Gaming PC für 1400 Euro gesucht... und gefunden?!

almista01

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
13
Heyho Community ich habe mir die letzten Tage diesen PC hier zusammengesucht und wollte nun fragen ob A alle Komponenten zusammenpassen und B ob dieser leistungsstark genug ist für (z.B.) Witcher 3 aber auch andere Spiele. Ich hab extra auf eine neue und gute Graka und CPU geachtet.

PC-Netzteil be quiet! Straight Power 10 500W CM, PC-Netzteil schwarz, 2x PCIe, Kabel-Management 1 x € 97,90*
DVD-Brenner LG GH24NSD1, DVD-Brenner schwarz, 12-fach DVD-RAM schreiben, Bulk 1 x € 14,99*
Solid State Drive Kingston HyperX SHSS37A/240G 240 GB, Solid State Drive SATA 600, Savage 1 x € 91,90*
Arbeitsspeicher G.Skill DIMM 16GB DDR4-2133 Kit, Arbeitsspeicher schwarz, F4-2133C15D-16GNT, Value 1 x € 69,90*
Prozessor Intel® Core i5-6600K, Prozessor FC-LGA4, "Skylake" 1 x € 247,90*
Festplatte Western Digital WD10EZEX 1 TB, Festplatte SATA 600, WD Blue, Bulk 1 x € 49,99*
CPU-Kühler be quiet! Shadow Rock Slim, CPU-Kühler 1 x € 42,99*
Grafikkarte MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G, Grafikkarte HDMI, 3x DisplayPort, DVI-D 1 x € 529,-*
Tower-Gehäuse be quiet! SILENT BASE 600 Window Black, Tower-Gehäuse schwarz, Window-Kit 1 x € 109,90*
Software Microsoft Windows 10 Home 64bit OEM Alternate, Betriebssystem-Software 64-Bit 1 x € 99,90*
Mainboard ASRock Z170 Pro4, Mainboard 1 x € 122,90*

Danke für die Hilfe :)
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Ja, leistungsstark genug für Witcher 3, ja es passen auch zusammen die Komponente !
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.578
Ich sehe da kein Problem. Wenn es dein Budget zulässt, ist ein i7 6700k sicherlich nicht verkehrt. Um diesen zu finanzieren, könntest du auf ein Z Board verzichten, da er ohnehin bereits mit 4,2GHz taktet.
 

immortuos

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.308
Poste mal bitte in welcher Auflösung du spielst und was du sonst noch so mit dem PC machst.

Die SSD ist viel zu teuer, für das Geld bekommst du auch eine http://geizhals.de/samsung-ssd-850-evo-250gb-mz-75e250b-a1194261.html?hloc=de für deutlich weniger auch eine http://geizhals.de/toshiba-ocz-tr150-trion-150-240gb-trn150-25sat3-240g-a1384796.html?hloc=de, je nach Anspruch.
der Ram ist auch viel zu teuer und für eine K-CPU zu lahm, nimm lieber zb http://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gvkb-a1327025.html?hloc=de
der Shadow Rock Slim ist überteuert, da gibts bessere fürs gleiche Geld, z.B. http://geizhals.de/thermalright-hr-02-macho-rev-b-100700726-a1193857.html?hloc=de
die Grafikkarte ist recht teuer, da gibts auch günstigere gleichgute Alternativen: http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1070-gamerock-ne51070t15p2g-a1456782.html?hloc=de
Das Gehäuse ist natürlich Geschmackssache, für das Geld würde ich mir an deiner Stelle aber eher die Standardempfehlung holen: http://geizhals.de/fractal-design-define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html?hloc=de
Beim Mainboard muss dir leider jemand anders sagen, ob das was taugt, da bin ich seit 2012 nichtmehr auf dem aktuellen Stand was Mainstream angeht...
 

Sheltem

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
114
SSD würde ich eine Samsung Evo 850 oder eine Crucial MX200 nehmen. Bei Kingston weist du nicht, was da verbaut wird da die nur zukaufen.

Kühler würde ich von Thermalright den True Spirit 140 oder einen Macho nehmen. Bei einem 6600k reicht aber auch was günstiges wie der Ben Nevis von EKL.

Das Silent Base finde ich jetzt auch nicht so den brüller. Für den Preis kannst du gleich das Fractal Design R5 oder für weniger ein Nanoxia DS nehmen.
 

martinallnet

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.989
Der Shadow Rock Slim ist bei mir wegen den Heatspreadern am RAM der sinnvollste Kühler gewesen, er ist tatsächlich auch ziemlich leise und mehr als ausrechend, zumindest für meinen Xeon.
Es ist kein schlechter Kühler, bei OC dann doch aber evtl. was stärkeres nehmen.
 

almista01

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
13
Die ssd habe ich geändetz den ram auch :). Da viele mir sagten der Kühler sei nicht so top hab ich den alpenfoen brocken 2 jetzt genommen. Graka und Gehäuse lass ich mir gefallen beide sehr gut.
 

almista01

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
13
ok danke :)
Ergänzung ()

ich hab die preise verglichen der 6700k ist zu teuer und eine 500gb ssd brauch ich einfach nicht außerdem kann man diese nachrüsten aber danke :)
 

Reaper75

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.001
Die Preise die du aufgelistet hast, sind extrem teuer. Von welchem Shop sind denn die Preise? Da kannst du locker 100-150,-Euro sparen wenn du woanders die Teile zusammen suchst.
 

