Gaming PC 750€

FreshTi

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
7
Guten Abend, ich bin neu hier und wollte fragen ob meine Konfiguration so in Ordnung geht :)? Bzw. ob das Mainboard in Ordnung ist also auch ohne Update den Prozessor erkennt und ob die Gigabyte RX 580 8GB ausreichend ist.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming / Videobearbeitung

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Viele Shooter, teilweise auch Open World Spiele

Ultra bei Full HD wäre wünschenswert

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nur als Hobby und wegen der Software bin ich mir noch unschlüssig

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Er sollte noch etwas übertaktbar sein
1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

1 Monitor, 60 HZ, Full HD (Modell steht unten in der Liste)
FreeSync wird unterstützt
2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
750€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Den RAM will ich in den nächsten Monaten noch auf 16GB verdoppeln. Den Rest in 3 Jahren frühestens

5. Wann soll gekauft werden?
Jetzt
6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbst bauen


Meine bisher ausgesuchten Teile:
1000GB Toshiba P300 High-Performance

MSI B450M Pro-VDH AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX

8GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit

Samsung S24F356FHU

Sharkoon TG5 RGB

500 Watt be quiet! System Power 9 Non-Modular

Gigabyte RX580 8GB

Ryzen 5 2600

128 GB Patriot SSD



Vielen Dank für eure Zeit und ich möchte mich entschuldigen falls ich mich in der falschen Sektion befinde.

Mit freundlichen Grüßen FreshTi
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.442
anstatt geld in blingbling zu stecken solltest du lieber ein besseres NT (Pure Power 11) und ne größere SSD kaufen. RAM ist zu lahm, 3000er nehmen. sollte zeitnah auf 16GB aufgerüstet werden, 8GB sind längst nicht mehr üppig. MB würde ich durch das ASRock B450M Pro4 ersetzen.

bei dem budget wird das oft ein wunsch bleiben. hier, das schafft meine 1070 (gut 35% flotter als ne 580) so in FHD und ULTR4!:
MassEffectAndromeda_2017_06_07_20_12_16_635.png

GRW_2017_06_07_23_36_11_530.png

ROTTR_2017_06_07_23_52_53_353.png

und das sind games von 2017 bzw 2016.
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.659
Deine Zusammenstellung finde ich soweit nicht mal allzu schlecht. Nur beim RAM solltest du wirklich 3000er nehmen. Diesen falls es vorerst nur 8GB sein sollen und du in Kürze einen weiteren nachkaufen möchtest. Empfehlenswerter ist es aber immer im Kit zu kaufen.

Ansonsten was bereits geschrieben wurde: NT würde ich empfehlen ein PurePower 11 zu nehmen. 500 Watt sind schon mal richtig angesetzt.

SSD: Ein 10er mehr gibt dir die 1. bessere und 2. doppelt so große Festplatte: MX500 mit 250GB
Der Sweet-Spot ist mMn aber 500GB für ~65€ Da kann man dann auch schon überlegen auf die HDD komplett zu verzichten.
 
Top