 
Im "Zalman ZM-T4" (GPUs bis max. 300mm Länge) könnte es mit der "PowerColor RX 480 Red Devil" (Länge 310mm) knapp werden.

Ich würde ein paar € mehr in die deutlich bessere be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 (BN272) PSU investieren.
 
Zurück
Oben