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.693
Der Brocken 2 ist gut aber nicht "besonders"
Würde dir den Thermalright Macho 2 RevB empfehlen.
Leise günstig sehr gute Kühlleistung.
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Ja, da kann ich Reaper75 nur zustimmen, die Preise wirken deutlich zu hoch. Von welchem Shop ist das?
Guck mal bei gh.de da findest du günstigere. Im Moment ist mindfactory oftmals der günstigste
 

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.693
Günstig heißt nicht immer gut.

Wenn das z.B. das bei einem Shop in deiner Nähe kaufen kannst hast du einen DEUTLICH besseren Service
In der Regel ;)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
18.198
Wenn du dich da mal nicht täuscht. :)

Ich zB. habe allein für Spiele eine 500 GB SSD, aber auch deswegen weil ich keine laute HDD mehr im Rechner haben möchte. Da aktuelle Spiele aber nicht gerade klein sind würde ich dir auch dazu raten und die Unterschiede bei den Ladezeiten sind teils gewaltig.
 

Reaper75

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.001
Wenn das z.B. das bei einem Shop in deiner Nähe kaufen kannst hast du einen DEUTLICH besseren Service
In der Regel ;)
Naja, kann genausogut ein Abzocker sein. Außerdem hat er Online 14Tägigen Rückgaberecht wenn etwas nicht passt oder gefällt. Das wäre mir viel wichtiger. Support findet man auch über uns auf CB und das 1000mal kompetenter als in einem Laden.
Ergänzung ()

Ergänzung ()

ich hab die preise verglichen der 6700k ist zu teuer und eine 500gb ssd brauch ich einfach nicht außerdem kann man diese nachrüsten aber danke :)
Bedenke das ein aktuelles Game locker zwischen 20-60GB verbraucht. Da kommst du mit einer 250er SSD nicht weit. Ich habe einen 500er und eine 1TB SSD drin und erst damit habe ich keine Platzprobleme. Du würdest diese Entscheidung sehr schnell bereuen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.693
klar kommt es auf den Laden an, sollte auch eine Kette sein und kein 1 Mann Laden.

Allerdings support hier ist schön und gut. Wenn es zum Garantiefall kommt kann hier auch nicht weitergeholfen werden.
Und genau dafür hat man seinen Ansprechpartner.
Ist genauso wie wenn ich mir bei Sixt ein Auto Kaufe/Lease.
Ist etwas günstiger aber ich kann es mir davor nicht anschauen probefahren etc.
Gehe ich zum Händler kostet es mich etwas mehr aber ich habe einen Ansprechpartner vor Ort und kann auch das gewünschte Auto vorher probefahren.

Jeden das seine, allerdings würde ich in diesem Beispiel jedem empfehlen zum Händler zu gehen.

Und ich denke auch das man kompetente Verkäufer finden kann ;) so nebenbei
 

Reaper75

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.001
klar kommt es auf den Laden an, sollte auch eine Kette sein und kein 1 Mann Laden.

Allerdings support hier ist schön und gut. Wenn es zum Garantiefall kommt kann hier auch nicht weitergeholfen werden.
Und genau dafür hat man seinen Ansprechpartner.

Gehe ich zum Händler kostet es mich etwas mehr aber ich habe einen Ansprechpartner vor Ort und kann auch das gewünschte Auto vorher probefahren.

Jeden das seine, allerdings würde ich in diesem Beispiel jedem empfehlen zum Händler zu gehen.

Und ich denke auch das man kompetente Verkäufer finden kann ;) so nebenbei
Ok, nehmen wir mal an er geht zum Laden. Er kauft die Sachen und baut alles zusammen. Dann stellt er fest das bei der Graka lautes Spulenfiepen vorhanden ist. Er will es dann im "Laden" umtauschen und der Händler weigert sich, da dies für Ihn keinen Fehler darstellt.

Er muss die Ware auch nicht zurücknehmen, da kein Onlinekauf. Genauso habe ich es bei K&M erlebt. Seitdem kauf ich immer online. Da schicke ich das Teil zurück per Wiederruf und hol mir ein anderes ohne Fehler.

Außerdem ist es immer Glückssache ob du einen kompetenten Mitarbeiter erwischst der Ahnung von der Materie hat. Meistens erzählen die nur Mist und wollen veraltete Hardware an Ahnungslose Käufer andrehen.

Dein Beispiel mit dem Auto zeigt es deutlich: Du fährst das Auto vorher Probe und nicht nachdem du es gekauft hast. Beim PC im Laden kaufst du aber erst und dann probierst du alles aus.

Na, ist es immer noch so ein gute Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top